Hallo zusammen und danke dass ich da sein darf, ich habe vor zwei Jahren meine Tochter geboren und seitdem Eine Mischform entwickelt. Ich hatte das Jahr zuvor schon extreme Probleme mit Panikattacken Unruhe sowie Sehstörungen als würde ich auf einen Film im Fernseher gucken. Zudem haben sich Muskel und Gelenk Beschwerden entwickelt die teilweise im Nackenbereich so stark wurden, dass ich flimmerskotome bekommen habe.
Als mir dann die Überfunktion diagnostiziert wurde und die Antikörper hat mir mein Arzt empfohlen alle Hormone abzusetzen. Im Monat zu Monat wurden die Beschwerden besser und ich fühlte mich wieder ausgeglichen. Die Angst und die Panik wurden besser aber das Gewicht schoss wie verrückt nach oben. Bis heute habe ich über zehn Kilo zugenommen in vier Monaten und befinde mich in einer Unterfunktion mit einem TSH von fast 5.

Mein Problem ist, dass ich sobald ich das SD Hormon erhöhe (egal welches LT oder Thyroid ERFA) ich sofort wieder brennende Muskelschmerzen bekomme total aufgewühlt und voller Panik durch die Gegend laufe, wieder extrem schlecht sehe mich nicht konzentrieren kann und mich einfach nur Mega unwohl fühle.

Ich habe eine leichte nebennierenschwäche und HPU. Behandel das HPU aber.
Mein Arzt ist mit seinem Latein am Ende und ich weiß leider nicht mehr weiter.
Hat irgend jemand einen Tipp woran es liegen kann, dass ich plötzlich das Schilddrüsenhormon nicht mehr Vertrage oder gibt es andere Medikamente für die Kombination? Die Antikörper waren letztes Mal im Blut wieder weg und der CRP wieder bei null.

Ich würde mich extrem freuen über eure Infos, falls das irgend jemand kennt.
Oh da ich eine starke Insulinresistenz habe muss ich einfach auch dringend abnehmen.
Ich ernähre mich sehr streng Low-Carb nehme aber kein Gramm ab

Liebe Grüße an alle hier !