Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    127

    Standard Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Hallo!
    Ich bräuchte mal eure Erfahrungen...
    In einem anderen Thread hatte ich schon über meine Zahnbehandlung berichtet, und die daraus folgenden SD Probleme. Man hat mich auf LThyroxin Tropfen umgestellt. Und festgestellt, dass ich einen Leberschaden kurz vor der Zirrhose habe. Dagegen halte ich seit 5 Wochen strenge Diät und hoffe, dass es was nützt.

    Probleme macht mir allerdings das Thyroxin. Jeden Morgen so ca. 1-2 Stunden nach Einnahme fühlt es sich an, als ob was durch meinen Körper rauscht. Mir wird kotzübel, ich fange an zu frieren und bekomme leichte Angstgefühle. Nach ca 4 Stunden ist alles wieder weg.

    Liegt das jetzt an den Tropfen? Oder könnte das was mit der Leber und Umwandlung zu tun haben?

    Splitten hab ich versucht, passiert das gleiche. Es liegt also nicht an der Dosis.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.16
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    560

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Übelkeit nach der Einnahme hatte ich, als ich die Dosis zu sehr gesenkt, bzw. viel zu wenig LT genommen habe/unterdosiert gewesen bin.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    789

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Und wenn Du vorher einen Happen isst? Dann würde ich allerdings nach 6 Wo Werte machen lassen und ggf. die Dosis anpassen.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    127

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Zitat Zitat von candymilk Beitrag anzeigen
    Übelkeit nach der Einnahme hatte ich, als ich die Dosis zu sehr gesenkt, bzw. viel zu wenig LT genommen habe/unterdosiert gewesen bin.
    Okeeeee.. ��unterdosiert bin ich definitiv.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    127

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Neue Werte bekomme ich im Laufe der Woche.
    Aber das Krankenhaus hat Samstag den Bericht geschickt.
    Neben dem Leberschaden habe ich noch eine Insulinresistenz, einen milden Jodmangel, und Verdacht auf PCO...
    Damit stehe ich jetzt völlig alleingelassen da....

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    127

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Als Empfehlung steht da, dass ich täglich 200mcg jod zuführen soll. Bin da irgendwie skeptisch. Zumal ich zu dem Zeitpunkt aus Appetitlosigkeit seit Wochen schon so gut wie nichts mehr gegessen habe, mittlerweile 14 kg abgenommen habe und wegen der Keber jetzt komplett die Ernährung umgestellt habe. Da landet auch schonmal der ein oder andere Fisch und jede Menge Gemüse auf meinem Teller....

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.129

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Was ist denn deine Schildrüsen-Diagnose? Jodmangel zu messen ist gar nicht so einfach. Jod ist bei Hashimoto falsch und wenn man sowieso L-Thyroxin nimmt, wäre extra Jod selbst bei Jodmangel nicht so dringend.

    Kümmere dich lieber um die Hauptbaustellen, also was du essen darfst und dass du das auch tust.

    Warum wurdest du bei LT auf Tropfen umgestellt? Ging es mit den Tabletten besser?

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    127

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Weil es deren einzige Lösung für mein Problem war. Im anderen Thread habe ich darüber berichtet. Momentan bin ich mir nicht mehr sicher, ob die Tabletten besser wären. Bin eigentlich immer gut klargekommen damit.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.465

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Hallo Claudie,

    kannst du denn dann nicht wieder auf die Tabletten umsteigen? Hast du Knoten? Der Einnahme von Jod stehe ich auch skeptisch gegenüber.

    VG

    Artista

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    127

    Standard AW: Übelkeit nach Thyroxin Einnahme

    Im Moment weiss ich gar nix mehr. Ausser, dass es mir seit 4 Monaten sch.. geht, und die Umwandlungsstörung imnernoch besteht...
    Was die Insulinresistenz nun für mich bedeutet, weiss ich auch noch nicht. Termin ist erst in 3 Wochen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •