Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Entscheidung zur Psychotherapie?

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.747

    Standard AW: Entscheidung zur Psychotherapie?

    Hallo Feline,

    ich kenne so etwas auch. Zeitweise schliefen meine Hände und auch Füße ein. Es kann auch damit zusammenhängen welche Schlafhaltung du einnimmst. Hast du die Hände oder Arme unter dem Kopf. Bei mir brannten die Füße manchmal fürchterlich. Aber irgendwann hörte das bei mir von allein wieder auf. Ich war damit nicht beim Neurologen. Wie lange hast du das Kribbeln und Einschlafen den schon?

    Wenn du eine ganze Nacht durcharbeitest, ist das ja nicht gerade gesundheitsförderlich. Machst du so etwas öfter. Regelmäßiger Schlaf ist enorm wichtig, denn im Schlaf wird viel im Körper "repariert". Mich bringt zu wenig Schlag arg durcheinander. Bei einer Autoimmunerkrankung kann das schon einiges aus dem Lot bringen.

    VG

    Artista

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    10.10.13
    Beiträge
    223

    Standard AW: Entscheidung zur Psychotherapie?

    @Artista
    Leider ist es zeitweise erforderlich auch mal nachts zu arbeiten. Gewöhnt bin ich es nicht, liegt vielleicht daran.

    Das Kribbeln habe ich ja auch permanent tagsüber. Jetzt wieder seit ca. 2 Wochen.
    Erstmalig vor 10 Jahren.
    Das Brennen in den Händen hatte ich erst einmalig für 2 Tage.

    Kann sein, dass nachts mal was abgeklemmt ist. Prophylaktisch lagere ich ja schon meine Arme. Und ich bin froh, wenn ich es tagsüber nicht habe. Sogar meine Handflächen waren vor 1 Jahr komplett taub.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •