Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.449

    Standard AW: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

    Wieso Abfall? Was du einem Tag übrig lässt, hast du für die nächsten Tage. Das ist restlose Verwertung.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.480

    Standard AW: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

    Zitat Zitat von rose56 Beitrag anzeigen
    danke panna, MB ist nie eindeutig diagnostiziert, es war mehr oder weniger immer nur eine Vermutung wegen mehrmaligen heftigen ÜF´s.
    Ich kann dir das nachträglich gerne "diagnostizieren", hier dein erster Beitrag:

    Zitat Zitat von rose56 Beitrag anzeigen
    ich habe schon seit jahren MB ( weiß nicht mehr genau wie lange schon ). der letzte große schub war letztes jahr im april mit folgenden werten Ft3 war bei 25 ( 2.8-7.1 ) Ft4 65 ( 9.5-25.0 ).
    Das ist kein "Hashi-Schub" und der unverhältnismäßig erhöhte fT3-Wert schreit sehr laut "MB".

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.02.07
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.467

    Standard AW: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

    danke Flamme, aber da bringe ich bestimmt alles durcheinander, von 50ern hab ich dann 1/4 übrig von den 25ern 1/2, das dann wieder zur passenden Dosis zusammenwürfeln, oje ich glaub das ist mir zu kompliziert , zumindest jetzt im Kopf, evt schaut die Praxis dann anders aus

    LG

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.02.07
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.467

    Standard AW: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

    danke panna, was du alles findest und ausgraben kannst, bewundernswert , das ist schon so lange zurück, dass ich nicht mehr weiß ob man dazumal eindeutig von MB gesprochen hat, aber lt. den Werten hast du bestimmt recht, ich wußte nicht dass bei MB Ft3 so aussagekräftig ist, aber wie gesagt bei nächster BE, wahrscheinlich in ein paar Wochen lasse ich auf Fälle TRAKs bestimmen. Ich weiß aber schon noch wie heftig diese ÜF war, besonders fürs Herz Eine FÄ meinte immer das ist bestimmt Hashi, wegen der TPO und sie meinte das würde oft mit ÜF beginnen.
    Ich habe aber nicht diese hervortretenden Augen - Exophthalmus - Gott sei Dank, außer oft sehr müde, trockene Augen und einiges an Sehproblemen

    LG
    Geändert von rose56 (15.09.21 um 13:23 Uhr)

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.449

    Standard AW: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

    Zitat Zitat von rose56 Beitrag anzeigen
    danke Flamme, aber da bringe ich bestimmt alles durcheinander, von 50ern hab ich dann 1/4 übrig von den 25ern 1/2, das dann wieder zur passenden Dosis zusammenwürfeln, oje ich glaub das ist mir zu kompliziert , zumindest jetzt im Kopf, evt schaut die Praxis dann anders aus

    LG
    Für solche Zwecke gibt es diese Tablettendinger mit einzelnen Fächern für jeden Tag. Jeweils 4 Tage herrichten, dann bleibt kein Rest übrig.
    (In meinem Fall hab ich noch Schuber, die früher bei den Blistern dabei waren und auf sie draufpassen und sie verschließen, aber selbes Prinzip.)

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.02.07
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.467

    Standard AW: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

    danke Flamme, gute Idee, damit ist es sicher einfacher

    LG

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.02.07
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.467

    Standard AW: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

    ich habe auch noch Thyreoglobulin 11,4 (0,0-77) und Thyreoglobulin AK 14,6 (0,0-115), was hat es damit auf sich, ist das irgendwie relavant für Hashi bzw.MB? Was sagt ihr zum VD-siehe weiter vorne, danke

    LG

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.480

    Standard AW: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

    Nein, beides unwichtig. TG überhaupt irrelevant, das ist nur bei operierten Krebslern interessant. Tg-AK erstens sowieso unspezifisch (noch unspezifischer als TPO-AK), zweitens normal bei dir.

    Die TRAK brauchst du nicht messen zu lassen - dass MB deine Grunderkrankung ist, steht auch so fest. Es wäre erst dann interessant, wenn du auch ohne LT hohe Werte bekommst.


    Vitamin D: der Mangel ist klar. Wir hatten das Thema ja mehrfach, dass du es nehmen sollst, als Tropfen, in Öl.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.02.07
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.467

    Standard AW: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

    herzlichen Dank panna, also dann weiss ich was ich zu tun habe, LT reduzieren und VD. Woher nimmst du dein Wissen , oft meine ich du bist eine Ärztin . Aus eigenem Interesse werde ich bei nächster BE trotzdem nach TRAK fragen, dann habe ich es wenigstens bestätigt oder eben nicht. Wäre Lebertran für VD eine Option?
    Hoffentlich nehme ich dann nicht gleich 20kg zu, habe ja mein ganzes Leben so Schwankungen, aber seit einigen Jahren stabiles Untergewicht - dann passt mir meine Kleidung nicht mehr

    LG
    Geändert von rose56 (15.09.21 um 13:59 Uhr)

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.480

    Standard AW: Wie bei 50 Euthyrox am Besten reduzieren........

    Negative TRAK beweisen nichts, sie können binnen weniger Tage erneut positiv werden. Deswegen schrieb ich: Es ist erst dann wichtig, wenn du ohne LT eine Überfunktion entwickeln solltest. Du brauchst keinen Beweis mehr, dass du MB hast.

    Zu Lebertran sage ich: Oleovit D3, 5 Tropfen statt ekelhaften Lebertran löffelweise zu verdrücken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •