Seite 3 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Thema: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.642

    Standard AW: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe 🙏

    Ou leider habe ich keine früherer Werte da. Große Fehler,auch die guten Werte muss man im Auge behalten. Jetzt habe ich draus gelernt.
    Ich würde mir die besorgen. Ärzte müssen sie glaub ich 10 Jahre aufheben, und als Patientin hast du das Recht, eine Kopie zu bekommen, evt. gegen einen Unkostenbeitrag.

  2. #22

    Standard AW: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe 🙏

    Ja, nehme von Anfang an seit ca. 10 Jahren Hexal.
    Ich glaube mittlerweile auch das man das Durcheinander gebracht hat durch diese ständige hin und hier Dosis Wechsel. Ich gebe aber ehrlich zu das mich der vorletzte wert mit dem niedrigen ft3 beunruhigt hat da es im November noch nicht der Fall war.
    Als ich gehört habe das ich schon wieder reduzieren muss war ich einfach sprachlos.
    Wo soll das noch hingehen und was ist eigentlich richtig und was falsch.
    Natürlich aus Verzweiflung kamen die ersten Gedanken an thybon wo noch vor ein paar Monaten noch nicht Mal die Schilddrüse auffällig war.

  3. #23

    Standard AW: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe 🙏

    Entschuldigung ich hätte Mal ne etwas blöde Frage,kenne mich aber hier noch nicht wirklich aus. Wie kann ich den den ,, zitieren" ? Würde es gerne machen um das ganze übersichtlicher zu gestalten und die Fragen direkt beantworten

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.203

    Standard AW: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe 🙏

    Einfache Variante mit copy-paste (ohne Bezug zum Beitrag) und richtige Zitierfunktion:

    https://www.ht-mb.de/forum/entry.php...Browseransicht)

    Mach die einfache Variante, copy-paste kannst du und die Sprechblase im Editorfenster findest du sicher.

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    1.053

    Standard AW: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe 🙏

    Die Novemberwerte sind in pmol/l, die anderen in ng/l: andere Einheit. Für fT3 kannst du deinen Messwert und den Referenzbereich mit 0,651 multiplizieren und hast dann ng/l. Mein Taschenrechner sagt da 2,8 für den fT3-Wert. Das ist nicht höher als jetzt.

  6. #26

    Standard AW: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe 🙏

    [QUOTE=Ness;3688523]Gab es vor den 75 mal eine stabile Zeit mit weniger? Manchmal wurde anfangs einfach viel zu schnell hochdosiert.[/QUOTE
    Die Dosis 75 hatte ich nur am Anfang als das Hashimoto festgestellt worden ist.
    Danach immer zwischen 100-125 seit dem die Praxis übernommen worden ist bin ich runter gestuft worden ob wohl mir so gut ging. Ich weiß nicht warum ich auf 75 reduziert worden bin.

  7. #27

    Standard AW: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe 🙏

    So der erste Versuch mit zitieren hat schon Mal nicht geklappt,echt sorry

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.203

    Standard AW: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe 🙏

    Zitat Zitat von Annalenka88 Beitrag anzeigen
    Die Dosis 75 hatte ich nur am Anfang als das Hashimoto festgestellt worden ist.
    Danach immer zwischen 100-125 seit dem die Praxis übernommen worden ist bin ich runter gestuft worden ob wohl mir so gut ging. Ich weiß nicht warum ich auf 75 reduziert worden bin.
    Du sagst aber, dass du diese 75 sehr lange genommen hast:

    Zitat Zitat von Annalenka88 Beitrag anzeigen
    Genau die ersten Werte sind unter 75 LT was ich über drei Jahre genommen habe.
    Ging es dir drei Jahre lang nicht gut?
    Werte wären interessant aus jenen Jahren. Unter 75 LT und auch davor, unter 100-125. Aber nicht solche "Monatswerte", zu hektisch kontrolliert.

  9. #29

    Standard AW: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe 🙏

    Ja,die 75 würde vor ca. drei Jahren eingeordnet von die neue Ärztin die,die Praxis übernommen hat. Davor und während den drei Jahren habe ich etwa 2 Mal im Jahr die werte bestimmt,aber nie mitgenommen da es mir gut ging.

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.203

    Standard AW: Aus dem Leben rausgerissen!!!! Bitte um Hilfe 🙏

    Also dir ging es unter 100-120 LT früher gut. Ohne Werte dazu haben wir keine Grundlage zur Beurteilung, nur dein Wohlbefinden.

    Aber - jetzt zuletzt hast du ja erneut 100 LT genommen, dir geht es jetzt allerdings nicht gut damit.

    Die 100-er-Dosis hast du jetzt offenbar etwas länger gehalten, seit Februar - dein fT4 ist schon sehr hoch, wenn der Nüchtern-Tiefstwert beim fT4 an der Obergrenze liegt (am Tag vor der Blutentnahme liegst du darüber):

    TSH 0.22. (0.27-4.20)
    Ft3. 2.93. (2.57-443)
    Ft4. 1.67. (093-1.70)
    Und da komme ich nicht weiter als zu sagen: Was früher war, ist wohl nicht jetzt. Denn wenn es dir *jetzt* unter 100 schlecht geht, wird es dir unter 120 noch schlechter gehen, das sagen die Werte schon ziemlich klar.

    Weiß nicht, wer dich auf Thybon gebracht hat, ich kann nur wiederholen, T3 ist nicht das Problem.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •