Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: TSH hoch - aber wenig Spielraum für mehr LT

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    20.01.21
    Beiträge
    41

    Standard AW: TSH hoch - aber wenig Spielraum für mehr LT

    Zitat Zitat von Schlomis Muddi Beitrag anzeigen
    Splittest Du eventuell? Oder nimmst das LT zeitlich unregelmäßig wegen Wechseldienst?
    Nein, ich splitte nicht mehr und nehme das LT immer morgens zwischen 7 Uhr (wochentags) und 9 Uhr (wochenende).

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.664

    Standard AW: TSH hoch - aber wenig Spielraum für mehr LT

    Zitat Zitat von Val2000 Beitrag anzeigen
    Und was mach ich jetzt? TSH sagt, dass der Körper mehr SD-Hormon will, aber FT4 ist schon ziemlich hoch. Soll ich mal ganz wenig FT3 probieren?
    Nein, wozu T3, dich überdosieren für ein dir besser gefallendes TSH? Ein TSH so um 3 ist übrigens nicht wirklich auffällig. Eher das Höherwerden das fT4, aber ein Mal ist kein Mal. Sollte es so bleiben und/oder kommen Beschwerden hinzu, gehst du zum Endo und lässt deine Hypophyse anschauen. Aber wenn es dir gut geht: Momentan ist alles im Rahmen. Also beobachten.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.962

    Standard AW: TSH hoch - aber wenig Spielraum für mehr LT

    Mach dein weiteres Vorgehen von den Symptomen abhängig. Du musst niemanden hier es recht machen. Wichtig ist eine Dosierung bei der es dir gut geht. Wenn dir es im Moment gut geht kann man abwarten. So ein hoher fT4 bei schwächelder SD baut sich von allein ab. Und manchmal hinkt das Befinden einfach hinterher.

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.363

    Standard AW: TSH hoch - aber wenig Spielraum für mehr LT

    Ich schließe mich den anderen hier an, ich würde erstmal bei der Dosis bleiben und nichts ändern. Es dauert manchmal länger bis sich die veränderte Dosis auswirkt. Wenn du jetzt schon wieder etwas änderst, besteht die Gefahr, dass du an der richtigen Dosis vorbeidosierst. Dieses Hin- und Her ist auch nicht gerade gut zu ertragen.

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    20.01.21
    Beiträge
    41

    Standard AW: TSH hoch - aber wenig Spielraum für mehr LT

    Ich halte die dosis ja nun fast 6 Monate lang und trotzdem ist der ft4 gestiegen und tsh auch. Das finde ich erst mal seltsam. Vermutlich warte ich jetzt erst einmal noch mal 6 Wochen und mache dann noch einen bluttest.

    Sollte es dann ein Endokrinologe sein oder tut es ein nuklearmediziner auch? Bei einem solchen bin ich nämlich eigentlich in Behandlung.

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.664

    Standard AW: TSH hoch - aber wenig Spielraum für mehr LT

    Zitat Zitat von Val2000 Beitrag anzeigen
    Sollte es dann ein Endokrinologe sein oder tut es ein nuklearmediziner auch? Bei einem solchen bin ich nämlich eigentlich in Behandlung.
    Nochmal, das TSH alleine so um 3,xx würde ich bei gutem Befinden (das du ja angibst) wirklich nicht bedenklich finden. Sollte das fT4 weiter steigen, wäre das etwas eher für einen Endokrinologen wegen evtl. Überprüfung der Hypophyse. Denn das TSH ist nur dann "zu hoch", wenn es für dich individuell zu hoch ist, d.h. wenn es bewirkt, dass mehr Hormone ausgeschüttet werden als es dir gut tut. Aber eine solche Schlussfolgerung nach einmaligem 1,6 (fT4) wäre einfach verfrüht.

    Vielleicht trifft deine Vermutung tatsächlich zu, dass du schlicht noch weniger LT brauchst, bloß, das TSH ist, nochmal, nicht abnormal hoch :
    Anscheinend baut der Körper aufgrund des hohen TSH die Schilddrüse wieder auf und deswegen ist FT4 wieder an der Obergrenze.
    Das wäre ja auch nicht ausgeschlossen - aber wir wissen wir ja so gut wie nichts von dir (Grund der LT-Einnahme, Werte- und Dosisverlauf, Diagnose etc.), da dein Profil sauber inhaltsfrei gehalten ist

  7. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    25.03.18
    Beiträge
    118

    Standard AW: TSH hoch - aber wenig Spielraum für mehr LT

    Eine Frage, die ich hier noch nicht gesehen habe, ist auch die nach anderen Medikamenten, welche TSH in die Höhe treiben könnten. Nimmst du sonst was und wenn ja, hast du das mal gecheckt?

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    20.01.21
    Beiträge
    41

    Standard AW: TSH hoch - aber wenig Spielraum für mehr LT

    Nein, nur ab und zu Paar vitamine und mineralstoffe. Ich habe aber ständig mit der nasennebenhöhle zu kämpfen.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.363

    Standard AW: TSH hoch - aber wenig Spielraum für mehr LT

    Hallo Val,

    was für Vitamine und Mineralstoffe nimmst du denn?

    VG

    Artista

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •