Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: SD-OP gut gelaufen und jetzt geht es weiter

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.975

    Standard AW: SD-OP gut gelaufen und jetzt geht es weiter

    Meine Meinung zum Sammelthread (was gar nicht heißt, dass ihr das nicht anders, wie ihr wollt, machen könnt) :

    Sammelthread geht immer dann ganz gut, wenn jeder genau einen Beitrag schreibt (s. OP-Berichte-Strang, Wohlfühl-MB-Strang und T4-Dosis-Umfrage-Strang). Sonst wird es 1. zu lang, damit 2. unübersichtlich und 3. gerne zerredet.

    Aber wenn ich dich richtig verstehe slarty, meinst du Erfahrungen nicht summarisch in einem Beitrag, sondern im Laufe der Einstellung, ab OP, bis eine gute Einstellung erreicht wird? Wenn du also eine solche Berichterstattung meinst (ab OP bis zufriedenstellende Einstellung mitsamt Erfahrungen), dann zeige ich dir mal zwei Beispiele:

    Hier ist z.B. Kathrin64, 13 Seiten: https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...-nach-RJT-2016 , bewältigbar.
    Hier ist Luise67, ab Seite 4. operiert, aber insgesamt 39 Seiten: https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...am-Verzweifeln

    Also wenn es durchschnittlich nur 15-20 Seiten pro Kopf werden, rechnen wir das mal hoch auf nur 5-6 Teilnehmer ... wer soll das lesen, ohne einen roten Faden zum entlaghangeln?

    Mein Vorschlag wäre: Jeder für sich, natürlich wird dazu gesenft nach Bedarf und Herzenslust (in einem "eigenen" Strang wird es sowieso zu Fragen kommen, wo dann die anderen antworten sollen oder können) und ich lasse mir was einfallen, wie ich auf solche Stränge an zentraler Stelle aufmerksam machen kann, das könnte z.B. ein 4. MB-Infobeitrag sein, wo ich eventuell auch sonstige Forums-Erfahrungs-Themen verlinke, eben auch die oben erwähnten, die RJT-OP-Berichte oder Babas Blog usw.

    Aber nochmal - wenn dir nach Gemeinsamem ist, weil ihr da gerade etwa zu viert frisch operiert seid, dann lass es eben so laufen.

    PS
    Mal sehen, wie Karin es sieht.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.975

    Standard AW: SD-OP gut gelaufen und jetzt geht es weiter

    Zitat Zitat von Ziva Beitrag anzeigen
    Panna, wenn ich Probleme mit den Augen habe, dann in Form von Druckschmerzen. Wenn es ganz schlimm ist, habe ich das Gefühl, das Gewebe rund um die Augen ist geschwollen und drückt meine Augen raus. Bei Bewegungen der Augen spüre ich Druckschmerzen. Ich ertrage keinen Zug oder kalte Luft (besonders im Winter) und wenn es ganz schlimm ist, bin ich auch extrem Lichtempfindlich. Bevor das alles anfing, hatte ich sehr lange das Gefühl dauernd Sandkörner im Auge zu haben. Normalerweise spüre ich kaum was. Aber in Zeiten der heftigen Schübe, als ich Carbimazol (fälschlicherweise) verschrieben bekam und jetzt mit der Einstellung, haben sich die Augen wieder bemerkbar gemacht.
    Ja, das ist schon einschlägig, manches davon ist harmlos (Wind- und Lichtempfindlichkeit, Sandkörner). Musst schauen, dass du zu einer guten Einstellung kommst.

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.18
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    40

    Standard AW: SD-OP gut gelaufen und jetzt geht es weiter

    Wahrscheinlich macht das am meisten Sinn immer nur ein Thema pro Strang zu beantworten. Dann könnte man ja auch alles so lassen. Per Suchmaske bekommt man ja auch viele Antworten auf Fragen. Ich habe hier schon Stunden verbracht und gelesen, bevor ich was geschrieben habe.

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.18
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    40

    Standard AW: SD-OP gut gelaufen und jetzt geht es weiter

    Panna, ich bin ja hier gut beraten und ich denke von einer guten Einstellung auch nicht weit entfernt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •