Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hilfe benötigt bitte: Welche Mikronährstoffe / Vitamine im Blut testen lassen?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.18
    Beiträge
    9

    Standard Hilfe benötigt bitte: Welche Mikronährstoffe / Vitamine im Blut testen lassen?

    Hallo nochmal,
    ich würde gerne beim nächsten Blutbild
    alle Mikronährstoffe/ Vitamine usw testen lassen.
    Ich weiss das die Krankenkasse nur einen kleinen teil
    bezahlt aber dann muss ich es halt selber zahlen um das Problem zu finden.

    Auf was sollte ich alles testen lassen?

    Die folgenden wären erstmal eine Idee, ich bitte euch
    alles aufzuschreiben was euch einfällt und wichtig ist.

    Hier die aktuellen Werte noch mal:

    Anhang:
    https://ibb.co/Jxw0bDk

    Anhang 2:
    https://ibb.co/x7nCg34
    Danke

    Vitamin D3
    Seelen
    Kalium
    Eisen
    Zink
    Magnesium

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Prototyp
    Registriert seit
    04.12.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.826

    Standard AW: Hilfe benötigt bitte: Welche Mikronährstoffe / Vitamine im Blut testen lassen?

    HoloTc (B12), Ferritin mit allen Nebenwerten statt Eisen, evt. B6 und B2 (sind aber teurer), Wurde auch mal B12 normal gemessen? Alle anderen BU ergeben sich dann aus den Werten. Du kannst dich aber vom Hausarzt auch zu einem Hämatologen überweisen lassen. Der macht gleich meterweise BU auf KK incl. Mineralstoffen/Spuren und Vitaminen. Hast du irgendwelche Beschwerden?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.414

    Standard AW: Hilfe benötigt bitte: Welche Mikronährstoffe / Vitamine im Blut testen lassen?

    Kalium hast du schon im letzten Befund.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.18
    Beiträge
    9

    Standard AW: Hilfe benötigt bitte: Welche Mikronährstoffe / Vitamine im Blut testen lassen?

    Zitat Zitat von Prototyp Beitrag anzeigen
    HoloTc (B12), Ferritin mit allen Nebenwerten statt Eisen, evt. B6 und B2 (sind aber teurer), Wurde auch mal B12 normal gemessen? Alle anderen BU ergeben sich dann aus den Werten. Du kannst dich aber vom Hausarzt auch zu einem Hämatologen überweisen lassen. Der macht gleich meterweise BU auf KK incl. Mineralstoffen/Spuren und Vitaminen. Hast du irgendwelche Beschwerden?
    Danke für deine Hilfe

    Ich versuche herauszufinden warum ich immer Körperlich
    wegbreche mit Hashimoto und die Dosis nicht konstant ist.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Prototyp
    Registriert seit
    04.12.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.826

    Standard AW: Hilfe benötigt bitte: Welche Mikronährstoffe / Vitamine im Blut testen lassen?

    Könnte am Eisen/Ferritinspiegel liegen oder B12 Mangel. Da hatte ich auch solche "Absackgefühle". Und den Eiweißwert messen lassen, am besten gleich Elektrophorese! Ein schiefer Eiweißspiegel kann auch Probleme machen. Der Wasserhaushalt kommt dann auch ziemlich durcheinander.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.18
    Beiträge
    9

    Standard AW: Hilfe benötigt bitte: Welche Mikronährstoffe / Vitamine im Blut testen lassen?

    Super, guter Ansatz.
    Das mache ich.
    Vielen Dank

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •