Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Werte meiner Tochter, Hashi, DiabetesTyp I.......

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.753

    Standard AW: Werte meiner Tochter, Hashi, DiabetesTyp I.......

    Zitat Zitat von rose56 Beitrag anzeigen
    danke euch, aber was heißt das nun für meine Tochter , Ft3 zu niedrig?

    Es ist nicht zu niedrig Klaudia, wäre es zu niedrig, hätte sie kein so niedriges TSH.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.02.07
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.493

    Standard AW: Werte meiner Tochter, Hashi, DiabetesTyp I.......

    danke panna, wenn ich nur Ft3 anschaue kommt es mir schon niedrig vor, aber in Verbindung mit TSH gesehen, wird es dann so schon ok sein, für mich immer noch "spanische Dörfer" die Wertekonstellationen , ich kann es dir nur glauben.

    LG

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.439

    Standard AW: Werte meiner Tochter, Hashi, DiabetesTyp I.......

    Zitat Zitat von Ness Beitrag anzeigen
    1,71-3,71 ng/l (=pg/ml) ist der übliche Referenzbereich bei Abbott. Hier ist tatsächlich die Obergrenze höher.
    So kenne ich es auch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •