Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Meiner Schwester wird die SD entfernt

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.514

    Standard AW: Schwester hat OP hinter sich....

    Zitat Zitat von c.schnuffelblau Beitrag anzeigen
    Was ist denn so üblich bei einer halben SD an Hormonmenge? Sie ist 60 und wiegt 58 Kilo. Ist es in dem Fall sinnvoll erstmal einige Monate abzuwarten, oder sollte man mit kleiner Dosis von ca 50µg gleich einsteigen?
    Ich habe eine halbe Schilddrüse, bin auch halboperiert, Gewicht etwa gleich und nehme 75 mcg. Aber dazu gehört, dass ich auch schon davor 56 mcg genommen habe. Wäre sie totaloperiert gewesen hätte ich mal einen Einstieg mit 88 - 94 mcg gesagt. So könnte sie eben mit der Hälfte versuchen.

    Abwarten würde ich sicherlich nicht, ein Mangel, den sie ohne LT haben würde, stimuliert das Gewebe zum Wachstum - auch zum Knotenwachstum, das wäre wirklich ungut, man gibt ja bei Knoten extra LT, um die Kröte zu entlasten. Sie könnte grob die Hälfte nehmen - also halbe 88-er (Euthyrox hat 88-er) . Oder 50, aber das kann im Zweifelsfall auch zu viel werden, versuchen kann sie es ja.

    Aber abwarten - nein, das würde ich keinesfalls tun.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von c.schnuffelblau
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    8.370

    Standard AW: Schwester hat OP hinter sich....

    Danke panna!!

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von c.schnuffelblau
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    8.370

    Standard AW: Schwester hat OP hinter sich....

    jetzt war meine Schwester beim Radiologen und der sagte, daß der Körper nach der OP noch 140 Tage gut mit SD-Hormonen versorgt sei, dann müsse man langsam einschleichen. Ich habe das noch nie gehört. Und kann es mir nicht vorstellen. Aber 2 Ärzte hätten das zu ihr gesagt, meint meine Schwester.
    Geändert von c.schnuffelblau (06.07.21 um 23:11 Uhr)

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.938

    Standard AW: Schwester hat OP hinter sich....

    mehr als sie davor warnen, kannst Du nicht.

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.514

    Standard AW: Schwester hat OP hinter sich....

    Zitat Zitat von c.schnuffelblau Beitrag anzeigen
    jetzt war meine Schwester beim Radiologen und der sagte, daß der Körper nach der OP noch 140 Tage gut mit SD-Hormonen versorgt sei, .
    Selten sowas Seltsames gehört, wie kommt er bloß auf ausgerechnet 140 Tage (waren es nicht 14)? Seufz. Wie groß ist ihre Restschilddrüse?

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.15
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    136

    Standard AW: Schwester hat OP hinter sich....

    Ich tippe ja eher auf 142 Tage….sorry für die Ironie. Aber das ist mehr als komisch.
    Sofern win wesentlicher Teil der Schilddrüse entfernt wurde, rutscht sie definitiv in eine Unterfunktion und die Schilddrüse versucht es durch Wachstum auszugleichen. Genau das, was man bei Knoten ja eigentlich nicht will, oder?

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von c.schnuffelblau
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    8.370

    Standard AW: Schwester hat OP hinter sich....

    Ja, ich finde die 140 Tage auch seltsam. Aber es sollen 2 Ärzte, unabhängig voneinander gesagt haben. Wie kommen die darauf?
    Zumindest wollen sie regelmäßig die Werte bestimmen.

    Ich habe meiner Schwester erklärt, daß das unlogisch ist, aber wenn 2 Ärzte etwas sagen, dann wirkt das schon auf die Person. Bei ihr ist die Hälfte der SD entfernt.

    Dass Zuwarten bei Knoten definitiv falsch ist, habe ich ihr erklärt. Das weiß sie im Grunde auch. Man hat ihr wohl gesagt, daß die SD nicht mehr arbeiten soll, und daß man sie mit Hormonen einstellt, deswegen. ABER ERST in 140 Tagen!!!

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.514

    Standard AW: Schwester hat OP hinter sich....

    Frag sie doch mal nach ihrem SD-Volumen, davor und danach.

    Aber die 140 Tage müssen echt Quatsch sein. Sie korrelieren irgendwie mit gar nichts.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von c.schnuffelblau
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    8.370

    Standard AW: Schwester hat OP hinter sich....

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Frag sie doch mal nach ihrem SD-Volumen, davor und danach.

    Aber die 140 Tage müssen echt Quatsch sein. Sie korrelieren irgendwie mit gar nichts.


    Ich werde sie danach fragen. Ich hatte gehofft, daß die 140 Tage irgendwo eine bekannte Größe in anderem Zusammenhang sind....den ich dann meiner Schwester erklären könnte.
    Na, ich hoffe, es wird alles gut.

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.514

    Standard AW: Schwester hat OP hinter sich....

    Wenn bei ihr mehr als ca. 10 ml Volumen geblieben ist, kann ihre verbliebene Hälfte sie versorgen, sofern diese verbliebene Hälfte wirklich gesund ist. Das ist natürlich eine Umstellung für den ganzen Regelkreis und eben auch für diese verbliebene Hälfte und die Frage wäre in diesem Fall, ob es eine gute Idee ist, bei Knotenneigung eine "Anstrengung" und dadurch eventuell Wachstum (damit auch Knotenwachstum) des verbliebenen Gewebes zu forcieren.

    Bei einem kleinen Rest müsste dieser auf jeden Fall wachsen, um dem Bedarf gerecht zu werden. Da würde ich sicher sofort mit LT unterstützen, um eben dies zu vermeiden.

    Deswegen fragte ich nach der Größe.

    Hier ist Andreas' Thema, er hatte ebenfalls eine Hemithyreoidektomie wegen Knoten, davor nichts genommen. Die Gesamt-Schilddrüse vor OP war so um 13 ml, danach natürlich wesentlich kleiner und er ist mit 50 mcg Thyroxin gleich eingestiegen (natürlich auf ärztliche Anweisung!)
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...mes-Adenom-3cm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •