Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

  1. #11

    Standard AW: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

    Am Telefon hat mir meine Ärztin auch grade gesagt, ich soll auf 10 mg gehen und am 6.7 zur Blutentnahme.
    Jetzt bin ich etwas beruhigter, am Anfang wirkte die Ärztin etwas unerfahren, aber vlt. täuschte der Eindruck, oder sie hat sich eingearbeitet in das Thema.

  2. #12

    Standard AW: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    fT3 ist bei MB wichtig, weil es ein Mit-Indikator für die MB-Aktivität ist, nämlich MB geht mit einer gesteigerten Konversion (von T4 in T3) einher, fT3 ist unverhältnismäßig höher als fT4, sieht man bei dir bei den Anfangswerten. Solange das Phänomen erhalten bleibt (d.h., fT3 auffällig nicht parallel sinkt), erlaubt das, zusammen mit anderen Parametern, Rückschlüsse auf die Krankheitsaktivität. Also sollte der Wert sehr wohl mitgemacht werden.
    Das Verhältnis ist jetzt besser: (?)

    Werte der Blutabnahme gestern am 22.06.2021
    TSH <0.01 (0.4-2.0)
    fT3 2,9
    fT4 0,86 (0,8-2)

    Erwartet man da im Verlauf große Veränderungen im Verhältnis?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.506

    Standard AW: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

    Zitat Zitat von positivDenken2021 Beitrag anzeigen

    Erwartet man da im Verlauf große Veränderungen im Verhältnis?
    Klar geht fT3 tiefer, wenn dein fT4 ganz unten ist. Wir werden das nächste Mal hoffentlich ein besseres fT4 sehen und wie dann fT3 aussieht, ist dann eben ein Mosaiksteinchen in der Beurteilung neben den anderen Werten.

    Ein hartnäckig hohes fT3 mit hartnäckig supprimiertem TSH kannst du hier bewundern:
    https://www.ht-mb.de/forum/member.ph...slartybartfast

  4. #14

    Standard AW: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Wir werden das nächste Mal hoffentlich ein besseres fT4 sehen
    Das ft4 ist doch in Ordnung, oder? 0,86 bei einer Untergrenze von 0,8.
    Klar, in dem Tempo sollte es nicht weiter sinken. Am besten jetzt gar nicht mehr sinken.

  5. #15

    Standard AW: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

    So, es gibt neue Werte und eine neue Dosis:
    ab 22.06 Thiamazol 10 mg

    Werte am 06.07.2021
    TSH <0.01 (0.4-2.0)
    fT3 unbestimmt
    fT4 1,02 (0,8-2)
    Leberwert in Ordnung

    Jetzt soll ich täglich 5 mg Thiamazol nehmen. Ist das nicht eine ziemlich starke Senkung?

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.506

    Standard AW: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Wir werden das nächste Mal hoffentlich ein besseres fT4 sehen und wie dann fT3 aussieht, ist dann eben ein Mosaiksteinchen in der Beurteilung neben den anderen Werten.
    Ja, das bessere fT4 sehen wir, aber das fT3 hat sie dir schon wieder verweigert. Obwohl es wichtig wäre zu wissen, ob und wenn ja, wie stark, der Wert nach oben ging. Seufz.

    Zitat Zitat von positivDenken2021 Beitrag anzeigen

    Jetzt soll ich täglich 5 mg Thiamazol nehmen. Ist das nicht eine ziemlich starke Senkung?
    Doch, ich finde schon. Wenn, dann eher 7,5 (oder sogar 7,5/10 als Wechseldosis, welche besser wäre, genau dafür spielte das fT3 eine gewisse Rolle).

  7. #17

    Standard AW: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

    So, jetzt haben wir den Schlamassel.
    Ich hab auf 7,5 mg reduziert. Seit ein paar Tagen ist mir sehr warm, Puls geht schneller, ich werde Nachts wach und schlafe schlecht. Der Arzt will noch keine Blutentnahme machen, weil die jetzt noch nicht aussagekräftig ist. Ich soll wieder zurück auf 10 mg aufgrund meines Zustandes. Obwohl die Werte kann gar nicht so schnell steigen könnten.
    Und morgen geht es in den Urlaub.... Bin erst am 4. August wieder da.
    Was soll ich denn jetzt machen? Zuvor waren die Wert unter 10 mg ja leicht gestiegen, das ist ja dann eigentlich zu wenig. ?

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.506

    Standard AW: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

    Doch, nach 9-10 Tagen lieber Kontrolle machen als blind irgendwas ändern und wieder blind 2 Wochen warten. Keine gute Idee.

  9. #19

    Standard AW: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

    Ja, seh ich auch so. Hat der Arzt aber nicht gemacht.

    Blind so weitermachen geht aber auch nicht. Dafür geht es mir zu schlecht. Da erhöhe ich jetzt lieber blind wieder auf 10 mg. Mal gucken, wie es dann in 5 Tagen ist. Evtl. krieg ich es ja auch hin, die Werte im Urlaub in Frankreich kontrollieren zu lassen.
    Geändert von positivDenken2021 (15.07.21 um 12:56 Uhr)

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.506

    Standard AW: Einschätzung der Werte. Thiamazol reduzieren?

    Zu Werten nach 5 Tagen kann man allerdings wirklich nichts sagen. Dann kannn ich dir jetzt nur wünschen, dass es gut geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •