Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: aktuelle Blutwerte bitte schauen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.21
    Beiträge
    19

    Standard aktuelle Blutwerte bitte schauen

    Hallo,

    vor kurzem bei meiner Blutentnahme erhielt ich folgende Ergebnisse:

    Freies T3 (2,96 ng/l) - Referenzbereich: (2,21 - 4,43)
    Freies T4 (16,7 ng/l) - Referenzbereich: (9,3 - 17)

    Ferritin: 7 µg - Referenzbereich: 13 - 150

    TSHbasal 0,11 (supprimiert)

    Dazu muss ich sagen, dass vor der BE die Tablette genommen wurde, weil es vom Arzt aus unklar war,
    ob die BE an diesem Tag stattfinden würde oder nicht. Daher könnte einer der Werte verfälscht sein.
    Beschwerden sind nach wie vor ein zu hohes Körpergewicht seit Hashi und Müdigkeit (zu lange Schlafdauer).
    Ich habe den Eindruck, mich trotz Behandlung immer noch in der UF zu befinden (damals kam noch ein eher schwerer Eisenmangel dazu).
    Ich nehme Euthyrox 125, es wurde eine Senkung auf 100 empfohlen anhand dieser Werte. Soll ich bei 125 bleiben oder senken ?
    Bitte um Kommentare hierzu.

    Besten Dank.

    Freundliche Grüße
    Geändert von RadomiraMI (30.03.21 um 11:25 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS
    Beiträge
    18.007

    Standard AW: aktuelle Blutwerte bitte schauen

    Wie lange vor der BE war die Einnahme?
    Wenn weniger als 6 Stunden, dann würde ich eher nichts ändern sondern eine neue BE machen lassen mit der üblichen Karenz.
    Bei mehr als 6 Stunden könnte das den tatsächlichen Spiegel zeigen da die Einnahmespitze wohl vorbei ist.
    In dem Fall wäre eine Senkung eine Idee, aber ob es gleich 25 µg weniger sein müssen glaube ich nicht.
    Leider nimmt man u.U. auch bei Überdosierung zu.

    Den Eisenmangel hast Du übrigens immer noch wenn der Ferritinwert aktuell ist. Ich würde da in jedem Fall was unternehmen.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.13
    Beiträge
    14

    Standard AW: aktuelle Blutwerte bitte schauen

    Ist der Refrenzbereich beim fT3 richtig? Da fehlt doch sicherlich ein komma zwischen der 4 und der 3 oder? Und meines Wissens nach würde das dann doch bei relativ hohem T4 (ok, unklar inwiefern die Einnahme da reinspielt) darauf hindeuten, dass eher nicht genug T4 in T3 umgewandelt wird.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.21
    Beiträge
    19

    Standard AW: aktuelle Blutwerte bitte schauen

    @Der Dude es fehlte ein Komma und eine Zahl wurde geändert.

    @roxanne gegen den Eisenmangel nehme ich Eisentabletten.

    Anmerkung: Der Befund ist vom Januar, mittlerweile nehme ich schon ca. 2 Monate Eisentabletten (was an den bestehenden Symptomen bisher rein gar nichts geändert hat, es bleibt immer gleich).

    Etwas Sorge machen mir eben die freien Werte (beide), da ich denke, dass sie falsch angezeigt werden durch die Tabletteneinnahme am Tag zuvor
    und ich deshalb nicht sicher bin, ob ich die Dosis anpassen soll oder nicht.
    Geändert von RadomiraMI (30.03.21 um 11:40 Uhr)

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.318

    Standard AW: aktuelle Blutwerte bitte schauen

    Zitat Zitat von Der Dude Beitrag anzeigen
    dass eher nicht genug T4 in T3 umgewandelt wird.
    Im Verhältnis zum hier hohen fT4 zu wenig erscheinend, was nicht heißen muss, dass es für die Person nicht genug ist. Kann auch heißen, dass fT4 zu hoch ist, eine Frage der Perspektive :-). Wenn zu viel T4 genommen wird, fehlt ein zusätzlicher Stimulus zur Umwandlung, nämlich das TSH. - Den Rest hat Roxanne schon gesagt.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.13
    Beiträge
    14

    Standard AW: aktuelle Blutwerte bitte schauen

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Im Verhältnis zum hier hohen fT4 zu wenig erscheinend, was nicht heißen muss, dass es für die Person nicht genug ist. Kann auch heißen, dass fT4 zu hoch ist, eine Frage der Perspektive :-). Wenn zu viel T4 genommen wird, fehlt ein zusätzlicher Stimulus zur Umwandlung, nämlich das TSH. - Den Rest hat Roxanne schon gesagt.
    Das haben wir (ich schreibe ja hier als Angehöriger) immer noch nicht verstanden. Wir haben an verschiedenen Stellen (Bücher, Seiten von Ärzten, ...) gelesen, dass beide Werte im Bereich von oberhalb 70% sein sollten. Jetzt wo Du das aber nochmal schreibst, leuchtet mir ein, dass zu hohes T4 die Umwandlung blockiert. Sollte das Ziel also eher ein "Gleichstand" von fT3 und fT4 (natürlich Prozentual gemeint) sein?

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.318

    Standard AW: aktuelle Blutwerte bitte schauen

    Zitat Zitat von Der Dude Beitrag anzeigen
    . Wir haben an verschiedenen Stellen (Bücher, Seiten von Ärzten, ...) gelesen, dass beide Werte im Bereich von oberhalb 70% sein sollten.
    Aber eher sicher niemals in Studienergebnissen und schulmedizinischen Behandlungsrichtlinien. Sicher macht die Schulmedizin nicht alles richtig, aber das heißt noch sehr lange nicht, dass "alternativ" orientierte (meist Privat-)Ärzte es tun, so viel über (manche) Ärzteseiten. Aber alleine logisches Denken bezüglich der Bedeutung von Referenzbereichen* spricht dagegen, dass die Substitutionstherapie darauf abzielen sollte, Leute wahllos in den oberen Bereich des Referenzbereichs zu befördern.

    Sollte das Ziel also eher ein "Gleichstand" von fT3 und fT4 (natürlich Prozentual gemeint) sein?
    Nein, natürlich nicht, diese Art, über die Werte zu denken, verbietet sich allein schon auf Grund der Unberechenbarkeit/Unzuverlässigkeit/Unvergleichbarkeit der Referenzbereiche. Das Ziel ist Wohlbefinden.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.13
    Beiträge
    14

    Standard AW: aktuelle Blutwerte bitte schauen

    Tja, und wenn sich das seit mehr als 3 Jahren nicht einstellt?

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    9.279

    Standard AW: aktuelle Blutwerte bitte schauen

    Die Klinik (Befinden, Beschwerden) korrelieren vor allem mit dem FT3-Wert. Was auch nicht verwundert, da T3 eine aktive Wirkung hat. Was auch die neueste Studie des D. Dietrich klar bestätigt. Man muß einfach dafür sorgen, daß der Wert so hoch ist, daß die Beschwerden verschwinden. Daß das oft bei AIT mit T4-Monotherapie schwer zu erreichen ist, ist auch bestens bekannt. Daher, wenn nach so langer Zeit keine Besserung zu verzeichnen ist, könnte man mit zusätzlichem T3 versuchen. Da man aber T3-Dosis mehrmals am Tag verteilen muß, kann hier Prothyrid (langsam einsteigen) hilfreich sein. Erst mit LT kombiniert, sollte es nicht reichen, dann ganz umstellen.

    Hier nachzulesen
    https://blog.endokrinologie.net/tsh-thyroxin-4516/
    Geändert von Maja5 (30.03.21 um 13:16 Uhr)

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.129

    Standard AW: aktuelle Blutwerte bitte schauen

    Zitat Zitat von RadomiraMI Beitrag anzeigen
    Dazu muss ich sagen, dass vor der BE die Tablette genommen wurde, weil es vom Arzt aus unklar war,
    ob die BE an diesem Tag stattfinden würde oder nicht. Daher könnte einer der Werte verfälscht sein.
    Ja, das sind sie. In so einem Fall ist es besser, das Labor zu verschieben, auch wenn irgendwer in der Praxis meint, das sei unnötig. Die Blutentnahme ist ja keine Zwangsmaßnahme.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •