Seite 9 von 17 ErsteErste ... 6789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 162

Thema: ÜF und Herzrasen

  1. #81
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.448

    Standard AW: ÜF und Herzrasen

    Zitat Zitat von Itci89 Beitrag anzeigen

    Der Verlauf der Werte zeigt aber schon an, dass mein Körper auf die Hemmer anspricht oder ? Also das es wieder in die andere Richtung geht ist eher unwahrscheinlich, oder?
    Du siehst ja, dass es wirkt. Aber ein Prophet bin ich dennoch nicht.

    Nochmal: Da du in 7 Tagen eine neue Kontrolle hast, wäre es ausgesprochen kontraproduktiv, jetzt an eine Änderung zu denken.

  2. #82
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.22
    Beiträge
    28

    Standard AW: ÜF und Herzrasen

    Zitat Zitat von Itci89 Beitrag anzeigen
    Morgen steht ja meine BE an und ich habe das Gefühl, dass sich bisher nichts verändert hat an meinem befinden. Dazu kommt, dass ich seit Freitag schlimme hitzewallungen bekommen habe
    Ich habe seit dem Wochenende vermehrt kleine pickelchen an den Schultern, Hals und Dekolleté bekommen und bin nicht sicher ob es vielleicht Ausschlag ist.. auch juckt meine Haut hin und wieder mehr als gewöhnlich..
    sollte sich meine Sorge, dass meine Werte sich nicht verbessert haben, eintreten - kann ich dann, wenn mein Ausschlag durch das Thiamazol verursacht sein sollte überhaupt die Dosierung erhöhen ?
    Ich hatte unter höherer Dosis auch ähnliche Probleme. Pickel am Hals, Quaddel am Auge, jucken und Rötungen. Mit sinkender Dosis wurde und wird das aber besser. Zur Abhilfe gegen das Schlimmste haben mir Allergietabletten recht gut geholfen. Kannst ja mal beim Doc nachfragen. Die ersten Wochen waren bei mir ähnlich schlimm. Viel Unsicherheiten, die ich bei dir ebenso herauslese. Aber der Umgang mit der Krankheit wird besser. Und die Symptome haben bei mir auch immer weiter abgenommen, dauert halt ein wenig. Ich bin nun nach 4 Monaten schon sicherer geworden.
    Die Dosis habe ich immer mindestens 14 Tage beibehalten.
    Den Betablocker später unbedingt ausschleichen!

    Gib dir etwas Zeit, das Forum ist und war eine tolle Hilfe.

    Gruss Harti

  3. #83
    Benutzer
    Registriert seit
    17.01.23
    Beiträge
    83

    Standard AW: ÜF und Herzrasen

    Hallo Harti,

    vielen Dank für deine aufbauenden Worte. Es ist aktuell für mich wirklich noch schwierig alles zu akzeptieren und zu verstehen.. Ich bin wirklich froh und dankbar, dass es dieses Forum gibt, ich denke, dass ich ohne dieses Forum wahrscheinlich mehr gelitten hätte die letzten Wochen weil ich völlig falsch dosiert worden wäre.

    @ Panna: ich habe vorhin nochmal in der Praxis angerufen bzgl Leukos und Leberwerte. Die Arzthelferin sagte mir, dass meine behandelnde Ärztin freitags nicht im Haus ist und das Sie mir das gestern schon mitgeteilt hätte, wenn mit meinen Werten etwas nicht in Ordnung wäre Wollte mir keine weitere Auskunft geben.
    Dann muss ich mich jetzt wohl erstmal darauf verlassen. Vorbeigehen wäre heute auch nicht so einfach möglich gewesen - die Praxis ist ein Stück weit weg.

  4. #84
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.448

    Standard AW: ÜF und Herzrasen

    Ich finde es immer wieder faszinierend, was sich Arzthelferinnen einbilden. Sehe ja ein, dass sie sensible Daten nicht einfach telefonisch oder per E-Mail übermitteln dürfen, OK. Aber sich einzubilden, dass sie erkennen, wann ein Wert "mitgeteilt" werden soll und wann nicht ... Verstehe auch nicht, warum die Labors, die die Daten ja elektronisch übermitteln, nicht längst alle einen Patienten-Zugang ermöglicht haben. Das ist ja kein Aufwand, die vorhandene Software bietet das wohl an.

    Aber ich denke, es wird bei dir alles in Ordnung sein, jetzt gönne dir einfach mal ein ruhiges Wochenende.

  5. #85
    Benutzer
    Registriert seit
    17.01.23
    Beiträge
    83

    Standard AW: ÜF und Herzrasen

    Das mit dem ruhigen Wochenende ist gar nicht so einfach.. es juckt mich schrecklich am ganzen Oberkörper und ich bekomme vereinzelt kleine Pusteln - so wie kleine Stiche .. was mach ich denn nun? Muss das Medikament abgesetzt werden oder sitzt man das einfach wie Harti mit allergietabletten aus ?

  6. #86
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.22
    Beiträge
    28

    Standard AW: ÜF und Herzrasen

    Guten Morgen, ich habe es ja wie oben geschrieben ausgehalten. Irgendeinen Weg muss man ja gehen. Eventuell könntest Du den Doc nach einem Präparatewechsel fragen. Obs was nutzt kann ich nicht sagen.

  7. #87
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.448

    Standard AW: ÜF und Herzrasen

    Je nach Schwierigkeitsgrad kann man versuchen, es bis zur Reduktion auszusitzen, die Reaktion sollte aber nicht überhand nehmen. Versuch es mit Cetirizin bis zur (hoffentlich) Senkung. Die anderen Optionen sind: PTU oder Operation.

    PTU/Propylthiouracil als Wirkstoff. Macht man nur noch im 1. Trimester Schwangerschaft, weil weniger plazentagängig - und auch da rät man inzwischen davon ab. Risiko ist ein sehr-sehr seltenes, dann aber sehr heftiges, ggf. fatales Leberversagen, das man nicht an langsam schlechter werdenden Leberwerten ablesen kann. Bei Nebenwirkungen nimmt man es auch, notgedrungen. Mehr dazu: Geh zu Erweiterten Suche, gib dort Suchwort Propylthiouracil ein und direkt daneben schränke die Suche auf "Nur Themen anzeigen" ein. Herrsa hat gerade von Thiamazol auf Propycil gewechselt, dann bei reduzierter Dosis wieder zurück auf Thiamazol, weiß noch nicht, ob es klappen wird.

    Wie gesagt, eine Allergie (bzw. auch deren Unterdrückung) sollte man nicht total ausreizen, aber ich würde jetzt erstmal Cetirizin versuchen und auf Reduktion hoffen.

  8. #88
    Benutzer
    Registriert seit
    17.01.23
    Beiträge
    83

    Standard AW: ÜF und Herzrasen

    Hallo Panna,

    vielen Dank. Geht auch Loratadin? Macht ja sicher keinen Unterschied oder ?
    Wann kann man die Dosis denn reduzieren? Erst wenn die Werte in der Norm sind ?

  9. #89
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.448

    Standard AW: ÜF und Herzrasen

    Zitat Zitat von Itci89 Beitrag anzeigen
    vielen Dank. Geht auch Loratadin? Macht ja sicher keinen Unterschied oder ?
    Ich kenne mich damit nicht wirklich aus. Aber ich denke, wenn im Zweifel, kann man das gut ergoogeln?

    Wann kann man die Dosis denn reduzieren? Erst wenn die Werte in der Norm sind ?
    Nein, s. Infobeitrag MB:

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Ziel der Therapie:

    • Erreichen und Halten einer euthyreoten Hormonlage (=im Normbereich liegende Hormonwerte), wobei die Hemmerdosis laufend werteabhängig angepasst werden muss
    • Währenddessen beruhigt sich der Autoimmunprozess, ablesbar am Rückgang der TRAK.


    Laut Leitlinien der Inneren Medizin (S. 310) müssen (1) Kontrollen anfangs alle 2-3 Wochen (später bei bereits geringer Dosis in etwas größeren Abständen) stattfinden und (2) außer des TSH immer auch die freien Werte sowie Leberwerte und weißes Blutbild immer bestimmt werden. Die Dosis muss laufend den (freien) Werten angepasst werden, um eine durch zu hohe Hemmerdosis verursachte Unterfunktion zu verhindern.

  10. #90
    Benutzer
    Registriert seit
    17.01.23
    Beiträge
    83

    Standard AW: ÜF und Herzrasen

    Loratadin ist ebenfalls ein freiverkäufliches antiallergikum wie cetirizin.. ich bin pollenallergiker und nehme Loratadin weil ich von cetirizin Migräne bekomme .. ich werde mal Dr Google fragen :-)

    Nein, s. Infobeitrag MB:[/QUOTE]

    Ich verstehe nicht so ganz, was das hinsichtlich auf die Senkung bedeutet.. bedeutet das, dass man die Dosierung Senkung würde bei mir, wenn sich die Werte schneller in Richtung normbereich bewegen oder wenn sie sich der Norm annähern?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •