Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: TSH plötzlich wieder gestiegen

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    483

    Standard TSH plötzlich wieder gestiegen

    Hallo zusammen,

    nachdem ich ja bis 2020 ein ziemliches ÜD Chaos hinter mehr habe, ging es mir lange mit LT 75 richtig gut. Klar, mal ein paar Symptome (siehe Profil), aber nix Wildes und vor allem nichts Dauerhaftes.

    Jetzt ist allerdings mein TSH plötzlich wieder gestiegen. Meine Werte und meine Geschichte sind im Profil zu finden.

    Ich habe daraufhin auf LT 88 erhöht, da ich auch leichte UF Symptome gemerkt hab. Allerdings bin ich unsicher, denn ich hatte ca. 2 Wochen vor der BE einen Infekt. Kann der für den erhöhten TSH verantwortlich sein!?

    Dass mein TSH immer tendenziell hoch ist, auch wenn es mir gut geht, weiß ich ich. Aber so hoch?

    Heute, 2 Tage nach der Dosis Erhöhung merke ich wieder das schrecklich unangenehme innere Vibrieren wie in ÜD. Ja, ich weiß, keine Dosisänderung nach 2 Tagen beurteilen, aber ich hätte trotzdem gerne eure Meinung.

    Bei der Erhöhung auf 88 LT bleiben oder TSH ignorieren und lieber bei 75 LT bleiben?

    Danke euch vorab!

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    483

    Standard AW: TSH plötzlich wieder gestiegen

    Ich bin jetzt erst mal bei meinen 75 LT geblieben und warte nochmal ab. Ich hab damit ein besseres Gefühl, da meine freien Werte ja nicht niedriger wurden. Allerdings habe ich immer noch die für SD typischen Symptome (v.a. diese unangenehmen "Histaminsymptome" wie Atembeschwerden mit Blähbauch nach dem Sport und nach dem Essen, Nachtschweiß, verstärktes PMS)

    Hat keiner eine mögliche Erklärung für mein merkwürdiges TSH?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.02.20
    Beiträge
    13

    Standard AW: TSH plötzlich wieder gestiegen

    Während eines Infektes steigt der TSH und der FT3 sinkt.
    Je nachdem wie stark der Infekt ist, dauert es bis sich die Werte wieder einpendeln.

    Geh wieder auf die alte Dosis zurück und warte bis sich wieder alles normalisiert.

    Mir passiert das bei jeder Erkältung.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    483

    Standard AW: TSH plötzlich wieder gestiegen

    Danke Idibe für deine Antwort.

    Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass meine Symptome mit Histamin zusammenhängen. Die Frage ist nur, wieso ich gerade jetzt wieder empfindlicher darauf reagiere und ob die Schilddrüse was damit zu tun hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •