Seite 5 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 61

Thema: Eine Runde Mut bitte

  1. #41
    Benutzer
    Registriert seit
    22.07.21
    Ort
    NRW
    Beiträge
    35

    Standard AW: Eine Runde Mut bitte

    Zitat Zitat von Artista Beitrag anzeigen
    Hallo Bibi,

    deine Werte vor dem Komplettabsetzen zeigen, dass dein FT 4 Wert nicht hoch war, daher war das Absetzen falsch und es wundert mich nicht, dass auch dein TSH Wert immer höher geworden ist.
    Nun dauert es bis dir wieder besser geht. Du musst nicht zwingend 3 Monate bis zur nächsten Blutkontrolle warten, aber 6 Wochen sollten es mindestens sein.
    Mit dem relativ niedrigen ft4 vor Absetzen ging es mir aber super.

    Jetzt hab ich vermutlich für meine Verhältnisse zu viel und es muss erst ein Gleichgewicht hergestellt werden?

    Ich hab mich arrangiert mit dem Gedanken, dass es dauert, bis es besser wird, aber warum wird es seit Wochen schlechter?

    Die Termine gibt der Endo immer vor.

  2. #42
    Benutzer
    Registriert seit
    22.07.21
    Ort
    NRW
    Beiträge
    35

    Standard AW: Eine Runde Mut bitte

    Bin heute wieder nervös und schlapp gleichzeitig schlapp, Hände zittern. Hab mal wieder Angst und könnt nur heulen. Der Hals drückt, zieht, würgt bis zur Brust. Das geht von der linken Seite aus. Der Hals wird verschleimt und gleichzeitig taub. Merke das dann auch beim Rauchen, dass der Hals wie taub innen ist aber wenn ich jetzt das Rauchen aufgebe, wird das Hormonchaos ja noch schlimmer.

    Ich werde jetzt was zu essen machen und mich ablenken, aber das ist so schwer.

    Sind das Schübe, wenn diese Halsbeschwerden wieder da sind? Habe das vor LT auch gehabt aber seitdem öfters. Jetzt hab ich Angst, dass da Nerven abgedrückt werden.

    Würd am liebsten das LT in die Tonne schmeißen, aber das bringt ja auch nichts.

    Danke fürs Ausheulen dürfen

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.493

    Standard AW: Eine Runde Mut bitte

    Hallo Bibi,

    die Ärzte geben immer die Termine vor, aber ich gehe immer dann, wenn ich es für notwendig halte. Mir geht es ja dann nicht gut und da bringt es nichts, erst in einem Jahr zur Kontrolle zu gehen.

    Du hast vorher auch eine Wechseldosis genommen. Ich persönlich habe damit nicht so gute Erfahrungen gemacht. Da du ja ganz abgesetzt hast, wird es nun dauern. Lass doch deinen Vitamin D Wert mal kontrollieren, dann siehst du, ob die Dosis die du nimmst ausreicht.

    Ja, es kann sein, dass du Entzündungsherde hast und die Halsbeschwerden damit zusammenhängen. Ich habe das auch schon einige Male gehabt. Das ist ein wirklich sehr unangenehmes Gefühl, so als ob man nicht mehr richtig Luft bekommt.

    Du kannst ja versuchen, das Rauchen zu reduzieren. Das wäre ein Anfang.

    Ja, versuche dich ein wenig abzulenken und gönne dir Pausen, wenn es nicht anders geht.

    VG

    Artista

  4. #44
    Benutzer
    Registriert seit
    22.07.21
    Ort
    NRW
    Beiträge
    35

    Standard AW: Eine Runde Mut bitte

    Zitat Zitat von Artista Beitrag anzeigen
    Hallo Bibi,

    die Ärzte geben immer die Termine vor, aber ich gehe immer dann, wenn ich es für notwendig halte. Mir geht es ja dann nicht gut und da bringt es nichts, erst in einem Jahr zur Kontrolle zu gehen.

    Du hast vorher auch eine Wechseldosis genommen. Ich persönlich habe damit nicht so gute Erfahrungen gemacht. Da du ja ganz abgesetzt hast, wird es nun dauern. Lass doch deinen Vitamin D Wert mal kontrollieren, dann siehst du, ob die Dosis die du nimmst ausreicht.

    Ja, es kann sein, dass du Entzündungsherde hast und die Halsbeschwerden damit zusammenhängen. Ich habe das auch schon einige Male gehabt. Das ist ein wirklich sehr unangenehmes Gefühl, so als ob man nicht mehr richtig Luft bekommt.

    Du kannst ja versuchen, das Rauchen zu reduzieren. Das wäre ein Anfang.

    Ja, versuche dich ein wenig abzulenken und gönne dir Pausen, wenn es nicht anders geht.

    VG

    Artista
    Danke für Deine Antwort.

    Ich reduziere das Rauchen schon. Schon wegen dem komischen tauben Hals. Manchmal beim Reden ist es, als ob da was im Weg ist, macht dann komische Geräusche beim sprechen, die natürlich nur ich wahrnehme. Vielleicht sind die Knoten gewachsen?

    Man denkt manchmal, das man verrückt wird. Es ist oft so schwer sich immer wieder zu beruhigen.

    Nach meinem Hexenschuss strahlt das leicht bis in die Leiste/Unterleib. Normal würde ich da nichts drauf geben, aber da eh alles so doof ist, geht das Gedankenkarussel wieder los.

    War grad schon völlig überfordert (gedanklich) mit kochen. Gott sei Dank haben wir dann beschlossen Pizza zu bestellen.

    Selbst die Berichte über die Flut oder Corona ängstigen mich manchmal, dann gibt es Momente (abends meist, da ist es besser) da kann ich darüber was im TV sehen ohne Probleme. Ich verstehe das nicht. Dieses hin und her. Bin heute wieder völlig überfordert und zweifel, dass das alles die Schilddrüse macht. Heute morgen war noch alles halbwegs ok.

    Meine Sehnen am Handrücken wirken total geschwollen, deshalb tut das wohl auch so weh.

    Ich hoffe ich nerve Euch nicht, aber ich bin grad mal wieder verzweifelt.

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    1.185

    Standard AW: Eine Runde Mut bitte

    Nein du nervst nicht.
    Man merkt,das du gestresst bist und verzweifelt.
    Ich kenn das auch,hab schon geweint hier.
    Aber,das was ich gelernt habe im Laufe der Jahre,dieses selbst belauern,das tut nicht gut.
    Jetzt bin ich so weit,das ich registrieren kann,was mein Körper so alles veranstaltet und nicht mehr mit Angst beobachte.
    Mir haben hier einige Menschen zur Seite gestanden,sind um mich rumgetänzelt,bin heute noch dankbar dafür.
    Ich bin jetzt von ehemals 112 oder so auf 75 LT.
    Im Moment probier ich noch ohne T3,mal sehen
    Ich wünsch dir alles Gute und,es wird ,glaub mir.
    Cactus
    Geändert von Cactus (25.07.21 um 20:47 Uhr) Grund: Vertippelt

  6. #46
    Benutzer
    Registriert seit
    22.07.21
    Ort
    NRW
    Beiträge
    35

    Standard AW: Eine Runde Mut bitte

    Zitat Zitat von Cactus Beitrag anzeigen
    Nein du nervst nicht.
    Man merkt,das du gestresst bist und verzweifelt.
    Ich kenn das auch,hab schon geweint hier.
    Aber,das was ich gelernt habe im Laufe der Jahre,dieses selbst belauern,das tut nicht gut.
    Jetzt bin ich so weit,das ich registrieren kann,was mein Körper so alles veranstaltet und nicht mehr mit Angst beobachte.
    Mir haben hier einige Menschen zur Seite gestanden,sind um mich rumgetänzelt,bin heute noch dankbar dafür.
    Ich bin jetzt von ehemals 112 oder so auf 75 LT.
    Im Moment probier ich noch ohne T3,mal sehen
    Ich wünsch dir alles Gute und,es wird ,glaub mir.
    Cactus
    Vielen Dank für Deine Antwort, Cactus

  7. #47
    Benutzer
    Registriert seit
    22.07.21
    Ort
    NRW
    Beiträge
    35

    Standard AW: Eine Runde Mut bitte

    Hallo ihr Lieben,

    Habe ja jetzt seit 3 Monaten die 75LT gehalten und habe am Donnerstag endlich BE.

    Seit einigen Tagen bin ich vom Kopf her wieder fast wie vor dem Absetzten, singe wieder beim Autofahren meine Musik mit, koche, Backe und mache den Haushalt wieder mit Freude und bin auch sonst total aktiv, dass es schon fast gruselig ist. Habe immer noch die typischen Wehwehchen und furchtbar schlechten Schlaf aber es macht mir nicht mehr so viel aus. Jetzt ist mir ständig warm, obwohl es die letzten Tage eher frischer ist. Und die Couch ist gar nicht mehr mein bester Freund Bin den ganzen Tag wieder auf den Beinen. Ich habe das Gefühl, dass die Sonne wieder aufgeht

    Jetzt hab ich die letzten Tage (nicht lachen) ganz viel Mohnkuchen gegessen. Liegt es am aufputschenden Mohn, oder fängt so eine Besserung durch LT an und ich werde endlich fürs Durchhalten belohnt? Ich trau dem Braten noch nicht so ganz

    Muss ich beim erhöhen wieder mit so einer furchtbaren Zeit rechnen, oder ist das draufpacken von LT dann nicht mehr ganz so schlimm?

  8. #48
    Benutzer
    Registriert seit
    24.07.19
    Beiträge
    97

    Standard AW: Eine Runde Mut bitte

    Warum denkst du schon an das Erhöhen, wenn es dir doch aktuell so gut geht?
    Ich würde dann erstmal nichts umstellen. Unabhängig von den Werten.
    Freu dich lieber :-)

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.493

    Standard AW: Eine Runde Mut bitte

    Hallo Bibi,

    das hört sich doch gut an, dass es dir so viel besser geht. Verstehe auch nicht, warum du vom Erhöhen sprichst bevor du die Blutwerte gesehen hast. Vielleicht reicht die derzeitige Dosis auch aus.

    VG

    Artista

  10. #50
    Benutzer
    Registriert seit
    22.07.21
    Ort
    NRW
    Beiträge
    35

    Standard AW: Eine Runde Mut bitte

    Danke für eure Antworten.

    Ich denke nicht, dass es reicht. Führe ein sehr aktives Leben mit viel Sport und körperlicher Arbeit, was die letzten Monate nur bedingt möglich war.

    Fühlt sich halt jetzt an, als ob sich alles etwas beruhigt, was durch den hohen Einstieg durcheinander war. Aber Symptome sind trotzdem da. Vermutlich ist es jetzt Zeit fürs Feintuning

    Aber ok, ich werde die Werte abwarten und sie dann hier einstellen. Bin gespannt.....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •