Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Könnte ich Hashimoto haben?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.11.21
    Beiträge
    6

    Standard Könnte ich Hashimoto haben?

    Hallo,

    ich bin ganz neu hier im Forum und ziemlich verzweifelt. Mir ist klar, dass hier keiner eine Diagnose stellen kann, jedoch würde ich mich über Erfahrungsberichte sehr freuen, da es mir zur Zeit nicht gut geht.

    Vor 12 Jahren wurde bei mir eine latente SD-UF festgestellt. Die TSH-Werte schwankten immer sehr stark - aktuell bin ich 28J alt. Beschwerden hatte ich kaum.
    Letztes Jahr wurden bei mir die Antikörper gecheckt: Auffällig war das TG-AK (Referenzbereich <4,1), mein Wert 29,0. Meine Hausärztin meinte, dass das total unwichtig sei und der Sono-Befund unauffällig. Damals hatte ich jedoch auch keine starken Beschwerden.

    Das sieht aktuell anders aus seit einigen Monaten, denn ich bin extrem schlapp, antriebslos, habe Schmerzen in den Armen und Beinen (Muskelschmerzen), plötzliche Allergien, einen ständig juckenden Gaumen sowie Ohren, extreme Ekzeme auf der Kopfhaut, starkes Frieren, Gewichtszunahme.. Am meisten jedoch macht mir die Antriebslosigkeit zu schaffen.

    TSH aktuell 4,2
    Ärztin verweigert die Kontrolle des TG-AKs, TPO und TSH-Rezept. Im Normbereich - ich hätte nichts.

    Natürlich wäre mir es auch lieber, kein Hashi zu haben. Jedoch müssen meine Beschwerden ja irgendwoher kommen. Ist das Thyreoglobulin wirklich so unwichtig, auch wenn es so stark erhöht gewesen ist? Soll ich das jetzt so hinnehmen oder mich weiterhin bei anderen Ärzten untersuchen lassen?


    Wäre über Tipps sehr dankbar.

    Liebe Grüße

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.791

    Standard AW: Könnte ich Hashimoto haben?

    Ist das Thyreoglobulin wirklich so unwichtig, auch wenn es so stark erhöht gewesen ist? Soll ich das jetzt so hinnehmen oder mich weiterhin bei anderen Ärzten untersuchen lassen?
    Die Tg-AK sind in der Tat ziemlich unwichtig (und auch nicht sooo stark erhöht), da am wenigsten spezifisch für Hashimoto. Aber auch die schon etwas einschlägigeren TPO-AK bedeuten, wenn positiv, keine Substitutionspflicht, auch eine Hashi-Diagnose bedeutet dies nicht automatisch, ein einmalig erhöhtes TSH auch nicht. Also am besten vollständige Diagnose machen lassen, mit Sonografie nicht von der Hausärztin, sondern beim Nuklearmediziner.

    Davon abgesehen, achte darauf, dass du deine Beschwerden nicht automatisch mit einer Hashi-Diagnose verknüpfst. Schau bitte nach Eisenmangel (Ferritin), Vitamin-D-Mangel, Vitamin B12-Mangel, Mineralstoff- und spurenelementereiche Ernährung, bei Hautproblemen vielleicht probeweise Zink nehmen, Lebensweise, Essgewohnheiten, Allergene (Haut) .... nicht alles ist Schilddrüse.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.553

    Standard AW: Könnte ich Hashimoto haben?

    Hallo Aylina,

    lass alle 3 Werte kontrollieren FT 3, FT 4 und den TSH Wert. Dein TSH Wert ist bereits erhöht. Deine Symptome könnten schon mit der Schilddrüse zu tun haben. Wie Panna schon schrieb, lass auch einen Ultraschall der Schilddrüse machen. Dort kann man sehen, ob sie entzündet ist, Knoten hat oder echoarme Areale aufweist. Hausärzte kennen sich häufig nicht damit aus. Lass dir auf jeden Fall eine Kopie von dem Befund und den Blutwerten geben. Dort findest du Normwerte und kannst dann sehen, ob deine Werte weit davon abweichen. Es gibt hier im Forum einen Thread für neu Erkrankte. Dort findest du einige hilfreiche Infos.

    VG

    Artista

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.11.21
    Beiträge
    6

    Standard AW: Könnte ich Hashimoto haben?

    Hallo,

    danke für die Tipps. Genau alles was du aufgezählt hast supplementierr ich schon ziemlich lange, insbesondere Vitamin D, weil dieses zu niedrig war, Vitamin b12 sowie Magnesium, Zink etc. - achte auch auf meine Ernährung.
    Der TSH ist bei mir nicht einmalig erhöht, sondern seit 12 Jahren immer mal wieder und manchmal auch im Normbereich.

    Viele Grüße

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.11.21
    Beiträge
    6

    Standard AW: Könnte ich Hashimoto haben?

    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Diese wurden auch abgenommen:
    Ft3: 3,6 pg/ml
    Ft4: 1,36 ng/dl

    LG

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.791

    Standard AW: Könnte ich Hashimoto haben?

    Referenzbereiche?

    Bitte immer mit Referenzbereichen und nochmal das dazu gehörige TSH.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.11.21
    Beiträge
    6

    Standard AW: Könnte ich Hashimoto haben?

    Entschuldige. Gehört natürlich immer dazu.

    TSH 4,2 (Referenzbereich bis zu 4,2)
    (War schon häufig so um den dreh im Laufe meines Lebens, meist zwischen 3,0-5,0)

    Ft3: 3,7 pg/ml (RB: 2,0-4,4)
    Ft4: 1,36 ng/dl (0.9-1,70)

    Eigentlich ja gut, oder?

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    819

    Standard AW: Könnte ich Hashimoto haben?

    Bist Du eventuell übergewichtig? Darauf könnte man das etwas höhere TSH zurückführen, weil ja die Schilddrüse mehr arbeiten muss.

    Kennzeichnend für Hashi wäre dann, dass die ft-Werte nicht mehr hinterherkommen, sprich gen Untergrenze wandern.

    Nach 12 Jahren würde ICH schon erwarten, dass Gewebsschäden sichtbar sind. Allerdings ist die Hausärztin vielleicht kein Schilddrüsenultraschall-Spezi.

    Insofern würde ich hier mal zu einem Facharzt gehen.

    Ja, die ft-Werte sind höher als bei manchem Hormonnehmer

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.791

    Standard AW: Könnte ich Hashimoto haben?

    Sogar sehr (gut), auch im Sinne von ausgewogen. So weit gut, dass sie bei wem anderen sogar zu viel sein könnten ...

    Falls du mehr solche Wertekonstellationen hast (Freie Werte mit TSH), wäre ein Verlauf schön. Wenn nicht, wenn nur TSH, dann kannst du noch evtl. berücksichtigen (weil du sagst: schwankend), dass das TSH je früher am morgen, umso höher ist, das ist normal. Wenn der Wert immer frühmorgens gemessen wird (am besten auch im gleichen Labor) und dabei mal 4 und mal 1,5 ist, das wäre dann schwankend. Und dann ist es auch noch so, dass das TSH bei jedem einen individuellen Setpoint hat, bei manchen hoch, bei manchen niedriger. **

    Ich kann dir nur empfehlen: Lass den Fachmann sonografieren und wenn das Gewebe gut aussieht, dann weiter regelmäßig kontrollieren - sollten die freien Werte so sein wie diese, kann man beim besten Willen nicht meinen, dass du Mangel leidest. Aber das muss man eben verfolgen.

    ** Fortsetzung ...

    Zum Setpoint, weil ich das gerade auf dem Schirm hatte, hier Mitglied ürsu, guck dir die rechte Wertespalte (TSH) an, das reicht. (Er hat MB, ist aber seit ... pffff, urlange in Remission, d.h. sein TSH ist *nicht* wegen MB-Antikörper zu niedrig, weil diese eben meist negativ sind (TRAK-Werte darunter)). Jedenfalls, diese TSH-Werte entstanden ohne jegliche Medikamente und beeinflussende Antikörper, und sie sind immer und ausnahmslos seit Urzeiten unter 1, obwohl seine freien Werte viel niedriger sind als die deinen.
    https://www.ht-mb.de/forum/member.php?587-%FCrsu

    So sind eben die Setpoints :-), auch für die freien Werte.
    Geändert von panna (03.11.21 um 20:20 Uhr)

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.11.21
    Beiträge
    6

    Standard AW: Könnte ich Hashimoto haben?

    Nein, bin normalgewichtig. Hatte auch höhere TSH-Werte als ich noch sehr schlank war, keine Ahnung. Die Ärzte konnten sich das auch nie erklären, warum die Werte bei mir so lange schon schwanken. Hatte auch wir gesagt bisher nie Beschwerden. Die HA meinte, dass sie das wohl gut könne als Internistin.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •