Seite 3 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 90

Thema: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    649

    Standard AW: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

    Danke für den Tip! Muss ich gleich besorgen.

  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.12.20
    Beiträge
    22

    Standard AW: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

    Für wie lange nach OP gilt deine Empfehlungen mit dem Sonne vermeiden bzgl. der Narbe? (Meine Op ist 3 Monate her). Danke vorab

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.960

    Standard AW: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

    Zitat Zitat von aufs_Rennrad Beitrag anzeigen
    Für wie lange nach OP gilt deine Empfehlungen mit dem Sonne vermeiden bzgl. der Narbe? (Meine Op ist 3 Monate her). Danke vorab
    Für diese ersten 3 Monate der direkten Wundheilung empfiehlt es sich auf jeden Fall.
    Wer aber eine dunkel verfärbte Narbe vermeiden möchte, schützt sie 6-12 Monate lang vor direkter Sonne.

    (Es ist nicht meine Emfpehlung, sondern entsprechend Gelesenes)

    PS
    Nach wenigen Wochen kann/sollte man auch die Narbe leicht massieren, um Verklebungen zu verhindern. Zuerst ganz leicht und vorsichtig, von der Mitte nach auswärts mit einem Finger streicheln.
    Geändert von panna (19.05.21 um 12:14 Uhr) Grund: PS hinzu

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    649

    Standard AW: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

    Hallo,
    ich war heute bei der Endo und sie fand, dass sehr schnell nach der OP das Destriol gegeben wurde. Auch fand sie die Dosis zu hoch. Sie empfahl mir erstmal eine Destriol und 1000-1500 Calcium, 2x300 Magnesium bis Freitag weiterzunehmen.
    Dann sind meine Werte per Eilauftrag da und sie kann mir Genaueres sagen.

    Die Werte von Montag vom HA unter der 2xDestriol und 2000 Calcium Gabe waren.
    Calcium 2,31 und PTH unter 4,5.
    Liebe Grüße

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.960

    Standard AW: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

    Ja dass die Calcitriol-Gabe voreilig war, haben wir ja vermutet.

    Aber, hast du nicht gefragt wegen PTH-Messung bzw. deren Gültigkeit unter Destriol?

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    649

    Standard AW: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

    Doch, sie meinte es könnte das PTH drücken und es würde auf die Wertekonstellation ankommen.
    Sie würde sich sehr gut auskennen und mich unterstützen, bis sich die Werte wieder normalisieren. Ihrer Erfahrung nach kann das bis zu 3 Monate dauern.
    Ich muss wohl einfach auf das Beste hoffen und positiv denken.

    Soviel Pech, dass ich zu den 3% gehöre, die dauerhaft betroffen sind, kann selbst ich nicht haben. Daran will ich fest glauben.

    Beim Hausarzt wurde das Blut für den PTH zentrifugiert und eingefroren und ist erst am nächsten Tag ins Labor gebracht worden. Kann das auch verfremden?

    Liebe Grüße
    Geändert von Ravi (19.05.21 um 21:22 Uhr)

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.960

    Standard AW: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

    Zitat Zitat von Ravi Beitrag anzeigen
    Doch, sie meinte es könnte das PTH drücken
    Ja genau, das meinte ich. Aber dann ist eben dein Wert vom Hausarzt, unter so viel Calcitriol, nicht ernst zu nehmen.

    es würde auf die Wertekonstellation ankommen
    Mal gucken. Meine Annahme war (ist), dass du zu früh Calcitriol bekommen hast, ohne den Nachweis eines Calciummangels und auch ohne dem PTH auch nur einen Tag zu geben. Ich habe Ähnliches hier noch nicht mitbekommen, normalerweise kribbeln die Leute und bekommen dann Calcium als Tablette oder wenn sie sehr kribbeln, als Infusion. Das ist der erste Schritt. - Zentrifugiert und eingefroren ist OK, aber die Endo hat sicher auch wieder den Wert bestimmt.

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    649

    Standard AW: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

    Genau, der PTH Wert ist sicher nicht aussagekräftig.

    Und bei mir hat es ja noch nicht einmal gekribbelt! Bei PTH 10 und 2,18 Calcium wurde dann die Therapie mit Descriol begonnen..
    Jetzt ist das völlig schiefgegangen und mir stellt sich die Frage, wie kommt man da wieder raus?

    Auch frage ich mich, ob sich deswegen das PTH nicht rührt bzw. sogar noch absinkt..
    Das muss ich nochmal nachfragen.

    Ja hat sie, aber auch unter einer Descriol..
    Geändert von Ravi (19.05.21 um 21:48 Uhr)

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.960

    Standard AW: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

    Wenn du ohne C auf 10 warst und mit C auf 4, dann ist das eigentlich klar.

    Zitat Zitat von Ravi Beitrag anzeigen

    Auch frage ich mich, ob sich deswegen das PTH nicht rührt bzw. sogar noch absinkt..
    Hast du nicht gesagt, dass sie das sagte ("Doch, sie meinte es könnte das PTH drücken") ? Wenn du unsicher bist, kannst ja nochmal fragen.

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    649

    Standard AW: Beleidigte Nebenschilddrüsen nach OP

    Ich frage die Endo am Freitag, ob wir Calcitriol weglassen können und das PTH ohne machen können.

    Auf dem Standard Merkblatt der Klinik steht:
    Nehmen Sie 2x Descriol und 2000 Calcium, bis sich die Werte normalisieren..Das ist zu hoch für mich..Die müssen sich doch auskennen, bei so vielen Patienten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •