Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Blutwerte

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.07.21
    Beiträge
    6

    Standard Blutwerte

    Hallo ich bin neu hier und würde gerne wissen, was ihr zu meinen Werten sagt.
    Vor einiger Zeit bekam ich die Diagnose Hashimoto, dann kurzzeitige Tabletteneinnahme und anschließend wurde die Diagnose wieder dementiert.
    Seither haben sich meine Werte nicht geändert und die Beschwerden wurden nicht besser. Im Gegenteil.. ich habe abermals zugenommen, fühle mich müde und habe starke Konzentrationsprobleme.

    TSH: 1,05 mU/ml
    ft3: 2,96 pg/ml
    ft4: 0,92 ng/dl

    Täusche ich mich, oder ist ft4 doch recht niedrig? Ich habe neulich gelesen, dass wohl die prozentuelle Angabe weitaus aussagekräftiger ist und nicht unter 30% liegen sollte. Bei ft3 wären es bei mir ca. 55% und ft4 nur um die 13%. Kennt sich da vielleicht jemand aus?
    Ich weiss, dass meine Werte isoliert betrachtet im Normbereich liegen aber ich kämpfe seit Jahren mit den selben Problemen

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von helleborus63
    Registriert seit
    28.06.09
    Ort
    "Das Gehirn ist ein diskondierender Mechanismus" (Maria Semple)
    Beiträge
    1.603

    Standard AW: Blutwerte

    Hallo,

    kannst du bitte die Referenzwerte dazu schreiben? Wenn du weitere Werte hast schreibe die gerne dazu.

    LG

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.07.21
    Beiträge
    6

    Standard AW: Blutwerte

    Hallo,

    ft3 1,51 - 4,14
    ft4 0,75 - 2,00 wobei ich jetzt schon sehr oft gelesen habe, dass der Referenzwert wohl eher bei 0,9 beginnt und je nach Labor variiert
    TSH 0,47 - 3,50

    Welche weiteren Werte meinst du denn zb?

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.06
    Beiträge
    2.071

    Standard AW: Blutwerte

    Zitat Zitat von Enalopra Beitrag anzeigen
    Welche weiteren Werte meinst du denn zb?
    Hallo!

    Z. B. weitere Werte aus einem großen oder kleinen Blutbild oder auch Werte von Nährstoffen, die gerne mal einen Mangel aufweisen, wie z. B. Ferritin, Vitamin D3 und Vitamin B12

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.07.21
    Beiträge
    6

    Standard AW: Blutwerte

    Eisen Transferin Ratio erniedrigt mit 13,1% (16-45%)
    D3 28 im Jänner 30 im Juni (30-70 ng/ml)
    Hgb 12,2 g/dl (12-16 norm) mein Wert bewegt sich immer zwischen 11 und 12
    Hct 38,1% (35-47 norm) bewegt sich auch immer zwischen 34 und 38 ca.

    TSH im Jänner 1,87 im Juni 1,05

    Progesteron Verhältnis zu Östrogen passt bei mir auch nicht ganz. Leider hat die Progesteroneinnahme keine Besserung gebracht weshalb ich dieses wieder abgesetzt habe.
    Meine Verdauung ist ebenfalls sehr sehr träge !

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.06
    Beiträge
    2.071

    Standard AW: Blutwerte

    Zitat Zitat von Enalopra Beitrag anzeigen
    Eisen Transferin Ratio erniedrigt mit 13,1% (16-45%)
    D3 28 im Jänner 30 im Juni (30-70 ng/ml)
    Und hast Du zwischenzeitlich versucht die Mängel aufzufüllen?

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.07.21
    Beiträge
    6

    Standard AW: Blutwerte

    Ich nehme seit einigen Wochen ein Vitamin D Präparat aus einem Sportnahrungsgeschäft. Eisen hatte ich mir auch schon besorgt gehabt aber ,,nur'' bei DM. Hatte nicht das Gefühl dass sich nach mehreren Wochen Einnahme etwas gebessert hätte und auch anhand der Werte habe ich bemerkt, dass sich nicht wirklich was tut. Ich habe meine Ärztin auch schon mehrere Male darauf angesprochen, sie meinte jedoch immer nur ,,es passt alles''.
    Wie auch bei den Schilddrüsenwerten und Hormonen ...

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.06
    Beiträge
    2.071

    Standard AW: Blutwerte

    Das sind keine Mängel, die sich innerhalb kürzester Zeit beheben lassen. Da musst Du schon länger am Ball bleiben. Ich befürchte auch, dass das Mittel vom DM auch viel zu niedrig dosiert ist, als dass sich was bessern könnte. Im "Forumwissen" findest viele Informationen. Lies dich doch mal ein bißchen ein.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.011

    Standard AW: Blutwerte

    Zitat Zitat von Beamuc Beitrag anzeigen
    Das sind keine Mängel, die sich innerhalb kürzester Zeit beheben lassen. Da musst Du schon länger am Ball bleiben. Ich befürchte auch, dass das Mittel vom DM auch viel zu niedrig dosiert ist, als dass sich was bessern könnte. Im "Forumwissen" findest viele Informationen. Lies dich doch mal ein bißchen ein.

    Beim Eisenmangel nur Eisen und Sättigung gemacht worden? Da fehlt doch bestimmt noch HB und Ferritin.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.07.21
    Beiträge
    6

    Standard AW: Blutwerte

    Danke jedenfalls ! Ich hab mir in den letzten Monaten / Jahren schon soooo viel durchgelesen und hab einfach so viele verschiedene Meinungen gelesen und gehört. Ich war mir auch total unsicher ob ich wirklich irgendwas auf eigene Faust supplementieren soll oder nicht doch auf die Meinung des Arztes vertrauen sollte.

    Hämoglobin hatte ich oben schon erwähnt und es lag bei 12,2 schwankt aber wie gesagt immer zwischen 11 und bissl über 12.
    Ferritin lang bei 56,6

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •