Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Bin neu und benötige dringend Hilfe

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.519

    Standard AW: Bin neu und benötige dringend Hilfe

    Ich hab von den letzten Jahren leider keine Werte mehr. Ich habe immer erhöht wenn mein Arzt dazu geraten hat. (Bin immer halbjährlich zur Kontrolle)
    Besorge sie dir.

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.01.22
    Beiträge
    7

    Standard AW: Bin neu und benötige dringend Hilfe

    Die letzte Steigerung auf 125 (vorher 112,5) ist bestimmt 2 Jahre her

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.013

    Standard AW: Bin neu und benötige dringend Hilfe

    Zitat Zitat von schnut83 Beitrag anzeigen
    Ich hab von den letzten Jahren leider keine Werte mehr. Ich habe immer erhöht wenn mein Arzt dazu geraten hat. (Bin immer halbjährlich zur Kontrolle)

    Wenn der Arzt Werte hat, könntest du sie dir in Kopie holen. - Für mich warst du auch unter 125 mcg LT überdosiert, bei deinen Symptomen und dem TSH bei 0,3.

    Hast du vielleicht die Werte, bei denen dir Thyroxin verschrieben wurde, und/oder einen sonografischen Befund (von damals oder aktueller)?

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.244

    Standard AW: Bin neu und benötige dringend Hilfe

    Zu welcher Tageszeit war die BE?
    Wann und wie nimmst du dein LT?
    War die BE ohne Tab am Morgen?

    Und noch etwas: Viele Ärzte schauen nur auf den TSH und stellen danach ein. Manche sogar noch mit Sicherheitszuschlägen und speisen die Patienten mit "von der SD kommen die Symptome nicht" ab.

    Es ist sehr wichtig das Gesamtbild aus freien Werten, TSH und Befinden zu betrachten und manchmal sollte man auch die Nebenschauplätze betrachten. Denn die SD mischt überall mit und dann kann man noch weitere Co-Morbiditäten haben. Da ist dann die SD nur ein Baustein.

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    838

    Standard AW: Bin neu und benötige dringend Hilfe

    Ich sehe hier auch keinen ft3-Mangel. Das Novo scheint wirklich nur ein Versuch zu sein.

    Bin gespannt, wie die neuen Werte aussehen.

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.01.22
    Beiträge
    7

    Standard AW: Bin neu und benötige dringend Hilfe

    Hallöchen, hier sind die aktuellen Werte von gestern (natürlich nüchtern) ;-) unter 100 Novothyral

    FT3 3,7 (1,9-5,1)
    FT4 1,1 (0,9-1,7)
    TSH 0,09 (0,27-4,20)

    Bin echt ratlos?! Weniger Novo? Zurück zum LT?! Ich glaube, dass das Novo (wenn richtig eingestellt) für mich gar nicht schlecht ist. Zumindest sind seitdem meine Wassereinlagerungen weniger geworden und auch die Gereiztheit ist besser.
    Leider ist mein Endo noch im Urlaub und mein Hausarzt traut sich nicht ran

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.244

    Standard AW: Bin neu und benötige dringend Hilfe

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Zu welcher Tageszeit war die BE?
    Wann und wie nimmst du dein LT?
    War die BE ohne Tab am Morgen?
    Du hast uns noch diese Fragen nicht beantwortet.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.519

    Standard AW: Bin neu und benötige dringend Hilfe

    Rein von den Werten schaut es nicht so aus, als würdest du T3 brauchen. Wenn du nach gut 24 Stunden zur BE gehst, ist zu dem Zeitpunkt nur mehr ca. 1/3 der Menge aus den Tabletten im Blut vorhanden und in den Werten sichtbar. Am Vortag untertags also noch deutlich mehr. Kein Wunder, dass der TSH so niedrig ist.

    Aber wenn du willst, könntest du eine kleine Menge Novothyral mit LT kombinieren. z.B. 75 bzw. 81µg LT + 1/4 Novothyral wäre 100 bzw. 106µg LT + 5µg T3, also eine leichte Senkung der Gesamtdosis gegenüber 125 LT.
    Oder 100 LT + 1/8 Novothyral --> 112 LT + 2,5 T3

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.013

    Standard AW: Bin neu und benötige dringend Hilfe

    Zitat Zitat von schnut83 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass das Novo (wenn richtig eingestellt) für mich gar nicht schlecht ist. Zumindest sind seitdem meine Wassereinlagerungen weniger geworden und auch die Gereiztheit ist besser.
    Darf ich dich an deine Einschätzung von vor 3 Tagen erinnern:
    Aktuell geht mir so besch. wie seit Jahren nicht mehr.
    Bedenke bitte, dass deine Unzufriedenheit und deine Symptome unter 125 LT nicht mit einer Unterdosierung als Ursache vereinbar sind, das zeigten deine Werte. Bleibt als Ursache der Gegenteil davon. Deswegen würde ich die LT-Dosis auf 100 oder höchstens 112 mcg senken und erstmal kein T3 nehmen.

    Ich würde nur dann T3 nehmen, wenn die eigene Umwandlung klar unzufriedenstellend ist, was bei dir nicht der Fall war. Kannst es natürlich mit Flammes Vorschlägen versuchen, aber notwendig ist das meines Erachtens nicht.

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.01.22
    Beiträge
    7

    Standard AW: Bin neu und benötige dringend Hilfe

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Du hast uns noch diese Fragen nicht beantwortet.
    Nehme die Tabletten IMMER morgens, nüchtern mit Wasser und warte dann mind. 30 Minuten bis zum ersten Kaffee ;-) Die BE sind auch immer morgens, nüchtern VOR Tablettengabe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •