Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Thema: Total op (mb)

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.758

    Standard AW: Total op (mb)

    Zitat Zitat von jules_794 Beitrag anzeigen

    Sollte am Donnerstag offensichtlich sein, dass die Werte immer noch so im Keller sind, kann ich als Notfallpatientin in die Praxis kommen - sonst steht "erst" ein Termin für den 24.09.
    Genau so hätte ich es gedacht, das ist gut.

    Kann ich nicht ggf. eine Vitamin D Tablette mehr nehmen?
    Wenn du niemals den Wert bestimmt bekommen hast und niemals Vitamin D genommen hast, ist die Wahrscheinlichkeit eines Mangels groß (wie üblich bei Autoimmunerkrankten). Lass uns abwarten mit der doppelten Dosis, damit die D-Blutentnahme nicht falsch hoch anzeigt.

    Zu beachten: Nimm bitte das VitD morgen in der Früh ein und Mittwoch erst nach der Blutentnahme und warte ab mit der doppelten Dosis, damit die D-Blutentnahme nicht allzu falsch hoch anzeigt, d.h. maximiere den Abstand zur letzten Einnahme. Die D-Einnahme ist sowieso beliebig vom Zeitpunkt her, geht mit fetthaltigem Essen gut (Butterbrot, Mittagessen) gut. Auch das LT erst nach der Blutentnahme, falls neue SD-Werte auch gemacht werden. Denke an 12 Stunden Nüchternheit wegen PTH und und erinnere die Ärztin daran, dass das PTH-Blut sofort zentrifugiert werden sollte.

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.846

    Standard AW: Total op (mb)

    Danke panna, werde gleich schauen.

  3. #33
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.08.21
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    28

    Standard AW: Total op (mb)

    Guten Morgen,

    so meine Blutwerte sind da..

    Parathormon: 1.8 pmol/l (1.6-6.0)
    Vitamin D: 55.8 nmno/l ( > 50)
    Phosphat: 5.1 mg/dl (2.5-4.5)

    Calcium: 1.63 mmol/l (2.15-2.5)

    Ich habe keine Ahnung wieso der Calcium Wert so niedrig ist und gesunken im Vergleich zum Wochenende. Mir geht es vergleichsweise viel besser. Ich war mir so sicher, der Wert wäre schon etwas gestiegen. Oh man.. Meine HÄ meinte nur, ich solle anstatt 4x tägl. Calcium auf 5x erhöhen. Aber ich schätze, ich werde mich gleich mal ans Telefon setzen, um einen Notfalltermin bei einer Endo zu bekommen.

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.758

    Standard AW: Total op (mb)

    Hallo Jules. Ja mach das mal, wobei OP-Bericht wäre ja auch nicht verkehrt. Parathormon ist immerhin in der Norm, vielleicht bekrabbelt sich das noch ...

    Es gibt noch einen Wert namens korrigiertes/ionisiertes Calcium (http://www.uniklinik-ulm.de/fileadmi...B-PAE_6_OE.pdf) ... hab vergessen zu sagen und deine HÄ kümmert das offenbar nicht, aber wenn Albumin bestimmt wird, kann man das leicht ausrechnen.

    Vitamin D ist erwartungsgemäß jetzt mager, immerhin nicht im Mangel, wohl wegen der Einnahme jetzt. 3000 iE könntest du ruhig nehmen für 2-3 Monate.

  5. #35
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.08.21
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    28

    Standard AW: Total op (mb)

    Ich habe nochmals im KH angerufen und die gleiche Auskunft erhalten, wie schon am Montag „noch nicht freigegeben“. Das ist den dringend brauche, hat die Sekretärin gar nicht interessiert „das ist ein normaler Vorgang“. - abwarten.

    Unterschwellig könnte man davon ausgeben, dass meine HÄ leicht überfordert mit meinen Werten ist und selber nicht weiß, was sie tun soll. Ich kann mir ja weitere Termine holen - z.B. für die Bestimmung des Albumin.

    Jetzt habe ich eine Frage: Soll Ich mir einen Notfalltermin holen, oder auf den OP-Bericht warten und dann direkt zur Endo? - Man merkt, auch ich bin leicht überfordert

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.758

    Standard AW: Total op (mb)

    Sie ist sicher überfordert damit, wie denn auch nicht, es ist ja nicht Hausarzt-Alltag und nicht einmal Schilddrüsen-Alltag. Es ist quasi normal, dass sich eine HÄ nicht auskennt. Meine hat auch meine Werte nur auf Zuruf gemacht (hatte Hyperpara).

    Ich kann dir die Endo-Entscheidung nicht abnehmen.
    Zeitnah neuer Termin mit allen relevanten Werten wäre sowieso nötig bei diesem Stand.

  7. #37
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.08.21
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    28

    Standard AW: Total op (mb)

    Für den 24.09. (schneller ging’s nicht) habe ich einen Termin bei einer Endo. Ich vereinbare auf jeden Fall einen Termin für die Bestimmung des korrigierten Calcium.

    Das soll nicht falsch rüberkommen, ich nehme das meiner HÄ nicht übel. Wir können alle nicht alles wissen.

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.758

    Standard AW: Total op (mb)

    Das ist der Nottermin? Aha.

    Es kommt nicht falsch rüber, mir ist klar, dass Hausärzte keine Spezialisten sind.

    Bei dem Calciumwert und postoperativ sollte PTH ebenfalls mit bestimmt werden, also Ca, Ca ionisiert, PTH.

  9. #39
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.08.21
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    28

    Standard AW: Total op (mb)

    Ich versuche es noch bei einer anderen Endo, aber die Leitung ist ständig besetzt. Ich bleibe dran schnellstmöglich etwas zu erreichen.

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    676

    Standard AW: Total op (mb)

    Wieso wendest du dich nicht an die Klinik, wo du operiert wurdest?
    Sie sind zur Weiterbehandlung nach OP-NW verpflichtet. Sie hätten dir auch einen Hypopara Notfall Pass ausstellen müssen, wo wöchentlich das Calcium und korrigierte Calcium vom z.B. HA eingetragen werden.
    Eine Hilfe/Anleitung für den HA, was zu tun ist.
    Und für dich, im Notfall.

    Einer meiner HÄ ist Internist. Dort kann man auch intravenös Calzium bekommen.
    Wurde mir angeboten, falls die Tabletten nicht ausreichen, das Calcium mit den Brausetabletten in der Norm zu halten.
    Hast du vielleicht einen Internist in der Nähe?

    Nur, um die Zeit bis zum Endo Termin zu überbrücken.

    Ich drücke alle Daumen, dass die NSD ganz bald wieder ausreichend arbeiten!
    Dein PTH ist in der Norm, dass ist doch eine richtig gute Entwicklung!!

    Hast du irgendwo ein Kribbeln?

    Liebe Grüße
    Ravi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •