Hallo,

lang ists her, das ich hier geschrieben hatte.
Ich hatte damals Probleme mit Kinder wunsch und in der Schwangerschaft mit der Dosierung.
Von hier hatte ich einen tollen Arzttip, der mich nach einer Ärzte Odyssee, lange Jahre begleitet hat.
Ein toller verständigen Arzt, der nicht nur auf die Werte, sondern das Gesamtbild schaut.

Nun musste ich leider feststellen, dass er seit Monaten wohl arbeitsunfähig ist.
Vertretung sind die Ärzte on der Gemeinschaftspraxis?

Leider stellen sich da mehrere Probleme.
1 Problem ist die Organisation der Praxis. Sie sind so gut wie nie telefonisch zu erreichen.
Einfach hingehen kann ich nicht, da die Praxis 1,5 Stunden entfernt ist.
Wenn man so hingeht, steht man erst Stunden im Treppenhaus und dann wird von der Sprechstundenirganisation nach Gusto entschieden wer dran kommt. Mag sie einen nicht sitzt man Stunden. Schön, wenn man Schulkinder zu Hause hat wo man pünktlich sein muss und ein Kleinkind dabei, was anderweitig nicht betreut werden kann.

2.Problem. Die Ärzte, die Vertretung machen. Sie gaben keine Ahnung. 1 Naturheilkundler, der mir letztes Mal schon das Thyroxin wegnehmen wollte, weil er nix von Substitution von Hormonen hält.
Die andere ist eine Ärztin, die meine Lust hat mit Patienten zu sprechen und alles besser weiß.
Nummer 3 wollte mich komplett Runter dosieren, obwohl es endlich meine Wohlfühldosis ist, auch wenn der TSH leicht subprimiert ist. Ft3 und ft4 sind aber nur im oberen Drittel.

Jetzt gehen Sonntag meine Tabletten aus. Ich versuche seit 2 Wochen in der Praxis jemanden zu erreichen. Ohne Erfolg.
Die letzten 2 mal musste erst mein Arzt dort wieder erscheinen, damit ich mein Rezept bekommen habe.
Davor wurde ich beschimpft, ignoriert und aufgelegt.

Was mach ich jetzt ohne Tabletten. Dort werden sie sie mir nicht geben. Wohnen in nem kleineren Ort, ohne gute Ärzte.
Der Arzt ist gleichzeitig mein Hausarzt, kann ich also nicht ausweichen.
Was mach ich, wenn mir weiterhin meine Tabletten verweigert werden?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich hab hier schon ach der alten Liste geschaut.
Leider existiert die ja nicht mehr.In meinem Postzahlenbereich gibt's niemanden. Wir sind auch ohne Auto, also nicht so mobil.

Und selbst wenn ich eine Praxis finde, die wird mir ja nicht so schnell einen Termin geben omund Tabletten ohne Blutabnahme.
Ohne meinen Arzt komme ich auch nicht an meine Laborwerte.

Vielen Dank fürs Ausmotzen, vielleicht hat jemand einen Tipp.

Liebe Grüße,

Nadine