Seite 8 von 8 ErsteErste ... 5678
Ergebnis 71 bis 75 von 75

Thema: Wechseljahre! Vertrage plötzlich die Dosis nicht mehr! Symptome wie überdosiert!

  1. #71
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.311

    Standard AW: Wechseljahre! Vertrage plötzlich die Dosis nicht mehr! Symptome wie überdosiert!

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Und es ist vollkommen unlogisch zu sagen, die Gesunde SD produziert... da diese Menge eben von vielen weiteren Faktoren abhängig ist.
    Da wendest du dich am besten an diejenigen international anerkannten Experten, die solche dir unlogisch erscheinenden und insgesamt wenig gefallenden Aussagen gemacht haben:

    In healthy human subjects with an adequate iodine intake, the thyroid gland produces predominantly the prohormone T4 and a small amount of the bioactive thyroid hormone T3. Roughly 80% of T3 is produced by outer ring deiodination (ORD) of T4 in peripheral tissues. The relative contribution of T3 secretion increases in iodine deficiency and other conditions where the thyroid gland is stimulated by TSH or TSH receptor antibodies, since this is associated with increased de novo T3 synthesis and thyroidal expression of both D1 and D2, and thus increased intra-thyroidal T4 to T3 conversion (see below). Nevertheless, there is good agreement that about 1/3 of T4 daily produced (~130 nmol) in normal humans is converted to T3, which corresponds to about 40 nmol and thus 80% of the estimated total daily T3 production of 50 nmol.
    https://www.thyroidmanager.org/chapt...yroid-hormone/

    Denn für sie, für uns und für alle ist es ist keineswegs "unlogisch", das Funktionieren einer gesunden Schilddrüse zu berücksichtigen, nicht nur, aber unter anderem was das Verhältnis der beiden Hormone angeht - und genau darum ging es hier -, sind solche Gesichtspunkte natürlich genauso relevant auch bei Schilddrüsenkrankheiten.

    Also packe das Thema die Gesunde SD und daher braucht keiner mehr LT in das Reich der Mythen.
    Wem schiebst du eine solche abstruse Aussage in die Schuhe? Hier ist niemand, der sowas geschrieben hat. Ich würde auf etwas mehr Transparenz und Verständlichkeit achten bei den Formulierungen.

  2. #72
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.088

    Standard AW: Wechseljahre! Vertrage plötzlich die Dosis nicht mehr! Symptome wie überdosiert!

    Oder es ist nachgeplappert ... Spinat wurde über Jahre als besonders eisenhaltig deklariert.

  3. #73
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.311

    Standard AW: Wechseljahre! Vertrage plötzlich die Dosis nicht mehr! Symptome wie überdosiert!

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Oder es ist nachgeplappert ...
    Nachgeplappert, im ThyroidManager?

    Wenn das dein Ernst ist, erübrigt sich tatsächlich jede Antwort.

  4. #74
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.088

    Standard AW: Wechseljahre! Vertrage plötzlich die Dosis nicht mehr! Symptome wie überdosiert!

    Davon gibt es genügend Beispiele. Auch wenn dir das abwegig erscheint.

  5. #75
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Beiträge
    421

    Standard AW: Wechseljahre! Vertrage plötzlich die Dosis nicht mehr! Symptome wie überdosiert!

    Guten Morgen an alle

    Habiby: Danke, dass du die gleiche Erfahrung wie ich geteilt hast. Habe es hier im Forum schon von mehreren gelesen. Kann also kaum eine Einbildung sein. Die Symptome sind da, könnte sein, dass wir sie evtl. falsch zuordnen? Durch eine nicht passende Dosis?

    Janne1: Ich habe die Dosierungen noch einmal nach gerechnet. Meine jetzige Dosierung liegt bei 75LT und die empfohlene vom Arzt bei 88 LT. Ich komme nicht auf 69 LT.
    mit diesem Satz "Also packe das Thema die Gesunde SD und daher braucht keiner mehr LT in das Reich der Mythen" kann ich tatsächlich nicht viel anfangen. Ich verstehe den Zusammenhang nicht.

    Ich habe mich gestern Abend im Forum zum Thema "Estriol" eingelesen. Meine Schleimhäute sind wie ausgetrocknet und meine Augen brennen stark. Estriol war bei der Messung vor 2 Jahren schon im Keller.
    Da Estriol ja für die Schleimhäute wichtig ist, kann es sein, dass meine ständigen Beschwerden wie trockene, brennende Augen, sehe und höre schlechter, Schwindel, Tinnitus, Magen/Darm, Bronchitis, Schnupfen, Reizblase usw. also überall wo Schleimhäute im Körper sind, daher kommen. Ich überlege mir eben, ob ich mir das Estriol für Schleimhäute von Biovea bestelle. Darin ist auch Traubensilberkerze enthalten.

    Weil Estriol verantwortlich ist für wichtige Organfunktionen, tritt ein Estriol-Mangel gehäuft auf bei:

    Infektanfälligkeit,
    rezidivierende Blasenentzündung,
    Verdauungsbeschwerden,
    Gelenkprobleme,
    Schwindel und
    Tinnitus
    Durch die Behandlung eines Estriol-Mangels werden mit einer natürlichen Hormoncreme die wichtigen Schleimhautbereiche des Körpers zugleich unterstützt. Dazu gehören

    Magen-Darm-Schleimhaut,
    Atemwege,
    Gelenkkapseln und
    Sehnenscheiden und das
    Flimmerepithel der Bogengänge des Gehörapparates (Schwindel und Tinnitus).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •