Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Neue Werte

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    26.01.21
    Beiträge
    80

    Standard Neue Werte

    Hallo liebe Forenteilnehmer,

    Nachdem ich vor einem Jahr Überdosiert war, mit der Einnahme von 150 mg Thyroxin im Bereich F4 (frei) überdosiert war, bin ich mittlerweile auf ein neues Produkt
    (Vorher Henning jetzt Euthyrox) umgestiegen und die Dosis reduziert auf jetzt 125 mg.

    Meine Neuen Werte mit Bitte um Beurteilung

    TSH 3,15 ------------Ref. 0,27 - 4,20
    FT3 Frei 4,90 ----------- Ref. 3,95 - 6,80
    FT4 Frei 19,16 ----------Ref. 12 - 22

    DAS WAREN DIE WERTE VOR EINEM JAHR MIT 150 mg
    TSH 0,55

    FT 3 Frei 2 - 4,4 ------- mein Wert 3,19
    FT 4 Frei 9,3 - 17,1 ------- mein Wert 21 (150%)


    Vielen Dank und guten Rutsch ins neue Jahr
    Geändert von Guslar (30.12.21 um 17:40 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.245

    Standard AW: Neue Werte

    Wie geht es dir denn? Was hat sich gebessert, was verschlechtert, was ist geblieben?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    793

    Standard AW: Neue Werte

    Wielange hast du denn die neue Dosis Euthyrox jetzt genommen bis zu den letzten Werten?

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    26.01.21
    Beiträge
    80

    Standard AW: Neue Werte

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Wie geht es dir denn? Was hat sich gebessert, was verschlechtert, was ist geblieben?
    Mir gehts eigentlich ganz gut. Muskelzucken habe ich immer noch, jetzt seit 13 Monaten. Schmerzen sind auch noch da nunmehr seit fast 2 Jahren, ich denke ich habe so eine Fibromylagie.
    Der Arzt hatte diese Vermutung geäußert.

    Aber ich habe das Gefühl das die Balance stimmt, bin nicht schreckhaft, schlafe wieder besser, bin nicht überdreht, alles in Waage.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    26.01.21
    Beiträge
    80

    Standard AW: Neue Werte

    Zitat Zitat von Ness Beitrag anzeigen
    Wielange hast du denn die neue Dosis Euthyrox jetzt genommen bis zu den letzten Werten?
    diese nehme ich jetzt seit 3 Wochen, davor hatte ich nochmal 3 Monate ein anderes Präperat. Dieses Euthyrox bekommt mir aber ganz gut, zumindest vom Gefühl her.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.033

    Standard AW: Neue Werte

    Zitat Zitat von Guslar Beitrag anzeigen
    und die Dosis reduziert auf jetzt 125 mg.
    August:

    Zitat Zitat von Guslar Beitrag anzeigen
    - habe runterdosiert von ursprünglich 150 auf 112,5)

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    26.01.21
    Beiträge
    80

    Standard AW: Neue Werte

    112,5 war Defenetiv zu wenig. Bin dauerhaft bei 125 geblieben. Hatte ein wenig rumgetestet.
    Hatte im Januar begonnen die richtige Dosis zu finden. Hatte 112,5 , dann 125 , dann 137.
    137 war wiederum ein wenig zu viel auf Dauer. ( Steigende Nervosität)

    Ich hatte auch mal angedacht , wechselweise 125 und 137 zu nehmen.
    Geändert von Guslar (30.12.21 um 23:25 Uhr)

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    793

    Standard AW: Neue Werte

    Zitat Zitat von Guslar Beitrag anzeigen
    diese nehme ich jetzt seit 3 Wochen, davor hatte ich nochmal 3 Monate ein anderes Präperat. Dieses Euthyrox bekommt mir aber ganz gut, zumindest vom Gefühl her.
    Nach drei Wochen mit neuer Dosis sind Werte so ein Ratespiel … das TsH sieht grad etwas hoch aus, aber kann sich auch in ein paar Wochen niedriger einpendeln. Wenn das Befinden ok ist, würde ich die Dosierung mindestens acht Wochen halten und dann nochmals Werte machen. Derzeit ist das Glaskugel lesen …

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    838

    Standard AW: Neue Werte

    Ja, da möchte ich mich anschließen - nach drei Wochen kann man kaum etwas beurteilen. Wenn es Dir besser geht, dann natürlich erstmal so weitermachen

    Das Euthyrox hast Du an diesem Tag erst NACH der Blutabnahme genommen, oder? Auf den ersten Blick scheinen nämlich ft4 und TSH nicht zueinander zu passen.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    26.01.21
    Beiträge
    80

    Standard AW: Neue Werte

    Zitat Zitat von Schlomis Muddi Beitrag anzeigen
    Ja, da möchte ich mich anschließen - nach drei Wochen kann man kaum etwas beurteilen. Wenn es Dir besser geht, dann natürlich erstmal so weitermachen

    Das Euthyrox hast Du an diesem Tag erst NACH der Blutabnahme genommen, oder? Auf den ersten Blick scheinen nämlich ft4 und TSH nicht zueinander zu passen.
    Ja , habe ich erst nach der Blutabnahme genommen, so langsam werde ich ratlos, was das Verhältnis T4 zu T3 betrifft. Ich denke hier könnte auch der Schlüssel für meine Probleme liegen.

    Wenn du mir kurz erläutern könnest, was mit dem Verhältnis der beiden Hormone nicht stimmt und wie sowas wieder ins Lot zu bekommen ist, wäre ich dir dankbar.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •