Hallo, ich habe vor etwa einem Monat die Diagnose MB bekommen. Ich habe seit Monaten Symptome. Meine Werte habe ich in mein Profil eingetragen. Aktuelle Werte vom 27. 04. sind:
Ft3 3,66 (2,00 - 4,40)
Ft4 1,83 (0,93 - 4,20)
Tsh< 0,01
Mein Hausarzt wollte dass ich bei diesen Werten 40mg Carbimazol nehme. Ich habe mich jedoch für 15 mg Carbimazol entschieden ab 27.04 eingenommen. Ich habe letzte Woche viel hier im Forum gelesen. Ich denke mein Hausarzt hat nicht viel Ahnung von der Dosierung bei MB.
Ich habe einen Termin beim NUK am 06.05. Und zum Blut abnehmen beim Hausarzt am 18.05. Es würde mir sehr helfen und ich wäre wirklich dankbar wenn sich einer von den Erfahrenen hier aus dem Forum meine Werte anschaut und eventuell eine Tipp bezüglich der Dosierung geben könnte.