Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Long-Covid/Post-Covid durch/und Schildrüsenunterfunktion

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.652

    Standard AW: Long-Covid/Post-Covid durch/und Schildrüsenunterfunktion

    Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, du hast nicht alle Werte bekommen. Diese würde ich mir einmal besorgen. Beim Thybon stimme ich den anderen zu. Weniger und verteilt über den Tag ist jetzt erst mal angesagt. Da jetzt das Kind in den Brunnen gefallen ist, würde ich erstmal auf 14 µg T3 runter gehen und splitten. Das einmal beobachten.

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.06.22
    Beiträge
    6

    Standard AW: Long-Covid/Post-Covid durch/und Schildrüsenunterfunktion

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, du hast nicht alle Werte bekommen.
    Das sind wirklich alle (Schildrüsen-)Werte. Hab von allen Unteruchungen/Berichten die Orginale oder zumindest Kopien. Mehr ist da nicht drin. Und ja, einer meiner HA (Gemeinschaftspraxis) hat sich geweigert die freien Werte zu messen, hielt er für unnötig.

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Weniger und verteilt über den Tag ist jetzt erst mal angesagt.
    Und warum jetzt splitten?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.652

    Standard AW: Long-Covid/Post-Covid durch/und Schildrüsenunterfunktion

    Thybon einmal täglich ist nicht gut. Es baut sich schneller ab als LT und ist auch schneller im Blut. Das bedeutet, dass du morgens zuviel hast und mittags bzw. Abend zu wenig. Da ein hoher Spiegel aber auch bedeutet, dass dein Körper z. B. mehr Knochensubstanz abbaut als er nachliefern kann, sollte der fT3 möglichst wenig schwanken. D. h. man verteilt diese Dosis in möglichst kleine Portionen. Die meisten hier stückeln in 2,5 bis 5 µg.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •