Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.22
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    48

    Standard Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

    Hallo,

    seit einigen Tagen habe ich leichte Schmerzen hinter einem Augapfel, manchmal auch seitlich und einen leichten Druck. Ein Mittel zum Befeuchten der Augen nehme ich. Die Schmerzen werden manchmal besser, kommen dann aber wieder. Das zweite Auge ist nicht betroffen. Die EO-Ambulanz verweist darauf, dass ein Augenarzt mich überweisen muss und dass es dann dauert bis ich einen Termin dort erhalte. Macht Mut :-).

    Was soll ich tun? Reicht erst mal der Besuch bei einem "normalen" Augenarzt? Wenn nicht würde ich mich über Tipps für EO-erfahrene Augenärzte im Raum Hamburg/Schleswig-Holstein/Niedersachsen/Mecklenburg-Vorpommern freuen.
    Geändert von cloudy_sky (19.05.22 um 08:22 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.203

    Standard AW: Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

    Guten Morgen. Normaler Augenarzt kann nicht viel tun, er kann ja nicht hinters Auge gucken und eine aktive Entzündung hinter den Augen festzustellen ist eine Sache für Spezialisten. Vorne hast du nichts, keine Lidschwellungen, Doppelbilder hast du auch keine? Sicherheit (für eine Cortison-Stoßtherapie, die man nicht für nichts oder auf Verdacht machen sollte) bringt eine MRT der Orbita mit T2 (s. Einführungsinfos, 3. Beitrag). Du hast doch einen Endo, der zugänglich ist, falls die Schmerzen sich wirklich real dauerhaft erweisen (ich kenne selbst die symptomerzeugende Kraft der Angst) ?


    Arztempfehlungen gehen im Ärztesubforum, aber ich glaube kaum, dass du welche bekommst, dazu sind zu wenige Leute hier (und dort im Ärzteforum erst recht) unterwegs und es gibt auch zu wenige Augenärzte, die sich auskennen.
    Wir haben zwar ein --> Mitglied, der einschlägig ist, aber ein bisschen weiter von dir.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.22
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    48

    Standard AW: Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

    Hallo panna,

    vielen Dank für die Antwort. Wie lange würdest du wegen der Schmerzen warten? Ich hoffe auch, sie sind nur psychosomatischer Natur. Ich hatte den Endokrinologen schon um eine Überweisung gebeten. Er schaute mir in die Augen und meinte: Ich erkenne noch nichts, was die Überweisung rechtfertigen würde.
    Das Auge tränt ein wenig, sonst habe ich keine Symptome.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.203

    Standard AW: Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

    Tja, wie lange ... es ist wirklich eher die Frage, ob es Schmerzen (meist eher oder kombiniert mit Druckgefühl) aus der Orbita sind. Hast du keine Lidretraktion? Kein Zurückbleiben des Oberlids beim Blick nach unten?

    Vielleicht geh einfach zum Augenarzt und bitte ihn, die Augenbeweglichkeit zu prüfen. Und hole dir Natriumselenit, falls noch nicht passiert.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.22
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    48

    Standard AW: Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

    Hallo panna,

    ich habe keine Lidretraktion und auch das Oberlid bleibt nicht zurück. Ich habe einen Augenarzttermin, aber erst im August. Ich werde versuchen, diesen aufgrund der Symptomatik vorzuziehen. Danke dir.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.11
    Beiträge
    451

    Standard AW: Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

    Mein Augenarzt hat damals eine Messung des Drucks vorgenommen, um später einen Wert zum Vergleich zu haben. Vielleicht würde dich das ja etwas beruhigen, wenn dieser Wert normal ist? Geht ganz fix, Tropfen ins Auge rein, Messung, Ergebnis direkt da, fertig. Ansonsten schön darauf achten, mit der Hemmertherapie nicht in Unterfunktion zu fallen und, das Schwierigste, versuchen sich nicht im Voraus verrückt zu machen. Ich drücke dir die Daumen!

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.010

    Standard AW: Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

    Versuche den AA Termin vorzuziehen. Gönne Deinen Augen genügend Pausen und meide zusätzliche Reize, wie Wind, Sonne Rauch und Staub.
    Leichtes kühlen, kann auch helfen. Die Augebtropfen sollten unbedingt ohne Konservierungsmittel sein.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.22
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    48

    Standard AW: Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

    Hallo Mayana,

    ich war gestern bei meinem Nachbar, der ist Augenarzt und spezialisiert auf Augenchirurgie. Er begleitet mich nun augenärztlich, macht einen Ausgangsstatus und überweist mich sofort in die EO-Ambulanz der Uniklinik wenn sich etwas in Richtung EO ändert. Das hat mich sehr beruhigt.

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.22
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    48

    Standard AW: Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

    Hallo Karin,

    vielen Dank für deine Tipps. Ich habe in Kürze einen Augenarzt-Termin (siehe Antwort Mayana).

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.203

    Standard AW: Schmerzen am Auge: EO? Was ist zu tun?

    Cloudy, du hast einen für MB exzellenten Bekannten- und Nachbarskreis , sehr gut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •