Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Nach Jahren plötzlich wieder TSH extrem niedrig

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.22
    Beiträge
    10

    Standard AW: Nach Jahren plötzlich wieder TSH extrem niedrig

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Hallo Sugarbabe,

    Frage: Welche Antikörper nicht erhöht - gute Frage ???
    und noch eine: Seit wann nimmst du jetzt die 100? seit meinem ersten Post
    und noch eine: Wie geht es dir, im Unterschied zu 112 mcg? Eher müde, Blutdruck ist jetzt der obere Wert meist erhöht. Ganz neu sind Hitzewallungen … vermutlich aber Beginn der Wechseljahre

    Ich vermute, die neue Dosis nimmst du seit Februar, seit du hier warst, weiß es aber nicht. Bitte sei so nett und trage die bisherigen Werte und Dosierungen in diesem Thema ins Profil ein, OK? Mach ich

    Leider ist das jetzt ein anderes Labor, schade, so kann man die Werte nicht direkt und stimmig vergleichen.

    Ich würde nochmal leicht senken, vielleicht vorsichtigerweise erst auf 93 und dann weitersehen.
    Ok ..

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.22
    Beiträge
    10

    Standard AW: Nach Jahren plötzlich wieder TSH extrem niedrig

    Rechenproblem Wie komme ich auf eine Dosis von 93 ? Ich hab nur 100, 88 und 25 daheim.

    @Profil ist ergänzt.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.024

    Standard AW: Nach Jahren plötzlich wieder TSH extrem niedrig

    Nimm eine halbe 100er und eine halbe 88er, macht 94.

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.22
    Beiträge
    10

    Standard AW: Nach Jahren plötzlich wieder TSH extrem niedrig

    Hallo zusammen,

    Trotz Senkung haben sich meine Werte nicht verändert bzw die Freien sind noch etwas höher
    Ich fliege in 2 Wochen ans Meer und habe jetzt kein gutes Gefühl wenn auch noch Jod ins Spiel kommt.

    Seit 6.4. habe ich reduziert auf 94 LT.

    Die Werte Vermerke ich im Profil.

    Was würdet ihr tun?

    Liebe Grüße und allen schöne Pfingsten!




    ich habe neue Werte nach Senkung auf 94 L-T seit

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.478

    Standard AW: Nach Jahren plötzlich wieder TSH extrem niedrig

    Zitat Zitat von Sugarbabe Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr tun?
    Ich würde das tun, was ich dir voriges Mal schon empfohlen habe: Überweisung zur Sonografie beim Nuklearmediziner, Bestimmung der Größe und der Aktivität des Retgewebes und Bestimmung der TRAK. Ein Rezidiv scheint es nicht zu sein, das fT3 ist nicht vorauseilend hoch. Aber Reste können wachsen, leider keine Seltenheit nach RJT.

    Und klar, auch reduzieren. Auf 81 wäre evtl. realistischer als auf 88.

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.22
    Beiträge
    10

    Standard AW: Nach Jahren plötzlich wieder TSH extrem niedrig

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Ich würde das tun, was ich dir voriges Mal schon empfohlen habe: Überweisung zur Sonografie beim Nuklearmediziner, Bestimmung der Größe und der Aktivität des Retgewebes und Bestimmung der TRAK. Ein Rezidiv scheint es nicht zu sein, das fT3 ist nicht vorauseilend hoch. Aber Reste können wachsen, leider keine Seltenheit nach RJT.

    Und klar, auch reduzieren. Auf 81 wäre evtl. realistischer als auf 88.
    Danke Panna,
    … auch wenn die RJT 14 Jahre her ist ?
    Ich hatte einen Termin bei einer Endokrinologin, die das ausschloss…. Dann hab ich den Termin beim Nuk wieder storniert. ..

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.22
    Beiträge
    10

    Standard AW: Nach Jahren plötzlich wieder TSH extrem niedrig

    Zitat Zitat von Sugarbabe Beitrag anzeigen
    Danke Panna,
    … auch wenn die RJT 14 Jahre her ist ?
    Ich hatte einen Termin bei einer Endokrinologin, die das ausschloss…. Dann hab ich den Termin beim Nuk wieder storniert. ..
    Mir geht es aktuell ganz gut .. viel besser als im Januar … leicht erhöhter Puls
    Hab wie gesagt nur Bedenken wg. Meer

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.478

    Standard AW: Nach Jahren plötzlich wieder TSH extrem niedrig

    Zitat Zitat von Sugarbabe Beitrag anzeigen
    Danke Panna,
    … auch wenn die RJT 14 Jahre her ist ?
    Ich hatte einen Termin bei einer Endokrinologin, die das ausschloss…. Dann hab ich den Termin beim Nuk wieder storniert. ..
    Das kann man nicht ausschließen, das Wachsen. Weder nach RJT noch nach Operation. Und was wirklich ist, kann ein Nuklearmediziner besser visuell darstellen, als eine Endo oder der Hausarzt, aber das habe ich schon alles geschrieben.

    Mir geht es aktuell ganz gut .. viel besser als im Januar … leicht erhöhter Puls ... Was würdet ihr tun?

    Da du fragtest, was du tun könntest oder was man an deiner Stelle tun würde, habe ich gesagt, was ich dazu meine. FT4 1,53 bei fT4-Obergrenze 2,0 ist schon eher hoch, erhöhter Puls und supprimiertes TSH bestätigen das. Das gilt unabhängig vom Meeresurlaub.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.024

    Standard AW: Nach Jahren plötzlich wieder TSH extrem niedrig

    Bei mir haben es die kleinen Reste nach der RJT auch nach Jahren noch eine ÜF fabriziert. Ist selten, aber möglich.
    Zum Urlaub, lasse die leckeren Fischmahlzeiten liegen. Ich habe die Adria immer gut vertragen. Nur die Nordsee war der Horror.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •