Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.18
    Beiträge
    16

    Standard Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört

    Hallo, ich verstehe es nicht mehr daher bitte ich um eure Hilfe.
    Befund: Hashimoto
    Wohlfühl Wert Tsh liegt so bei 2,1
    Dosiseinnahme: ca 6 Uhr morgens täglich

    Problem:
    Ich war gut eingestellt und habe mich wohlgefühlt mit einem
    Tsh 2,07.
    Medikation war 125 Hexal
    Blutuntersuchung war am 9.9.22 und es ging mir super mit dem Wert.


    Kurz danach habe ich eine Lungenentzündung bekommen und musste ein fettes Breitband Antibiotikum nehmen und dann hat es seinen Lauf genommen und mein TSh ist der nach Einnahme des Antibiotika auf 5,6 gerauscht was sich auch bemerkbar gemacht hat im Wohlbefinden.

    Auf Anraten des Arztes Dosis erhöht auf 137,5 Hexal und nach 5 Wochen erneutes Blutbild gemacht und jetzt ist mein TSh bei
    0.57 und mir geht es richtig mies.

    Mein Arzt sagt der Wert ist ein Traum aber für mich ein Alptraum.

    Ich habe jetzt gestern und heute reduziert auf 125 wieder statt
    137,5.

    Es geht mir sehr schlecht am Tag und Abends wird es dann besser, so als ob gegen Abend die Wirkung raus geht.

    Ich habe aber null Überfunktionserscheinungen wie Herzrasen usw.

    Aber totale Sehstörungen und Schwankschwindel bis zum Abend hin und je später es wird desto besser geht es mir.

    Jetzt meine Frage, wie kann es sein das innerhalb so kurzer Zeit der Tsh von 5,6 auf 0,57 geht.

    Und wieso geht es mir so dreckig damit?

    Und macht es Sinn wieder zu reduzieren oder was würdet ihr vorschlagen?

    Aufgrund dessen das es Abends immer besser wird kann man davon ausgehen das mein TSh zu niedrig ist?

    Danke euch im vorraus

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört


  3. #3

    Standard AW: Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört

    Hallo,

    was waren deine Symptome bei dem 5.6 TSH? Gibt’s auch freie Werte dazu?

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört

    Hallo, leider gab es nur den Tsh.
    Aber es waren typische Unterfunktionsymptome wie Panik, Schwindel, Atemnot, Unterzuckerungs Gefühl.

    Jetzt bei dem niedrigen Tsh von 0,57 habe ich krasse Sehstörungen, Schwankschwindel,es presst mich auf den Boden.

    Zudem muss ich sagen das ich die Erhöhung gut vertragen habe bis letzte Woche.
    Da fingen die Symptome an und deswegen würden die Blutwerte gemacht vor ein paar Tagen.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.380

    Standard AW: Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört

    Du hast Dir die Frage eigentlich selber schon beantwortet.
    So kurz nach einer AB-Einnahme und nach Krankheit ändert man die Dosis einfach nicht. Das war ein großer Fehler, zumal es Dir davor gut ging. Jedem ginge es nach Krankheit (und AB-Einnahme) erstmal schlecht, auch ohne Schilddrüsenhormonnehmer zu sein. Da käme auch keiner auf die Idee plötzlich Hormone zu brauchen...
    Du hast das Richtige getan und nun warte halt ab. 2 Tage sind nichts.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört

    Der Arzt war der Meinung aufgrund dessen das der Tsh nach dem Antibiotikum von 2,x auf 5,x gestiegen ist,wäre eine Erhöhung nötig.
    Also war das falsch ja?
    Sollte ich jetzt bei 125 bleiben damit er wieder steigt oder sogar auf 112,5 runtergehen.
    Bzw steigt er wieder wenn ich reduziere?
    Und wieso sind das so komische Symptome bei dem niedrigen Tsh?

    Was total komisch ist das es nach 12 bis 14 Stunden nach der
    Einnahme es mir deutlich besser geht.
    Als ob es raus geht aus dem Körper.

    Danke für eure Antworten
    Geändert von Andre.S (20.11.22 um 19:46 Uhr)

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.380

    Standard AW: Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört

    Wenn Du nun noch mehr Chaos willst, dann ändere wieder die Dosis...
    Nein, natürlich solltest Du auf der jetzigen Dosis bleiben. Aber es wird dauern, bis sich das wieder einpendelt. Geduld!
    Das sind auch keine komischen Symptome, die Du beschreibst. Die Dosis ist nun einfach zu hoch, TSH sagt das gleiche, also warum traust Du Dir nicht? Du schreibst es ging Dir mit dem TSH von 2, gut, also sollte es da auch wieder hin. Der Arzt kann Dein niedriges so toll finden wir er will, entscheidend ist einzig und alleine was Dein Körper dazu sagt. Und der sagt nunmal nein. Punkt.
    Du brauchst nicht zweifeln. Es gibt keinen Grund dafür. Warte die nächsten 8 Wochen ab. Dann kannst Du nochmals eine BE machen lassen. Aber hoffentlich ist bis dahin Dein Befinden wieder so gut wie vor dem Desaster und Du "brauchst" die Werte dann gar nicht mehr...

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört

    Hallo Armarillis,
    ich gehe davon aus das du die reduzierte Dosis von 125 meinst mit der es mir vor dem Antibiotikum gut ging.
    Die 137,5 habe ich ja reduziert auf die 125 vor 2 Tagen.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab (M. Aurel)
    Beiträge
    1.093

    Standard AW: Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört

    Wie lange warst Du auf 125 mcg vor der Erkrankung?

    Ich gebe Amarillis recht: Die Hormonwerte sollen in „repräsentativen“ Zeiten gemacht werden. Nicht nach 4 Wo Urlaub, nicht nach einer Fastenkur und auch nicht nach einer schweren Krankheit.

    Was man Deinem Arzt zugute halten kann, ist, dass er nur um 12 mcg erhöht hat.

    Wenn die Einstellung mit 125 mcg längere Zeit gut funktioniert hat, würde ich jetzt erstmal dabei bleiben.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Bitte um eure Meinung, TSH zu niedrig? Antibiotikum hat alles zerstört

    Ich war einige Monate auf 125, ich war vorher auf 100 und das war zu wenig.
    Man könnte sagen das es echt ärgerlich ist da es mir endlich mal gut ging nach einer langen Einstellungs Phase bis zu der 125 Dosis.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •