Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Morbus Basedow diagnostiziert - einige Fragen

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.21
    Beiträge
    19

    Standard Gewichtszunahme unter Thiamazol

    Hallo zusammen,

    ich habe meine neuen Werte bekommen, unter der Einnahme von Thiamazol 10 mg (seit 2 Wochen habe ich diese Dosisreduktion von 20 mg auf 10 mg).

    Werte am 25.11 mit 1 x 10 mg Thiamazol

    TSH: 0,04 (0,3-4)
    FT4: 0,81 (0,70-1,70)
    FT3: 2,58 (2,15-4,12)

    Seit der Thiamazol-Einnahme habe ich 3,5 kg zugenommen. Durch die Überfunktion davor aber nichts abgenommen. Zudem habe ich mittlerweile Verstopfung und eine extreme Müdigkeit. Die Werte sind zwar noch in der Norm, aber tendenziell unten (bis auf den TSH-Wert). Würdet ihr das Thiamazol noch weiter reduzieren?

    Hattet ihr auch eine Gewichtszunahme unter Thiamazol und gehen die Kilos wieder weg? Bei 3,5 kg in wenigen Wochen bekomme ich schon ein wenig Angst.

    Danke für eure Antworten!

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.889

    Standard AW: Gewichtszunahme unter Thiamazol

    Sei so nett und schreibe im Profil zu dieser Datum-Dosis-Zeile:

    Werte am 25.11 mit 1 x 10 mg Thiamazol
    immer dazu: ".... 10 mg Thiamazol, seit TT.MM.JJ"

    Ich sehe, du hast stärker gesenkt, ist aber gut gegangen. Ich würde auch jetzt eine vorsichtige Senkung vorschlagen (7,5 mg) für die nächsten 2 Wochen.

    Die Gewichtszunahme ist normal unter Hemmern, der Stoffwechsel wird gebremst.

  3. #23
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.21
    Beiträge
    19

    Standard AW: Gewichtszunahme unter Thiamazol

    Danke Panna, für deine Antwort. Der Arzt meinte, ich solle auf 10 senken. Aber den nächsten Termin hab ich leider erst in 8 Tagen. Dann senke ich mal auf 7.5.

    Normalisiert sich das Gewicht nach Ende der Therapie wieder?

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.889

    Standard AW: Gewichtszunahme unter Thiamazol

    Moment - du bist doch auf 10 gewesen?? Steht so im Profil:

    Werte am 25.11 mit 1 x 10 mg Thiamazol - Thiamazol 10 mg seit 14.11
    Also bin ich davon ausgegangen. Stimmt es nicht?

    Oder - Wann meinte der Arzt dies, damals oder jetzt?

    PS:

    Für 8 Tage bis zur Kontrolle hat die Reduktion keinen Sinn, das ergibt keine aussagefähigen Werte.
    Geändert von panna (26.11.21 um 10:50 Uhr)

  5. #25
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.21
    Beiträge
    19

    Standard AW: Gewichtszunahme unter Thiamazol

    Genau, seit 14.11 nehme ich 10 mg. Konnte heute mit dem Arzt telefonieren und der meinte Reduktion auf 7.5 und Kontrolle in 14 Tagen.

    Das deckt sich mit deiner Überlegung, oder?

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.889

    Standard AW: Gewichtszunahme unter Thiamazol

    Zitat Zitat von Nadlco Beitrag anzeigen

    Das deckt sich mit deiner Überlegung, oder?

    Ja.

  7. #27
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.21
    Beiträge
    19

    Standard AW: Gewichtszunahme unter Thiamazol

    Danke dir!

  8. #28
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.21
    Beiträge
    19

    Standard AW: Wie schnell wirkt Thiamazol und welche Nebenwirkungen

    Hallo zusammen,

    wisst ihr, ab wann sich eine Dosisänderung bemerkbar macht? Ich konnte meine Dosis reduzieren. Seit bald 4 Wochen nehme ich nun eine geringere Dosis Thiamazol ein. Nun habe ich aber seit ein paar Tagen Schlafstörungen, eine Unruhe und einen weichen Stuhlgang. Wann macht sich eine Dosisänderung bemerkbar? Ich dachte immer nach 2 Wochen ... aber kann man erst auch nach 4 Wochen die Dosisänderung merken?

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.889

    Standard AW: Wie schnell wirkt Thiamazol und welche Nebenwirkungen

    Um da halbwegs sinnvoll antworten zu können, müssten wir wissen, auf Grund welcher Werte du wie die Dosis geändert hast - kurz: Dein Werte- und Dosisverlauf unter Thiamazol, der aber nur bis November 2021 bekannt ist.

    Wenn du bei bereits tiefen Werten und evtl. zu stark/sprunghaft) reduziert hast, kann es natürlich sein, dass die Werte erst jetzt so hoch geworden sind, dass du sie unangenehm merkst. Nach 2 Wochen kommt die Dosis voll an und ab dann ändern sich die Werte natürlich auch, je nach MB-Aktivität und Hemmungsgrad.

    Aber wie gesagt - ohne aussagefähiges Profil kann man schwer Konkretes sagen.
    Geändert von panna (04.05.22 um 10:32 Uhr)

  10. #30
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.21
    Beiträge
    19

    Standard AW: Wie schnell wirkt Thiamazol und welche Nebenwirkungen

    Hallo Panna, danke für deine Antwort und dass du dir für meine Frage Zeit genommen hast. Ich hab nun die Werte nachgetragen. Wider erwarten sind sie nach unten gegangen - eher Richtung UF. Ich fühle mich immer am wohlsten, wenn sie weit oben liegen - näher zur ÜF, aber natürlich noch im Normbereich. Meinst du, kann ich Thiamazol auf einmal wöchentlich 5mg reduzieren? Die Antikörper sind zum letzten Mal ja leider wieder etwas gestiegen ...
    Ich spreche nächste Woche ohnehin noch mit meinem Arzt, aber würde auch gerne deine Meinung dazu hören.
    DANKE

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •