Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Sehr merkwürdige Blutwerte, weiß jemand Rat?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.07.22
    Beiträge
    1

    Standard Sehr merkwürdige Blutwerte, weiß jemand Rat?

    Hallo liebes Forum,

    meine Tochter leidet seit 14 Jahren an Morbus Basedow.
    Nun sind seit den letzten 4 Blutuntersuchungen merkwürdige Werte aufgetreten, die die Ärztin jedesmal mit einem Messfehler des Labors erklärt.
    Der ft4 Wert ist zu niedrig und der ft3 Wert ist zu hoch.
    TSH nicht messbar und Antikörper hoch.
    Bisher gab es nie Messfehler des Labors und jetzt plötzlich 4x hintereinander?
    Darüberhinaus ist die Schilddrüse meiner Tochter seit einem halben Jahr extrem vergrößert.
    Könnte sie Anzeichen einer Unterfunktion haben?
    Dagegen spricht aber der hohe ft3 Wert und das nicht vorhandene TSH...

    Hier mal die aktuellen Werte:
    FT3 pg/ml. 6,0 (norm: 2-4,4)
    FT4 pg/ml. 4,6 (norm: 9,3-17)
    TSH unter 0,01
    TPO Ak: 349 (norm: 0-34)
    TRAK : 36,2 (norm: 0-1,75)

    Ich hoffe sehr, dass uns jemand von euch hier weiterhelfen kann! Vielen lieben Dank schonmal im Voraus!

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.472

    Standard AW: Sehr merkwürdige Blutwerte, weiß jemand Rat?

    Nein, das kann und sollte man nicht mit Messfehler erklären, wenn die Schilddrüse seit kurzem - und womöglich seit die Werte seltsam sind, vergrößert ist. Ist das die Hausärztin? Ihr müsst bitte dringend zum Facharzt (Nuklearmediziner).

    Würdest du bitte die komischen Vorwerte noch anführen, aber möglichst auch die letzten "normalen" Werte davor?

    Nimmt deine Tochter Medikamente und Nahrungsergänzungen, etwa Biotin?

    Vergrößerung der Schilddrüse kann bei beiden Konstellationen auftreten, in Unter- wie in Basedow-Überfunktion.

    ******PS********

    zu "Messfehler": alle drei Hormonwerte sind außer Rand und Band bei sehr hohen TRAK. Überall Messfehler? Auch wenn nur einer dieser Werte halbwegs stimmt, sollte sie damit doch nicht 4 Blutunteruschungen lang herumlaufen, sondern dringend zum Facharzt gehen.
    Geändert von panna (27.07.22 um 09:31 Uhr) Grund: PS nachträglich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •