Seite 5 von 5 ErsteErste ... 2345
Ergebnis 41 bis 43 von 43

Thema: Stille Mitleserin braucht Eure Unterstützung :-)

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.767

    Standard AW: Stille Mitleserin braucht Eure Unterstützung :-)

    Zitat Zitat von Beruhigungstee Beitrag anzeigen



    PS: Dem Laborbefund wurde eine Anmerkung hinzugefügt, die da lautet:

    ...

    Das Labor sieht ja lediglich die ermittelten Werte und weiss vermutlich nicht, dass ich Basedow habe und Hemmer einnehme.
    Ja, das ist fertiger Textblock zur Ausschmückung eines höheren TSH-Wertes.

    **

    Fortsetzung ....

    Alles easy hier, weil sich eben gar nichts geändert hat bei dir ... peinlich, es gibt irgendwie nichts zu tun. Das bisschen bei fT4 und TSH ist nicht weiter aufregend.

    Wären die letzten TRAK nicht noch zweistellig gewesen, könnte dir ja langweilig werden und du könntest mit 5/2,5 für ein wenig Abwechslung sorgen. Ich meine, das kannst du auch so. Aber solange sich überhaupt nichts nennenswert bewegt, kannst du weiterhin noch ein wenig so bleiben.
    Geändert von panna (23.11.22 um 19:16 Uhr)

  2. #42
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.22
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    24

    Standard AW: Stille Mitleserin braucht Eure Unterstützung :-)

    Vielen lieben Dank, Panna. Bitte nicht stressen und pressieren meinetwegen! Ich habe eben gesehen, dass andere Leute Deine Hilfe gerade meganötig haben. Bei mir ist alles im grünen Bereich, das hat Zeit. @>-`-,--

  3. #43
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.07.22
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    24

    Standard AW: Stille Mitleserin braucht Eure Unterstützung :-)

    Oh, ich bin ungemein froh und dankbar, ein stinklangweiliger Fall mit bünzligen (uninteressanten, faden, eintönigen) Werten zu sein! d:-)

    Ich glaube, ich spare mir die Abwechslung für später auf, bleibe noch ein wenig so und gucke, wie es nach der Kontrolle in vierzehn Tagen aussieht. Vielleicht kann ich meinem Hausarzt gegen Ende Dezember nochmals einen TRAK abschwatzen; ich meine, es wäre doch ein Meilenstein, wenn die TRAK nach sechs Monaten Hemmertherapie unter 10 IU/l sinken täten. o/ \o

    Danke Dir tausendmal! <3
    Geändert von Beruhigungstee (24.11.22 um 05:52 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •