Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Brauche Hilfe zur Einstellung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.14
    Beiträge
    15

    Standard Brauche Hilfe zur Einstellung

    Hallo zusammen,

    ich brauche mal Eure Hilfe.... Vor etlichen Jahren wurde bei mir ein zu hoher TSH Wert festgestellt. Dieser wurde zunächst mit L-Thyroxin behandelt und ich wurde zum Nuklearmediziner geschickt....

    Ergebnis: Unterfunktion, als Tabletten sollte ich Thyranajod nehmen.... Meine Blutwerte (Cholesterin etc. wurden anschließend besser), ich fühlte mich aber nicht wirklich gut.... Bin dann zum Endokrinologen gegangen, der meinte, ich hätte Hashimoto (ein Antikörperwert erhöht).... Thyranojod nicht gut, seitdem wieder L-Thyroxin....

    Gefühlt seit Beginn der Therapie wurde meine Libido sowie meine Potenz immer schlechter.... Bin dann zu einem anderen Nuklearmediziner gegangen. Ergebnis: Aussage Hashimoto würde nicht stimmen, Werte aber OK, weiter so.... Potenzprobleme vom Urologen abklären lassen, keine Ursachen festzustellen.... Viagra verschrieben bekommen....

    Trotz Viagra wurde meine Probleme über die Jahre nicht besser. Ich habe Zeiten, wo es perfekt läuft (auch ohne Tabletten) und Zeiten wo trotz Viagra und Co. nichts möglich ist.....

    Jetzt habe ich wieder den Arzt gewechselt und bin an eine gefühlt gute Ärztin geraten..... Neben den reinen Schilddrüsenwerten hat sie auch Vitam D, Zink, Selen ... bestimmen lassen und setzt zudem auf Ernährungstipps. Mein "Problem" habe ich noch nicht angesprochen..... Sie ist der Meinung ich hätte Hashimoto, aktuell war die SD auch entzündet....

    Meine letzten Werte sind:

    FT3: 2,8 (2-4,4 pg/ml)
    FT4: 1,5 (0,93 - 1,7 ng/dl)
    TSH: 1,37 (0,27-4,2 IU/ml)

    Vitamin D: 29,8 (ng/ml)
    Zink: 9,95 mol/l)

    Gelsen habe ich schon, dass mein FT3 Wert mit 33% recht gering ist, der FT4 aber OK....

    Als Dosis nehme ich aktuell 4x 137 und 3x 125 L-Thyroxin.....

    Da ich die extremen Schwankungen bei Libido / Potenz habe, schiebe ich es auf die Schilddrüse....

    Wie ist Eure Empfehlung? Soll ich noch etwas erhöhen? Durchgehend 137?

    Liebe Grüße

    Frank
    Geändert von Franki31H (13.11.22 um 11:28 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.16
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    629

    Standard AW: Brauche Hilfe zur Einstellung

    Bei dem hohen ft4 war bei mir auch nichts mehr mit Libido. Nachdem ich die Dosis entsprechend gesenkt hatte, ging es wieder besser. In Überdosierung bin ich quasi asexuell.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.600

    Standard AW: Brauche Hilfe zur Einstellung

    Ob das jetzt so ist und wie die Zusammenhänge bei dir sind lässt sich leider nicht genau herausfinden. Bei Männern geht ja Testo in den Keller wenn sie in UF sind. Daher lohnt sich grundsätzlich auch hier ein Blick auf die männlichen Hormone um das Problem weiter einzugrenzen. Deine Ärzte haben nie solche Werte erhoben?

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.14
    Beiträge
    15

    Standard AW: Brauche Hilfe zur Einstellung

    Doch….. Lt. Urologe alles in Ordnung….

    Als ich das letzte Mal bei meiner Nuklearmedizinerin war, war meine SD wohl leicht entzündet…. Zu dem Zeitpunkt waren Libido und Potenz super gut….

    Hätte daher eher darauf geschlossen, dass ich eine höhere Disis benötige…

    Bei dem geringen FT3 Wert hätte ich jetzt nicht auf eine Überdosierung geschlossen….

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.698

    Standard AW: Brauche Hilfe zur Einstellung

    Bei dem geringen FT3 Wert hätte ich jetzt nicht auf eine Überdosierung geschlossen….
    Manchmal kann ein individuell zu hoher fT4 den fT3 nach unten drücken, was sich durch Steigerung weiter verschlechtern würde. Insofern wäre interessant, ob es alte Werte mit niedrigerem fT4 von dir gibt und wie da der fT3 lag.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.600

    Standard AW: Brauche Hilfe zur Einstellung

    Ich tu mich schwer hier von zuviel zu sprechen. Es fehlen weitere Werte die in Relation zueinander gesetzt werden müssen. Magst du die Werte posten mit Datum und Angaben zu weiteren Medikamenten und Erkrankungen die du hast? Kleines Blutbild. D3, Holo-TC, Eisendiagnostik wären auch nicht verkehrt.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.14
    Beiträge
    15

    Standard AW: Brauche Hilfe zur Einstellung

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Ich tu mich schwer hier von zuviel zu sprechen. Es fehlen weitere Werte die in Relation zueinander gesetzt werden müssen. Magst du die Werte posten mit Datum und Angaben zu weiteren Medikamenten und Erkrankungen die du hast? Kleines Blutbild. D3, Holo-TC, Eisendiagnostik wären auch nicht verkehrt.
    Anbei meine letzten Werte....





    Ergänzend nehme ich seit Jahren Diovan 80 (Bluthochdruck) ein...
    Anhänge, die auf Freischaltung warten Anhänge, die auf Freischaltung warten
    Geändert von Franki31H (13.11.22 um 21:14 Uhr)

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.600

    Standard AW: Brauche Hilfe zur Einstellung

    Die Diagnostik schein unvollständig. Das Labor hat hingewiesen auf SHBG und Folsäure. Testo ist nicht wirklich der Burner. Holo-TC fehlt, sowei Folsäure. Dann vermisse ich CRP und HB.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.14
    Beiträge
    15

    Standard AW: Brauche Hilfe zur Einstellung

    Die erste Seite waren die aktuellen SD Werte, Seite 2 war vom letzten Jahr Urologe….

    Mache nochmal einen Termin beim Urologen und spreche die Probleme an…

    SD Termin habe ich Anfang Dezember….

    Was wäre denn sinnvoll? Mal etwas weniger testen? 4x 125 3 x 137? Oder leicht erhöhen?

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.600

    Standard AW: Brauche Hilfe zur Einstellung

    Ich würde erst nach dem Termin an der Dosis schrauben. Und ich würde jetzt erst einmal auch nicht auf T3 setzen. Dein Ferritin ist hoch und mit T3 gibt es Hinweise das es noch stärker ansteigt. Daher sollte vorher eine Eisenverwertungsstörung ausgeschlossen werden. Gut möglich, dass diese durch ein Mangel von Folsäure oder B12 verursacht wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •