Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Thema: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS
    Beiträge
    18.181

    Standard AW: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

    Zitat Zitat von Hashimoba14 Beitrag anzeigen
    Bei 75 möchte ich gar nichts teilen. Aber im Gespräch über weitere Dosierung hat er eingeworfen, dass ja die nächst niedrige 50 ist. Und da habe ich eben widersprochen und das Teilen erwähnt …. Abwarten
    Da ist er aber nicht richtig informiert, von Henning gibt es seit kurzen auch 63 µg. Nehme ich selbst.

  2. #32
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.22
    Ort
    NRW Nähe Essen
    Beiträge
    31

    Standard AW: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

    Ach stimmt, das hatte ich jetzt auch schon wieder vergessen. Danke für deine Erinnerung.

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.22
    Ort
    NRW Nähe Essen
    Beiträge
    31

    Standard AW: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

    Hallo zusammen! Ich bin ja noch auf der „Suche“ nach der richtigen LT Dosierung nach meiner OP. Jetzt frage ich mich gerade, wie sich denn Impfungen auswirken würden. Sowohl Grippe- als auch 4. Corona Impfung sind nach der nächsten SD Werte Kontrolle Mitte des Monats angedacht. Gibt es Erfahrungen dazu bzw. Empfehlungen? Sage schon einmal Danke für Eure Antworten.

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.766

    Standard AW: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

    Zitat Zitat von Hashimoba14 Beitrag anzeigen
    Jetzt frage ich mich gerade, wie sich denn Impfungen auswirken würden. Sowohl Grippe- als auch 4. Corona Impfung sind nach der nächsten SD Werte Kontrolle Mitte des Monats angedacht..
    Erst Kontrolle, dann Impfungen, ist doch prima, dann erübrigt sich ja deine Frage .

  5. #35
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.22
    Ort
    NRW Nähe Essen
    Beiträge
    31

    Standard AW: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

    Ja, natürlich erst Kontrolle. Die Frage ist, ob die Impfungen möglicherweise alles wieder durcheinander schmeißen ??

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.766

    Standard AW: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

    Zitat Zitat von Hashimoba14 Beitrag anzeigen
    Ja, natürlich erst Kontrolle. Die Frage ist, ob die Impfungen möglicherweise alles wieder durcheinander schmeißen ??
    Überlege doch mal, du hast gar keine Schilddrüse mehr, die evtl. einen Schluckauf bekommen könnte.

    Und sollten die Werte warum auch immer ein wenig wackeln (ich wüsste allerdings nicht, wovon), dann nicht nachhaltig und für immer. Ich würde mir gar keinen Kopf machen. Allerdings würde ich keine zwei Impfungen auf einmal haben wollen, wenn es sich doch anders einrichten lässt. Gehen tut das aber.

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.22
    Ort
    NRW Nähe Essen
    Beiträge
    31

    Standard AW: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

    Hallo Panna! Danke für deine schnelle Antwort. Da habe ich tatsächlich nicht so richtig nachgedacht. Und nein, zwei Impfungen will ich auch nicht zusammen.

  8. #38
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.22
    Ort
    NRW Nähe Essen
    Beiträge
    31

    Standard AW: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

    Hallo, ich verzweifle gerade an der Technik und kriege meine Beiträge nicht hier rein
    Was sagt ihr zu meinen Werten im Profil. Gehe auf 63 runter

  9. #39
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.22
    Ort
    NRW Nähe Essen
    Beiträge
    31

    Standard AW: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

    Neuer Versuch: ich gehe zum Nuc am 11. November um eine zweite Meinung zu bekommen. Vorschlag vom Arzt um über Thybon zu entscheiden. Fühle mich ganz gut, außer dass der Stoffwechsel nicht wirklich in Gang kommt, Cholesterin und Gewicht wollen nicht sinken. Cardiofitness in der Health App allerdings schon. Ist so niedrig wie im Januar bei den höchsten Überfunktion Werten.
    Habe ich richtig verstanden, dass da ein TRH Test gemacht werden soll?
    Danke für eure Antworten

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.766

    Standard AW: Morbus Basedow L-Thyroxin Einstellung nach OP Mai 2022

    Du musst nicht verzweifeln, statt dessen beim Anmelden ein Häkchen setzen ins Kästchen "Angemeldet bleiben", steht direkt bei Benutzer-ID und Passworteingabe.

    Was sagt ihr zu meinen Werten im Profil. Gehe auf 63 runter
    TRH-Test würde ich erstmal ganz sicher nicht machen, wozu? Dass dein TSH ssich streckenweise nicht blicken ließ, das hat mit MB bzw. LT-Dosis zu tun. Mal sehen, bei welcher Dosis dein TSH wieder mal einen Blick riskiert, hat es ja bereits, reichlich vor OP und auch noch nach OP. Dein fT3 ist in Ordnung, ich würde jetzt sicher nicht über Thybon nachdenken, erstens weil ich den Bedarf nicht wirklich sehe und zweitens weil erst eine für dich gute T4-Dosis gefunden werden sollte. Könnte momentan noch eine Kleinigkeit zu hoch sein.

    Dass dein Cholesterin nicht sinkt: Bei Überfunktion hat man oft einen prima Cholesterinwert, aber auf unnatürlichem Weg, wegen der Überfunktion/beschleunigten Stoffwechsels. Das heißt, dein Cholesterin sollte auf anderem Weg und nicht durch etwa zu viele Hormone erreicht werden.

    Was das Senken angeht, es wäre auch überlegenswert, die Senkung in kleinen Schritten zu machen. D.h., erstmal auf 68 mcg.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •