Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Morbus Basedow m. EO

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.09.22
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    12

    Standard AW: Morbus Basedow m. EO

    Hallo Ihr Lieben,

    Am Montag war ich zum Erstermin beim Endikrinologen.
    Ich hatte ein sehr gutes Erstgespräch mit anschließenden Ultraschall der Schilddrüse und anschließend Blutabnahme. Die Ergebnisse habe ich leider noch nicht.
    Ab sofort erfolgt die Blutabnahme im 3 wöchentlichen Abständen direkt beim Endikrinologen.
    Meine Schilddrüse sieht lt. Ärztin noch ganz gut aus, sodass ich noch gute Chanzen auf ein Rezidiv habe, wenn ich sofort aufhöre zu rauchen.
    Da ich bereits beim Anfangsverdacht bereits immer weniger geraucht habe, war ich am Montag noch bei 4-5 Zigaretten tägl.

    Heute war ich dann zur Befundsbesprechung in der Augenklinik.
    Mit dem MRT waren die Ärzte zufrieden.
    Nachdem ich dann Gesichtsfeldmessung , Sehschule und Untersuchung der Ärztin wurde ich dann über die EO aufgeklärt.
    Zwei Ärzte besprachen dann mögliche Cortison Stosstherapie aufgrund meiner heutigen Ergebnisse.
    Auch hier wurde mir selbstverständlich erklärt, das ich unbedingt aufhören muss zu rauchen, da ohne Rauchkarenz keine Behandlung in Domo möglich ist.
    Das steht dann auch in dem Bericht an meinen Augenarzt.

    Ich stehe gerade etwas neben mir, da ich gehofft hatte, zumindest einen Rat für die Augenschmerzen zu bekommen.

    MfG
    Keka

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.791

    Standard AW: Morbus Basedow m. EO

    Zitat Zitat von Keka Beitrag anzeigen

    Ich stehe gerade etwas neben mir, da ich gehofft hatte, zumindest einen Rat für die Augenschmerzen zu bekommen.
    Da gibt es nichts anderes als eine Cortison-Stoßtherapie, wenn die Schmerzen von einer aktiven EO-Entzündung kommen.

  3. #23
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.09.22
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    12

    Standard AW: Morbus Basedow m. EO

    Hallo,

    Woher die Schmerzen im Auge kommen kann ich ja nicht beurteilen. Mir tun halt die Augen weh.
    Bleibt mir also jetzt nichts , als abzuwarten bzw. Zu hoffen das die aktive EO nicht zu sehr ausufert und sich schnell beruhigt ?

    MfG
    Keka

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.791

    Standard AW: Morbus Basedow m. EO

    Zitat Zitat von Keka Beitrag anzeigen
    Bleibt mir also jetzt nichts , als abzuwarten bzw. Zu hoffen das die aktive EO nicht zu sehr ausufert und sich schnell beruhigt ?
    liebe Keka, ich weiß nicht, was dir in der Klinik gesagt wurde:

    * Entzündung aktiv oder nicht?
    * Cortison-Stoßtherapie oder nicht?

    Auch weiß ich nicht, was im Bericht an den Augenarzt steht, den würde ich mir in Kopie holen (es sind *deine* Daten, sie stehen dir zu).

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.037

    Standard AW: Morbus Basedow m. EO

    Lasse Dir immer die Befunde aushändigen. Du hast ein Recht darauf.
    Denke daran Deine Augen gut zu pflegen. Auch tränende Augen können unterversorgt sein,weil die Tränen nicht die nötige Konzentration haben können. Lieber einmal zuviel als zu wenig tropfen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •