Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ich brauche mal Euren Rat zu meinen Werten und Beschwerden

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von FlorieK
    Registriert seit
    18.11.12
    Ort
    Nord-Deutschland
    Beiträge
    615

    Standard Ich brauche mal Euren Rat zu meinen Werten und Beschwerden

    Hallo liebes Forum

    ich brauche mal Eure Einschätzung zu meinen Werten:

    TSH (0,27-4,20): 0,62
    FT3 (2,04-4,40): 3,38
    FT4 (9,30-17,10): 15,1

    Eigentlich sehen die doch ganz gut aus, oder?
    Ich habe seit fast 10 Jahren keine SD mehr und nehme 175 LT

    Allerdings habe ich einige Beschwerden, die ich eigentlich Schilddrüsenproblemen zuordnen würde....
    Ich bin manchmal total erschöpft und müde und bekomme den Tag kaum rum und manchmal bin ich so überdreht, daß mein Herz fast schon zittert als zu schlagen, es fühlt sich sehr komisch an und es nervt total.

    Soll ich das LT lieber senken? Jedoch graut mir dann schon vor den Tagen, an denen ich eh schon müde und kraftlos bin.
    Oder die Dosis einfach bebehalten, ich weiß es nicht.....

    Hat jemand von Euch vielleicht eine Idee?

    Vielen Dank und viele Grüße von Sunny

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.764

    Standard AW: Ich brauche mal Euren Rat zu meinen Werten und Beschwerden

    Im Profil ganz unten steht: "Weitere Medikamente siehe oben" . Und "oben" steht u.a. Thybon. Nimmst du keines mehr?

    Die Müdigkeit ist ein Dauerthema, das habe ich dir vor anderthalb Jahren dazu geschrieben:
    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Das Problem der Müdigkeit war ja zuletzt, 2016, genauso da, da waren deine Werte so, dass man da echt keinen Hormonmangel dafür verantwortlich machen konnte -.... bei Antidepressivum, ACE-Hemmer, Rheuma-Medikation usw. - die Müdigkeit kann von so vielen Ecken herkommen. Ich kann zu deiner sonstigen Medikation gar nichts sagen, das kann man als Laie aus der Ferne echt nicht beurteilen, aber dass es da eine Menge Neben- und Wechselwirkungen geben mag, in Richtung Müdigkeit, davon würde ich schon ausgehen ... das kann man aber mit mehr Hormonen nicht abschalten, zumal man bei deutlicher Überdosierung eben auch wahnsinnig müde und erschöpft sein kann. ......Auch wenn es dir 2016 ungut ging, du müde warst: dein fT3 war dabei ziemlich gut, also noch ein Argument mehr, dass die Ursache der Müdigkeit anderswo gesucht werden müsste
    Kann leider nur wiederholen: Du hast nicht wenig Hormone, im Gegenteil. Ob dich das Antidepressivum/die anderen Medis müde machen (oder u.U. sogar eine übergute Hormonversorgung, denn dein fT4 ist ja nach 24-Stunden-Karenz dein Tiefstwert und dabei alles, nur nicht niedrig) , das weiß ich nicht. Aber genau das:

    Allerdings habe ich einige Beschwerden, die ich eigentlich Schilddrüsenproblemen zuordnen würde....
    würde ich echt nicht mehr tun, Sunny. Ausprobiert hast du es ja bis 200 LT + 20 Thybon.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von FlorieK
    Registriert seit
    18.11.12
    Ort
    Nord-Deutschland
    Beiträge
    615

    Standard AW: Ich brauche mal Euren Rat zu meinen Werten und Beschwerden

    Hallo Panna,
    das, was Du schreibst, ist immer so klar und logisch, da hätte ich auch drauf kommen können.....
    Nein, ich nehme kein Thybon mehr, das mochte mein Herz auf Dauer nicht. Die restlichen Medikamente sind größtenteils so geblieben.
    Ist der TSH nicht etwas zu niedrig? Macht es vielleicht Sinn, 175 und 150 LT wochenweise im Wechsel zu nehmen, damit er etwas steigt oder ist sowas eher schwierig für den Körper?

    Danke für Deine Antwort, Sunny

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.764

    Standard AW: Ich brauche mal Euren Rat zu meinen Werten und Beschwerden

    Zitat Zitat von FlorieK Beitrag anzeigen
    Macht es vielleicht Sinn, 175 und 150 LT wochenweise im Wechsel zu nehmen, damit er etwas steigt oder ist sowas eher schwierig für den Körper?
    Wochenweise Wechsel ist ganz übel. Du kannst aber doch jeden Tag je eine halbe 150-er und eine halbe 175-er nehmen.

    Es geht nicht um das TSH sondern um dein etwas zu hohes fT4.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von FlorieK
    Registriert seit
    18.11.12
    Ort
    Nord-Deutschland
    Beiträge
    615

    Standard AW: Ich brauche mal Euren Rat zu meinen Werten und Beschwerden

    Das klingt sehr gut, das werde ich machen!
    Danke Panna!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •