Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.088

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Deine Symptome können schon allein von der Leber her kommen und müssen nichts mit LT zu tun haben. Gegen die IR kannst du schon was tun. Diät ist ein gutes Stichwort, sie ist aber nur bei passender Einstellung auch gut aushaltbar. Im Moment werden dazu auch viele alte Zöpfe abgeschnitten. Man empfiehlt den IR-Patienten und Diabtes 2er Intermittierendes Fasten und Low Carb. So bekommt die Leber Gelegenheit die Glykogen-Speicher zu leeren. Diese waren ja chronisch überfüllt und das wurde dann als Fett in der Leber (nicht alkoholische Fettleber:NAF) angereichert. Mit Low Carb wird also die Leber entlastet und es ist gut möglich, dass die Werte sich verbessern.

    Auf der anderen Seite hilft es schon sich jeden Tag mindestens eine Stunde zu bewegen. Dabei wird der Zucker im Blut verbraucht und die Zellen werden wieder empfindlicher für die Insulinaufnahme.

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.17
    Beiträge
    16

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Zitat Zitat von Claudie Beitrag anzeigen
    Hallo!


    Probleme macht mir allerdings das Thyroxin. Jeden Morgen so ca. 1-2 Stunden nach Einnahme fühlt es sich an, als ob was durch meinen Körper rauscht. Mir wird kotzübel, ich fange an zu frieren und bekomme leichte Angstgefühle. Nach ca 4 Stunden ist alles wieder weg.
    Diese Probleme kenne ich. Ich war stark überdosiert mit LT als mir dies passierte. Angstgefühle, Übelkeit sind ja klassiche Nebenwirkungen des LT. Umso höher die Dosis, desto stärker diese Nebenwirkungen würde ich mal laienhaft sagen.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Adele
    Registriert seit
    27.04.16
    Beiträge
    532

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Übelkeit kenne ich von zu viel oder zu wenig Hormonen. Was es nicht leichter macht, allerdings klingt das bei Claudie schon recht eindeutig. Ist ja keine latente Übelkeit sondern zeitlich abgegrenzt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •