Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    651

    Standard SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

    Huhu,

    Nach meiner Kreuzimpfung mit Astra Zeneca/Biontech (Abstand 12 Wochen)
    sind nun 6 Wochen vergangen und ich habe einen IgG Antikörper Test machen lassen.
    Der Test orientiert sich am WHO Standard mit neuen Normbereichen. Ich hab einfach mal dazugeschrieben, was auf dem Ausdruck stand..

    SARS-CoV2-IgG: 474,1+>= 24

    Der COVID IgG quantitativ ist am First WHO International Standard for anti-SARS-CoV-2 Immunglobulin
    (NIBSC code: 20/136) kalibriert.
    (1 IE/mL entspricht 1BAU/ml bzw. 1 ABU/ml

    Anmerkung:Neuer Normbereich/Assay
    negativ:<21,1
    grenzwertig: 21,8-23,9
    positiv:>=24

    Mir fällt es schwer, meinen Wert zu beurteilen.
    Antikörper sind da, ok, aber wie ist die Höhe zu beurteilen?

    Vielleicht hat jemand auch diesen Test gemacht?
    Zu vergleichen fände ich spannend.

    Aber gerne könnt ihr euren Test/Ergebnis hinzufügen, dann bekommt man sicher einen Eindruck über die verschiedenen Testverfahren, auch wenn man nicht vergleichen kann!

    Ganz liebe Grüße

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.975

    Standard AW: SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

    Zitat Zitat von Ravi Beitrag anzeigen

    Aber gerne könnt ihr euren Test/Ergebnis hinzufügen, dann bekommt man sicher einen Eindruck über die verschiedenen Testverfahren,
    Hier sind die anderen:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...-Covid-Impfung

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.15
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    127

    Standard AW: SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

    Ich würde mal sagen 474 sind eindeutig mehr als 24 was schon als positiver Wert für Antikörper angesehen wird. In meinen (Laien)Augen ein zu erwartender Top Wert durch die Kreuzimpfung! ��
    Ob mehr auch wirklich besseren Schutz bedeutet bin ich aber überfragt.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    651

    Standard AW: SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

    Danke Euch!

    Ja, nach meiner Astra Impfung lag der Wert bei diesem Test bei 95.
    Da ist schon ein Boost zu erkennen.

    Ich verändere dann mein Anliegen und suche jemanden, der genau diesen Test hat machen lassen!
    Ganz liebe Grüße
    Geändert von Ravi (20.07.21 um 22:16 Uhr)

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.451

    Standard AW: SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

    Ich lasse im Herbst testen, wg. ggf. 3. Impfung (hatte 2x Astra Zeneca und Null Impfreaktion).

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    651

    Standard AW: SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

    Das finde ich sehr interessant.
    Bitte schreib doch, was bei deinem Test rauskommt und wonach dann entschieden wird, ob du eine dritte Impfung benötigst. Welcher Titer ist hier ausschlaggebend.

    Bei meiner Biontech Impfung hatte ich auch keine Impfreaktion und trotzdem hat sie einen richtigen Antikörper-Boost bewirkt. Ich dachte erst, die B.Impfung wäre Fake.

    Darf ich fragen, warum du bis zum Herbst wartest?
    Geändert von Ravi (21.07.21 um 16:06 Uhr)

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.975

    Standard AW: SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

    Antikörper sind da, ok, aber wie ist die Höhe zu beurteilen?
    das wird dir glaube ich, heute noch niemand genau beantworten können.
    Geändert von panna (21.07.21 um 19:55 Uhr) Grund: Habe Unsinn geschrieben, gelöscht, nur die wesentliche Aussage stehen lassen.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    651

    Standard AW: SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

    Ach so, das wusste ich über kapsc nicht!

    Da drücke ich alle Daumen, dass dein Immunsystem,kapsc, trotzdem einen gewissen Schutz aufbauen konnte.

    Anhand der Immunreaktion auf die Impfung, kann man die Antikörper Bildung ja nicht abschließend beurteilen.

    Ich bin sehr gespannt auf deinen Antikörper-Test!

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.012

    Standard AW: SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

    @KapscII: Hm, das wirft Fragen auf... Du hast ja einiges im Gepäck, nimmst bestimmte Medikamente, die eine Imunantwort unterdrücken, oder? Wenn dem so ist, dann könnte man schon verallgemeinern, oder?

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    1.722

    Standard AW: SARS-CoV2-IgG Antikörper Test

    Ich nehme Immunsuppressiva (wegen Rheuma) und mir wurde bei der zweiten Impfung bereits vom Arzt empfohlen, dass ich ein klassischer Kandidat für eine dritte Imfpung nach ca. 6 Monaten wäre. Ein Test auf Antikörper könne man machen - wäre aber nicht notwendig.
    Ich hatte bei der zweiten Impfung eine spürbare leichte Impfreaktion - bei der ersten Impfung so gut wie keine Reaktion (hatte 2 x Moderna).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •