Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Orbitadekompressions Operation eure Erfahrungen?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.12.22
    Beiträge
    3

    Standard Orbitadekompressions Operation eure Erfahrungen?

    Hallöle

    Kurz zu mir, ich bin Nopsi, 41 Jahre alt und exam. Altenpflegerin im ambulanten Pflegedienst. Jeder der Pflege kennt weis Stress, Dauerdienste, Schichtdienste, Nie Krank sein, Durchhalten,... an der Tagesordnung.

    Wird schon nix sein...
    Anfang 2021 entwickelte ich einige Symptome wie Schwindel, Müdigkeit und Augenjucken, tat dies aber als Folge des ständigen Maskentragens ab. Gott sei Dank stand mein Jahrescheck beim Hausarzt an und nach dem Blutcheck hatte "Hashimoto". Medikamententerapie schlug sehr gut an zumindest bei den Blutwerten aber meine Augen wurden immer schlechter. Doppelbilder, Schmerzen, das Jucken war jetzt ein Scheuern, aber Hey wird schon nix sein, Kolleginnen bekommen zum Teil von den chemisch stinkenden Mundschutzen Nasenbluten. Dann endlich August 21 der langerwartete Termin beim Endokrinologen.

    Diagnose: Hashimoto-Basedow Mischform mit ausgeprägter EO

    weiterer Verlauf in Kurzform:
    Schilddrüsenresektion
    Stimmbandlähmung
    Logopädie
    Cortison-Behandlung
    Retrobulär Bestrahlung
    Corona
    Retrobulär Bestrahlung

    Nächster Schritt Orbitadekompression

    und da kommt Ihr ins Spiel

    Ich bin dankbar für jeden Eurer Ratschläge, habt ihr Tips wie man sich auf so eine Op vorbereitet, was sollte ich zur Genesung zu Hause haben?, wie ging es euch damit?

    Danke schon einmal fürs lesen meines Romans
    schöne Feiertage und natürlich Gesundheit lasst euch nicht unterkriegen

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.159

    Standard AW: Orbitadekompressions Operation eure Erfahrungen?

    Hallo Nopsi, du musstest aber auch alles mitnehmen, was MB bietet.

    Karin ist unsere hier noch aktive (mehrfach) Orbiaoperierte, sie wird sich sicher melden.

    Bis dahin kannst du dich hier mit den Erfahrungsberichten über Orbitadekompression beschäftigen:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...m-Sammelthread

    Die Berichte sind mehrheitlich bereits älter, leider kommt im Forum wenig Neues dazu (hoffentlich dann dein Bericht über eine gelunge Dekompression ...), aber im Thema ist dennoch eine ganze Menge zusammengekommen und das Alter tut nichts zur Sache.

    Von meiner Seite nur eines: Deine Hormonwerte, deine Einstellung sollten sehr gut sein für deine Augen. Hoffentlich ist das der Fall.
    Geändert von panna (24.12.22 um 15:16 Uhr)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.12.22
    Beiträge
    3

    Standard AW: Orbitadekompressions Operation eure Erfahrungen?

    Hallo panna,

    danke für deine schnelle Rückmeldung, Corona hat meine Werte richtig durcheinander gewürfelt aber ich hab sehr bemühte Ärzte zur Seite und zur Not trete ich ihnen auf die Füsschen.
    Danke für den Link, ich werde mich da mal durchwühlen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •