Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Hilfe bzgl. Laborwerten

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.07.22
    Beiträge
    5

    Standard Hilfe bzgl. Laborwerten

    Hallo,
    Ich bin neu hier und bräuchte bitte mal eure Meinungen zu meinen Werten.
    Ist es normal, dass der Triglyceridwert so drüber ist bei einer Unterfunktion? Habe ich jetzt überhaupt Hashimoto?

    Bin überfordert ��

    BAD1D600-C487-40B4-8292-27D2344277CF.jpg

    Vlt. Ist der Verlauf hier auch ganz sinnvoll zur Beurteilung?

    AD4235FE-C0CB-4080-A9FB-F553A58301CD.jpg

    Danke für Eure Hilfe!
    Geändert von Sabrina_12 (01.08.22 um 20:16 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.356

    Standard AW: Hilfe bzgl. Laborwerten

    Ich sehe keinerlei Unterfunktion. Nimmst Du LT?
    Wie sieht der Ultraschall der Schilddrüse aus und was hat die Endo denn sonst noch gesagt (außer zum Thema Selen)?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.07.22
    Beiträge
    5

    Standard AW: Hilfe bzgl. Laborwerten

    Hi,
    Ich nehme L-Thyroxin 100 und die Sono war unauffällig (4 ml). Man muss dazu sagen, dass ich eine Ärztin erwischt habe, die Hashimoto scheinbar komplett ignoriert obwohl in der Vergangenheit diagnostiziert.
    Ich habe die Werte mal in % umgerechnet und mit 25% müsste es doch eine UF sein, oder?

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.06.06
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.539

    Standard AW: Hilfe bzgl. Laborwerten

    Zitat Zitat von Sabrina_12 Beitrag anzeigen
    Ist es normal, dass der Triglyceridwert so drüber ist bei einer Unterfunktion?
    Wie lange hast Du denn vor der BE nichts gegessen? Für einen aussagekräftigen Wert bei Triglyzeriden sollte man eine Karenz von 12 Stunden einhalten, da sonst der Wert falsch hoch sein kann.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.07.22
    Beiträge
    5

    Standard AW: Hilfe bzgl. Laborwerten

    Zitat Zitat von gypsy Beitrag anzeigen
    Wie lange hast Du denn vor der BE nichts gegessen? Für einen aussagekräftigen Wert bei Triglyzeriden sollte man eine Karenz von 12 Stunden einhalten, da sonst der Wert falsch hoch sein kann.
    Das macht Sinn - ich habe ganz normal gefrühstückt - 3 Std. Vorher - Haferflocken, Kokosmilch, Obst - wie jeden Morgen
    Hab mich schon gewundert warum die Glukose angegeben war… dann macht es wohl Sinn das nochmal Checken zu lassen.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.356

    Standard AW: Hilfe bzgl. Laborwerten

    Nö. Du kannst nicht einfach das TSH komplett ignorieren. Das sind normale Werte. Und Prozente kannst Du Dir schenken, die sind vom Referenzbereich abhängig. In einem anderen hättest Du auch andere Prozente.
    Aber bei den anderen BEs hast DU das TSH ja auch erst gar nicht angegeben...
    Was erwartest Du denn von Deiner Ärztin? Soll sie Dir jedes Mal sagen, dass Du Hashi hast? Wobei die AKs sehr niedrig sind und wenn der Ultraschall unauffällig ist, möchte sie sich vermutlich nicht festlegen. Die Behandlung ändert das nicht und LT bekommst Du ja offensichtlich. Allein die Größe ist klein. Könnte aber auch an der Substitution liegen.... Also alles in allem sehe ich keine Grund, wenn es Dir soweit gut geht (ansonsten hättest Du ja einen anderen Beitrag verfasst) etwas zu ändern.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    1.053

    Standard AW: Hilfe bzgl. Laborwerten

    Waren die Werte in deinem Verlauf alle unter 100 mcg?

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.16
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    616

    Standard AW: Hilfe bzgl. Laborwerten

    Der ft3 und vorallem ft4 wären für mich persönlich zu niedrig. Bei sehr ähnlichen Werten bin ich damals auf dem Zahnfleisch gekrochen.

    Wie geht es dir damit?

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.07.22
    Beiträge
    5

    Standard AW: Hilfe bzgl. Laborwerten

    Zitat Zitat von candymilk Beitrag anzeigen
    Der ft3 und vorallem ft4 wären für mich persönlich zu niedrig. Bei sehr ähnlichen Werten bin ich damals auf dem Zahnfleisch gekrochen.

    Wie geht es dir damit?
    Nicht so blendend aber ich glaube immer noch akzeptabel im Vergleich zu was ich hier manchmal lese. Aber das ist ja auch der Grund warum ich es mal richtig angehen will. Ich kann mir einfach nur nicht erklären warum ein Arzt mal Hashimoto diagnostiziert, der nächste sagt dann es ist alles in Ordnung, dann sind die Werte laut Endokrinologe ok aber ich fühle mich nicht ok... An irgendwas muss es ja liegen (ohne jetzt bzgl. Symptomen ins Detail zu gehen)...
    Wo liegt denn Dein Wohlfühlwert? Ich habe heute morgen gelesen, dass man die relativen Werte bei ca. 70% haben sollte? Verbessert sich dann damit auch der Triglyceridwert?

    @Ness - leider verstehe ich Deine Frage nicht Welchen Wert meinst du denn?

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.203

    Standard AW: Hilfe bzgl. Laborwerten

    Zitat Zitat von Sabrina_12 Beitrag anzeigen
    Ich habe heute morgen gelesen, dass man die relativen Werte bei ca. 70% haben sollte?
    Nein, das ist grundfalsch. Der Wohlfühlwert liegt genau dort, wo es einem gut geht und das kann bei niedrigen, höheren, mittigen Werten sein (zumal die laborspezifischen Referenzbereiche Unterschiede haben derart, dass du total andere Wertebereiche abdeckst in Labor A vs. Labor B.

    Wenn es also candymilk bei deinen Werten schlecht gehen würde, dann besagt das für dich ganz genau: gar nichts. Ich habe noch nie verstanden, wozu Aussagen dieser Art gut sein sollten - helfen tun sie nicht.

    Hashimoto haben ist keine Erklärung für alles, was einem fehlt. Deine Triglyzeride können schlicht mit Genetik und/oder Ernährung zu tun haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •