Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Brustkrebs und fT3 ist jetzt erniedrigt

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    13.02.11
    Beiträge
    149

    Standard Brustkrebs und fT3 ist jetzt erniedrigt

    Hallo zusammen,

    bei mir wurde im Juli "triple negativer Brustkrebs" diagnostiziert und ich habe bisher 6x wöchentlich Chemotherapie erhalten. Jetzt ist mein fT3 zum ersten Mal erniedrigt. Die Hausärztin guckt nur auf den TSH. Was meint ihr zu meiner besonderen Situation?
    Ich fühle mich etwas geschwächt, aber es geht noch so.

    FT3 1,6 (2-4,4 pg/ml)
    FT4 1,5 (0,9 - 1,8 ng/dl)
    TSH 0,7 (0,27 - 4,2 )
    Viele Grüße
    Ute

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    13.02.11
    Beiträge
    149

    Standard AW: Brustkrebs und fT3 ist jetzt erniedrigt

    Meine Frage ist, ob ich L-Thyroxin erhöhen sollte?

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    14.04.22
    Beiträge
    163

    Standard AW: Brustkrebs und fT3 ist jetzt erniedrigt

    Liebe Ute,

    ich würde nicht erhöhen. Der aktuell niedrige ft3 ist wahrscheinlich eine Schutzreaktion deines Körpers. Aufgrund der Erkrankung regelt er die Umwandlung runter. Genügend ft4 hast du ja auf alle Fälle noch.
    Wieviele Chemozyklen hast du noch vor dir? Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft!

    LG Luise

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.994

    Standard AW: Brustkrebs und fT3 ist jetzt erniedrigt

    Du hast, wenn ich es richtig verstehe, die aktuelle Dosis mehr als ein Jahr gehalten. Heißt das, dass es dir mit ihr vor der Chemo gut ging?

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    7.027

    Standard AW: Brustkrebs und fT3 ist jetzt erniedrigt

    Falls du überlegst, mit T3 anzufangen, würde ich das nur in Absprache mit der Onkologie.

    Vitamin D könntest du messen lassen.

    Ich drück die Daumen.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    13.02.11
    Beiträge
    149

    Standard AW: Brustkrebs und fT3 ist jetzt erniedrigt

    Vielen Dank für Eure HIlfe.
    Vor der Diagnose ging es mir mit der Dosis LT ganz gut. Ich habe jetzt 6 Chemozyklen hinter mir und bekommen weitere 6 Zyklen wöchentlich. Danach bekomme ich noch 4 Zyklen alle 3 Wochen und dann kommt die OP. Also wohl Dezember oder Januar. Danach nochmal 7 Zyklen alle 3 Wochen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •