Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Probleme mit Anfluten/Wechsel von Euthyrox auf L-Thyroxin sinnvoll?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.652

    Standard AW: Probleme mit Anfluten/Wechsel von Euthyrox auf L-Thyroxin sinnvoll?

    Dann schau mal was Ferritin und CRP machen. Deine SD-Werte sind nicht stimmig, niedriges TSH und niedriger fT4. Einige haben z. B. berichtet, dass ein Vitamin D3-Mangel den TSH erniedrigt. Aber es gibt noch weitere Ursachen, fangern wir erst einmal mit der Offensichtlichsten an.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.11.08
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.074

    Standard AW: Probleme mit Anfluten/Wechsel von Euthyrox auf L-Thyroxin sinnvoll?

    Der Ferritin Wert wurde bei mir nicht kontrolliert.
    Mein CRP Wert ist schon seit längerer Zeit immer leicht erhöht. Deshalb wurde schon ein MRT Abdomen gemacht sowie die Lunge geröntgt. Da war alles zum Glück in Ordnung.

    Also sollte ich erhöhen?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.652

    Standard AW: Probleme mit Anfluten/Wechsel von Euthyrox auf L-Thyroxin sinnvoll?

    Nein, erst DD machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •