Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Fragen nach der SD Entfernung

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.22
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15

    Standard AW: Fragen nach der SD Entfernung

    Hallo ihr Lieben,
    Danke nochmals für Eure bisherigen Tipps. Ich brauche nun nochmals eure Hilfe. Ich habe neue Werte erhalten und sie auch im Profil eingetragen. Blöderweise habe ich das Tirosint (LT) ca. 1.5 Stunden vorher eingenommen. Ich hatte es vergessen...
    Die Werte sind nochmals schlechter oder zumindest der TSH. Das heisst wohl nun definitiv erhöhen oder was denkt ihr? Ist doch t3 nötig? Mir machen die Werte etwas Sorgen, da es sein könnte, dass ich schon schwanger bin (traue dem positiven Frühtest aber noch nicht).
    Die Hausärztin ist in den Ferien, den Endokrinologen habe ich schon kontaktiert, aber noch Nichts gehört. Mir geht es eigentlich weiterhin gut. Müde bin ich schon hin und wieder, aber das liegt eher am Novemberwetter.
    Ich bin auf jeden Fall froh um eure Inputs, dann kann ich besser mit dem Endokrinologen diskutieren...

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.766

    Standard AW: Fragen nach der SD Entfernung

    Zitat Zitat von GiniMB Beitrag anzeigen
    Ich bin auf jeden Fall froh um eure Inputs, dann kann ich besser mit dem Endokrinologen diskutieren...
    So leid es mir tut - Werte, genauer: das fT4, um das es primär geht, können/kann 1,5 Stunden nach Einnahme nicht zuverlässig beurteilt werden. Der Wert kann die Einnahmespitze sein, er kann aber genauso irgendeinen Punkt auf dem Weg zur Einnahmespitze abbilden. Sorry, das geht einfach nicht. Ja, das TSH ist höher, aber wenn dein Nüchtern-fT4 nun 20 oder 21 wäre, dann wäre es trotzdem töricht zu erhöhen. Wir wissen aber nicht, ob dein Nüchtern-fT4 20 oder 21 oder 18 oder 19 oder .... xxx wäre. Somit ist kein Vergleich mit den Vorwerten möglich.

    Die Endo wird wegen des TSH Erhöhung sagen. Ich halte das so für eine Nacht- und Nebelaktion und würde die Messung, erst recht wenn du evtl. schwanger bist, wiederholen und parallel dazu versuchen, Gewissheit über die Schwangerschaft zu erlangen. Denn das ist dan wieder eine ganz andere Situation.

    Ich würde versuchen, wenn es anders nicht geht, im gleichen Labor privat Werte machen zu lassen, vor LT-Einnahme.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •