Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: SD-Unterfunktion ??

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.22
    Beiträge
    1

    Frage SD-Unterfunktion ??

    Guten Abend zusammen.

    Ich war letzte Woche beim Doc und er hat meine Werte mitbestimmt.

    Ich bin 42 Jahre alt und Männlich.

    Ich habe weder Symptome oder es ist mir noch nie augefallen.

    Betreibe 6 mal die Woche Sport und zwar Bodybulding. Zudem mache ich jeden Tag Cardio für 35 min.
    Habe Zucker Typ 2. Bin sehr gut eingestellt. Langzeitzucker 5,2

    Jetzt hat sie mir Tropfen verschrieben und ich soll mit 25mcg anfangen,spricht 5 tropfen.

    Das einzige was mir aufgefallen ist,das ich meine Musklen nicht mehr so ansteuern kann wie zuvor. Habe glaube ich mal gelesen zu haben,das eine Unterfunktion die Nerven beeinflussen kann?
    Sprich wenn ich Trizepsübung mache,spüre ich nur den rechten nicht den linken.
    Beim Bizeps sprüre ich widerrum nur den linken dafür den rechten nicht.
    Keine Ahnung ob das was damit zutun hat oder nicht?
    Also bitte nicht lachen wenn ihr das lest.




    Wäre echt dankbar um euere Hilfe und ein guten Rat ob ich überhaupt mit den Tropfen anfangen soll oder nicht.
    Sie meinte auch,Sie möchte mein TSH-Wert von über 1 haben.


    TSH 4,1 mlU/l Ref. Bereich Labor: 0,27 - 4,2
    ft3 4,5 pmol/l Ref. Bereich Labor: 3,4 - 6,8
    ft4 18 pmol/l Ref. Bereich Labor: 12 - 22

    Vitamine sind alle drin,
    Seelen,Zink,Eisen, Omega3,D3/K2 5000 IU jeden tag, Magnesium, Multivitamnie usw. alleine auch schon wegen mein Sport nehme ich die schon Jahrelang.

    Und sonst sind meine Blutwerte alle Top,nix was einen beunruhigen sollte.
    Geändert von Fire (23.07.22 um 20:30 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS
    Beiträge
    18.133

    Standard AW: SD-Unterfunktion ??

    Du hast keine UF, lediglich dein TSH ist etwas hoch. Das kann aber normal sein, zumal du keine Symptome hast.
    Deine freien Werte sind eigentlich schon recht hoch.
    Ich an deiner Stelle würde kein LT nehmen sondern abwarten und in etwa 6 Monaten die Werte erneut zu prüfen.

    Da du keine UF hast denke ich nicht dass Deine muskulären Probleme damit zusammen hängen.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.140

    Standard AW: SD-Unterfunktion ??

    Tu dir einen Gefallen:

    lass die Werte in ca. 2-3 Monaten nochmal bestimmen, bevor du nach einmaligen Werten Thyroxin nimmst.
    Dies ist eigentlich normale Prozedur, bei dir umso mehr vernünftig als dein freies T4 (fT4) nicht so liegt, dass man einen Mangel vermuten müsste. Da täte der Wert niedrig liegen. Und du hättest eher Symptome. Leider wird in letzter Zeit zu schnell LT verschrieben.

    Bei dir ist nicht einmal das TSH, das Signalhormon, erhöht. Hättest du den gleichen Wert aber dazu ein niedriges fT4, könnte man sich Gedanken machen. So aber würde ich erstmal nix nehmen, abwarten und im Herbst/Winter erneut kontrollieren.

    PS
    Roxanne hat schon, sah ich im Nachhinein. Lasse aber für mehr Nachdruck stehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •