Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Starke Symptome nach wenigen Tagen Dosisreduzierung - ist das normal?

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.088

    Standard AW: Starke Symptome nach wenigen Tagen Dosisreduzierung - ist das normal?

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    In der Tat ist 1,67 kein Problem und dass Senkungen Entzündungen hervorrufen, höre ich das erste Mal - bitte Belege für diese Behauptung, bevor Überdosierte hier Angst bekommen zu senken. Hochdosis ist ja was Schönes, wenn es einem bekommt. Für die anderen nicht.

    Dass obiges TSH (oder überhaupt ein höheres TSH) für Entzündungen spricht, ist nicht wahr (sonst Beleg bitte).
    Wieso Angst, was interpretierst du da rein? Dieses Phänomen beobachte ich schon länger: Zu stark gesenkt und der fT4 bleibt oben kleben, das Befinden schlechter und man senkt weiter weil der fT4 oben klebt statt abzuwarten, eine rasante Irrfahrt statt längerer Stopp. Etwas was hier ja auch bei Senkungen empfohlen wird länger zu warten.

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.312

    Standard AW: Starke Symptome nach wenigen Tagen Dosisreduzierung - ist das normal?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Wieso Angst, was interpretierst du da rein? Dieses Phänomen beobachte ich schon länger: Zu stark gesenkt und der fT4 bleibt oben kleben, .
    Meine und Doings Nachfrage bzw. Frage nach Beleg (s. auch #21) bezog sich nicht auf ein oben klebendes fT4 und was das mit dem Befinden macht, sondern hierauf:

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Ich würde warten, Senkungen können Entzündungen triggern, der höher gewordene TSH spricht dafür.

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.088

    Standard AW: Starke Symptome nach wenigen Tagen Dosisreduzierung - ist das normal?

    Der klebende fT4 ist Ausdruck der Entzündung.

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.312

    Standard AW: Starke Symptome nach wenigen Tagen Dosisreduzierung - ist das normal?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Der klebende fT4 ist Ausdruck der Entzündung.

    Hast du bitte eine Quelle für diese skurrile Aussage?

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.088

    Standard AW: Starke Symptome nach wenigen Tagen Dosisreduzierung - ist das normal?

    Vor einiger Zeit haben wir festgestellt, dass man so nicht diskutiert. Belege fordern ist schlechter Stil Panna. Du bedienst dich jetzt wieder dieser Technik.

    Die TE ist nun gebrieft, kann abwarten und sie rauscht nicht an einer passenden Dosis vorbei.

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.088

    Standard AW: Starke Symptome nach wenigen Tagen Dosisreduzierung - ist das normal?

    Skurril ist wertend. Halte dich bitte an die Forumsregeln und formuliere wertschätzend.

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.312

    Standard AW: Starke Symptome nach wenigen Tagen Dosisreduzierung - ist das normal?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Skurril ist wertend. Halte dich bitte an die Forumsregeln und formuliere wertschätzend.
    Eine Aussage/Inhalte darf man natürlich bewerten, Personen sollte man nicht werten.

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Vor einiger Zeit haben wir festgestellt, dass man so nicht diskutiert. Belege fordern ist schlechter Stil Panna. Du bedienst dich jetzt wieder dieser Technik.
    Wer hat das wann und wo festgestellt?

    Um Belege zu bitten ist völlig normal bei abwegigen Aussagen, die man nirgendwo sonst antrifft, sonst könnten wir ja einpacken, wenn solche Aussagen nicht einmal als eigene Ansicht oder sonstwie begründet werden. Kein Beleg liefern zu können ist ein Zeichen dafür, dass es schlicht die persönliche Meinung des Verfassers (in dem Fall deine Meinung) war, dass ein "oben klebendes fT4" Zeichen einer Entzündung ist. Das darfst du natürlich glauben, aber lieber nicht als objektive Feststellung verbreiten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •