Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Frage zu Werten

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.22
    Beiträge
    2

    Frage Frage zu Werten

    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und mich würde interessieren, was ihr zu meinen Werten sagt. Ich habe bisher keine Probleme gehabt mit der Schilddrüse aber bei meinem letzten Blutbild bin ich unsicher.

    Hier einmal meine Werte:
    TSH: 3.44 uUl/ml (Normalwerte: 0.25-2.5 uUl/ml)
    fT3: 2.31 pg/ml (Normalwerte: 2.0-4.2 pg/ml)
    fT4: 0.97 ng/dl (Normalwerte: 0.89-1.7ng/dl)
    Anti-TPO: 3.6 lU/ml (Normalwerte <8.0 lU/ml
    )

    Hab auch unter anderem D und Eisen checken lassen, beide im Keller. Also Vitamin D 25-OH Vitamin D TOTAL: 23.1 ng/ml (Normalwerte 30-100 ng/ml) und Ferritin: 6.03 ng/ml (Normalwerte >100ng/ml).

    Vitamin D bin ich schon am auffüllen mit 10.000 I.E. pro Tag. Dann nehme ich noch Vitamin C, Zink, Magnesium und Vitamin B1,B6 und B12.

    Mich würde interessieren was ihr zu meinen Schilddrüsenwerten sagt.

    Vielen dank und liebe Grüße
    Laisa

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS
    Beiträge
    18.118

    Standard AW: Frage zu Werten

    Wenn du keine Probleme hast ist doch alles gut. Die Werte sehen zwar niedrig aus, das könnte aber für dich passen.
    Ich würde es im Auge behalten. Jährlich oder wenn Du Probleme bekommst Werte überprüfen sollte ausreichen.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.16
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    598

    Standard AW: Frage zu Werten

    Der T4 Speicher ist schon so gut wie leer. Mit solchen Werten würde ich nur noch kriechen! Der Ferritinwert ist auch eine absolute Katastrophe!

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.22
    Beiträge
    2

    Standard AW: Frage zu Werten

    Also gut fühle ich mich nicht. Ich habe seit Monaten Panikattacken und bin ständig nervös und ängstlich. Kann das Haus kaum verlassen. Aber sind das nicht eher Symptome einer ÜF?
    Und was mich noch heftig belastet ist, dass ich seit einiger zeit total sensibel bin bei Gerüchen, also geruchsempfindlich bin. Kann kein Fleisch mehr riechen geschweige denn sehen, da wird mir schlecht. Parfum oder Weichspüler kann ich auch nicht mehr riechen. Schwanger bin ich nicht. Versteh das nicht hatte vorher nie Probleme mit Gerüchen. Ob das von der Schilddrüse kommt? Ja der Ferritinwert ist katastrophal leider, muss mal mit meinem Arzt sprechen zwecks Eiseninfusion.

    LG

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.670

    Standard AW: Frage zu Werten

    Zitat Zitat von candymilk Beitrag anzeigen
    Der T4 Speicher ist schon so gut wie leer. Mit solchen Werten würde ich nur noch kriechen! Der Ferritinwert ist auch eine absolute Katastrophe!
    Da ist gar nichts leer. Der Wert ist im unteren Drittel oder Viertel, aber bitte: er ist *in der Norm*. Unterhalb der Normgrenze ist auch noch nichts leer, sondern höchstens unternormig. Aber dieser Wert hier ist nicht unternormig.

    Ob du damit kriechen würdest, ist unerheblich, es geht ja nicht um dich und deine Optimalwerte.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.620

    Standard AW: Frage zu Werten

    Hast du davor schon mal SD-Werte bekommen, am besten mit selbem Referenzbereich? Im Vergleich könntest du schauen, ob es eine Entwicklung hin zu schlechteren Werten gibt.

    Beim Ferritin-Grenzwert ist eine Null zu viel, oder?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •