Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Optimaler TSH Wert?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    07.07.11
    Beiträge
    49

    Standard Optimaler TSH Wert?

    Hallo zusammen,

    ich hatte 2009 einen Basedow. Nach Carbimazol und Auslassvervsuch in Remission seit über 10 Jahren.

    Dann rutschte ich in die Unterfunktion und habe mittlerweile keine TRAK Antikörper mehr aber TPO-AK 246 (<35)

    Derzeit nehme ich 75 L-Thyrox. Mein TSH liegt bei bei 2,6 (0,3-4) und fT4 1,3 (0,7-1,6) und fT3 3,6 (2,2-4,5).

    Als ich noch in der Uniklinik war, sagte man, dass ein TSH von 1 ideal sei, da man so eine Rezidiv vermeidet.

    Ist der TSH von 2,6 in Ordnung? Wohl fühlte ich mich. Meine Hausärztin meinte, man könne auch auf 88 L-Thyrox wechseln.

    Liebe Grüße & danke für eure Einschätzung
    Judith

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.159

    Standard AW: Optimaler TSH Wert?

    Zitat Zitat von Judy86 Beitrag anzeigen
    Als ich noch in der Uniklinik war, sagte man, dass ein TSH von 1 ideal sei, da man so eine Rezidiv vermeidet.
    Das stimmt so ganz einfach nicht. Mit Rezidivvermeidung hat die TSH-Höhe schlicht gar nichts zu tun.

    Meine Hausärztin meinte, man könne auch auf 88 L-Thyrox wechseln.
    Für die Hausärztin ist die Welt in Ordnung, so lange deine Werte innerhalb der Norm sind.
    Für dich ist aber die Welt dann und solange in Ordnung, wenn es dir gut geht - und das ist der Fall in einem relativ schmalen Bereich innerhalb der Referenzbereiche, in *deinem* Bereich. Und da bist du offensichtlich, weil es dir gut geht. Deine freien Hormonwerte sehen übrigens echt gut aus.

    Hier kannst du dich mit den Faktoren beschäftigen, die mit Rezidiv/Remission zu tun haben - spoiler: das TSH ist nicht darunter :-)
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...Remissionsrate
    Geändert von panna (02.01.23 um 19:55 Uhr)

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    13.08.14
    Beiträge
    98

    Standard AW: Optimaler TSH Wert?

    Ich kenne das mit einem TSH von 1 oder drunter eher hinsichtlich der EO bzw. Augen, dass ein TSH in diesem Bereich sich günstiger auswirkt, dass eine EO sich beruhigt oder nicht wieder aufblüht.
    Meinte das vielleicht damals die Uniklinik?

    Ansonsten finde ich deine Werte absolut top, ich würde da gar nix verändern, nur halt in regelmäßigen Abständen kontrollieren lassen, vorallem wenn sich allgemein medikamentös etwas bei dir verändert.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    07.07.11
    Beiträge
    49

    Standard AW: Optimaler TSH Wert?

    Nachdem ich das Carbimazol damals absetzte rutschte ich irgendwann in eine Unterfunktion und musste L-Thyrox nehmen.
    Man sagte mir, dass durch die L-Thyroxeinnahme die Rezidivgefahr verringert werden würde, weil der Körper dann selbst nicht mehr "in Versuchung kommt" Schilddrüsenhormone zu produzieren, weil man sie ja einnimmt. Und ein TSH bei etwa 1 sei hier optimal.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.159

    Standard AW: Optimaler TSH Wert?

    Zitat Zitat von Judy86 Beitrag anzeigen
    Nachdem ich das Carbimazol damals absetzte rutschte ich irgendwann in eine Unterfunktion und musste L-Thyrox nehmen.
    Man sagte mir, dass durch die L-Thyroxeinnahme die Rezidivgefahr verringert werden würde, weil der Körper dann selbst nicht mehr "in Versuchung kommt" Schilddrüsenhormone zu produzieren, weil man sie ja einnimmt. Und ein TSH bei etwa 1 sei hier optimal.
    Ja Judy, ich weiß schon, warum man dir das sagte. Nur, es stimmt eben nicht. Die Schilddrüse produziert bei TSH=1 natürlich Hormone, das tut sie sogar bei voll supprimiertem TSH.
    Und ein wirklich zu hohes TSH wiederum zeigt gerade nicht, dass die Schilddrüse viel zu viel tut, sondern nur, dass sie mehr tun sollte.

    Außerdem sind wirklich viele Faktoren, die die Rezidivwahrscheinlichkeit beeinflussen, untersucht worden. Die TSH-Höhe in Remission ist nicht dabei ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •