Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hashimoto Thyreoglobulin niedrig obwohl tg-ak nicht mehr Nachweisbar sind

  1. #1

    Standard Hashimoto Thyreoglobulin niedrig obwohl tg-ak nicht mehr Nachweisbar sind

    Vor 1,5 Jahren Diagnose Hashimoto da Antikörper über 2 Testungen sehr Hoch. Leichte Überfunktion. Anschließend ging die Überfunktion zurück der TSH wurde immer höher.
    Seit 5 Monaten habe ich keine tg-ak mein Thyreoglobulin ist jedoch zu niedrig ich muss keine Hormone nehmen alle Werte gut.
    Ich fühle mich so schlecht wie nie trotz Spontanheilung. Geht es jemand ähnlich?

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab (M. Aurel)
    Beiträge
    893

    Standard AW: Hashimoto Thyreoglobulin niedrig obwohl tg-ak nicht mehr Nachweisbar sind

    Die Antikörper gehen bei Hashimoto hoch und runter; das ist normal. Ich hatte anfangs auch beide Antikörperarten. Nach einigen Monaten waren die TG-AK plötzlich weg, aber die TPO-AK sind geblieben.

    Wie kommst Du auf Spontanheilung? Ist das Gewebe jetzt nicht mehr durchlöchert? Spontanheilung gibts bei Autoimmunerkrankungen eigentlich nicht - höchstens Stillstand.

    Wurden auch die TPO-Antikörper gemessen?

  3. #3

    Standard AW: Hashimoto Thyreoglobulin niedrig obwohl tg-ak nicht mehr Nachweisbar sind

    TPO- ak wurden nie gemessen. Gewebe ist völlig in Ordnung 2 Zysten und 1 kleiner unaufälliger Knoten.
    TSH-R-Ak wurde gemessen aber die sind gut.
    Komischerweise wurde bei der letzen Blutabnahme nicht nochmal auf tg-ak gemessen. Thyreoglobulin ist von 1ng/ml weiter auf 0,27 gesunken

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.670

    Standard AW: Hashimoto Thyreoglobulin niedrig obwohl tg-ak nicht mehr Nachweisbar sind

    Thyreoglobulin ist völlig überflüssig, steht bloß auf den meisten Laborzetteln mit darauf. Das hat nur dann einen diagnostischen Wert, wenn man wegen Krebs totaloperiert wurde.
    Tg-AK sind weniger relevant bei Hashimoto als TPO-AK.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab (M. Aurel)
    Beiträge
    893

    Standard AW: Hashimoto Thyreoglobulin niedrig obwohl tg-ak nicht mehr Nachweisbar sind

    Ja, TPO-AK sind wichtiger.

    Ich würde mal sagen: Einmal Hashi, immer Hashi. Aber vielleicht hast Du Glück, dass die Diagnostik damals nicht korrekt war und Du niemals Hashi hattest.

    Wikipedia sagt, Thyreoglobulin beweist das Vorhandensein von Schilddrüsengewebe. Keine Ahnung, was Dein Arzt mit diesem Wert wollte.
    Die TSH-Rezeptor-Antikörper sind eher bei der Basedow-Fraktion angesiedelt. Wenige Hashis haben hier einen leicht positiven Wert. Wenn Du keine Überfunktion hast, wüsste ich nicht, was Dein Arzt damit anfangen will.

    Kannst Du mal bitte das aktuelle TSH, ft3 und ft4 posten?

  6. #6

    Standard AW: Hashimoto Thyreoglobulin niedrig obwohl tg-ak nicht mehr Nachweisbar sind

    TSH 0,94
    ft3 3,4 pg/ml
    ft4 1,27 ng/dl
    Da ist alles gut

  7. #7

    Standard AW: Hashimoto Thyreoglobulin niedrig obwohl tg-ak nicht mehr Nachweisbar sind

    TSH war zu Beginn bei 0,17
    TAK war bei 166,7 diese TPO wurden in der ganzen Zeit nie gemessen bin beim 2 Nuklearmedizer für 2 Meinung. Der erste sagt bloß kein Jod zu mir nehmen der jetzige sagt täglich 150 und Selen plus Vitamin D.
    Ich nehme Nahrung schlecht auf durch Reizdarm und Glutensensitivität(das wird seit 2 Jahren weg gelassen wegen der Schmerzen, auch keine Spuren. Test auf Sprue war aber negativ)

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab (M. Aurel)
    Beiträge
    893

    Standard AW: Hashimoto Thyreoglobulin niedrig obwohl tg-ak nicht mehr Nachweisbar sind

    Moin,

    bei diesen Werten würde mich erstmal auf andere Baustellen konzentrieren. Wenn Du also einen Reizdarm hast, fänd ich Vitamin- und Mineralstoffmängel nicht ungewöhnlich.

    Hast Du denn eine vergrößerte Schilddrüse? Wie kommt der Doc auf JodmangelUnd was soll das Selen? Wenn Du das Selen ohne Mangel nimmst und einfach nur ausprobieren sollst, würde ich es nur kurweise nehmen.

    Generell möchte ich nur darauf hinweisen, dass man Nahrungsergänzung auch mal schlecht vertragen kann

    Ob das Hashi ist… Du brauchst die TPO-Antikörper. Ohne die würde ich erstmal die Finger vom Jod lassen; zumindest von Jodtabletten.

    Dass man bei bestehender Überfunktion kein Jod nehmen darf und auch natürliche Jodquellen meidet, ist richtig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •