Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    141

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    So. Nachdem ein paar Tage später heftige ÜF Symptome kamen( starke Unruhe, zittern, Herzrasen, hoher Blutdruck) habe ich reduzieren MÜSSEN. Das war nicht auszuhalten.
    Bin auf 75 gegangen, weil ich im Hinterkoof die Aussage des Docs hatte, dass die jetzigen Werte zu einer 75er Dosis passen. Das ist jetzt fast 4 Wochen her. Es wurde auch besser. Teilweise richtig gute Tage dabei. Aber eben auch noch schlechte.
    Heute ist wieder ganz extrem. Hab die Nacht nicht geschlafen wegen Unruhe. Bin extrem stressanfällig.
    Meine Frage: Können nach 4 Wochen immernoch ÜF Symptome auftreten? Oder ist die Dosis noch zu hoch? Ich weiss. Für Werte ist es noch zu früh.

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    141

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Achso, ist vielleicht auch wichtig: im letzten halben Jahr habe ich 16 Kilo abgenommen, von daher passt die alte Dosis eh nicht mehr.

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.503

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Ja, nach 4 Wochen können ÜF-Symptome noch nachhängen. Nach 7 Wochen weiß man eher, was Sache ist. War zumindest bei mir oft so, dass sich in der 7. Woche noch etwas geändert hat.

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    141

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Diese Unruhe Tage sind momentan so extrem schlimm, ich könnte mit dem Kopf durch die Wand. Meistens hält das 2 Tage an und ist dann wie auf Knopfdruck wieder verschwunden. Also, ich hab den Hashi jetzt seit 4 Jahren. Aber DAS hab ich so noch nicht erlebt. Ich kann als Selbstständige nicht mal mehr meine Arbeit planen. An solchen Tagen ist es unmöglich zu arbeiten. Alle Sicherungen knallen durch.

    Ob das alles doch mit den Zähnen zu tun hat?
    Man liest ja doch viel über wurzeltote Zähne...

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.503

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Du hast es fast geschafft, warte noch das bisschen, bis du eine sinnvolle BE machen kannst, dann siehst du ja, was Sache ist.
    Ich kann es nur wiederholen, es kann länger dauern, bis man das Körperbefinden hat, dass zur neuen Dosis passt.
    Die Zähne sind in dieser Situation an den Haaren herbeigezogen.

    Kennst du Entspannungs-/Energielenkungsmethoden, die du anwenden kannst? Ich finde ganz angenehm, wenn zu viel Energie im Kopf ist, mir vorzustellen, dass ich die überschüssige Energie durch die Füße in die Erde hinunter abgebe. Man kann auch im Alltag, während anderen Tätigkeiten, den Fokus auf den Füßen und den Kontakt zur Erde halten. Das bringt einen runter.

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    141

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Danke dir, Flamme.

  7. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    141

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Es gibt neue Werte nach 5 Wochen LT 75. Würdet ihr mal schauen? Was würdet ihr tun? Leicht erhöhen? Oder lieber gar nix? Ich möchte es nicht wieder überstürzen. Wird es dann nicht noch schlechter?
    Nach wie vor quält mich starke Unruhe und leichte Übelkeit. Immer ab 3 Uhr nachts. Manchmal Ängste. Haarausfall immernoch extrem.

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.553

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Hallo Claudie,

    Schreib bitte auch die Normwerte hinter deine aktuellen Werte ins Profil. Von Prozenterechnerei bringt nichts.

    VG

    Arista

  9. #29
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    141

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Normwerte sind die gleichen wie immer

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.791

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Zitat Zitat von Claudie Beitrag anzeigen
    Normwerte sind die gleichen wie immer
    Das wissen die, die dir antworten, nicht. Deswegen sollte man sie einfach dazu schreiben, immer.

    Es gibt neue Werte nach 5 Wochen LT 75.
    Im Profil steht:

    5.11.21 LT 95
    ?


    Wozu erneut erhöhen, du bist doch von einer (mehreren) höheren Dosis gekommen?

    Dein Werdegang in diesem Jahr ist schwindelerregend, 150, 125, wieder 150, irgendwann Kreislauflollaps, Krankenhaus, Präparatewechsel (ist auch nicht das Gelbe vom Ei, ist wie Dosiswechsel) , 95 LT, 105 LT, nunr 75 oder 95 LT (?). Das hat einen so oder so um. Was einmal nicht geklappt hat, wieso sollte es das nächste Mal klappen (Dosis)?

    Halte doch deine Dosierungen länger, 5 Wochen ist viel zu kurz. Und bei Insulinresistenz solltest du sowieso aufpassen mit zu hoher Dosis.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •