Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Privatsprechstunde - need help again :(

  1. #1

    Standard Privatsprechstunde - need help again :(

    Liebe Leute,

    erneut wende ich mich an euch in der Hoffnung auf einen vernünftigen Rat!
    Ich bin wirklich verzweifelt, ich habe letztes Jahr über 1000,00 € ausgegeben für Heilpraktiker etc. weil ich mir einfach nicht mehr anders zu helfen weiß.

    2015/2016/2017 war ich super zufrieden mit meiner Einstellung ! Meine Haare wuchsen, Depressionen waren weg, ich nahm endlich Gewicht ab, meine Libido war da, ich war wach, fitt und konzentriert.
    Wenn ich mal nicht weiter wusste habt ihr mir geholfen. Danach verlief es in das reinste Chaos.
    Seit dem tüftel ich an der perfekten Einstellung. ICH WEISS, DASS MEIN LEBEN ANDERS IST WENN ICH GUT EINGESTELLT BIN, zwei-unihalb Jahre hatte ich dieses Glück ..

    Ich leider immer noch an starken Gewichtsproblemen und komplettem Libidoverlust, kein Hungergefühl/Magen Knorren (könnte manchmal wenn mich niemand erinnert den ganzen Tag kaum etwas essen/bemerken tue ich es erst wenn mir schwindelig wird, oder die Kollegen zur Pause rufen da sie der Hunger plagt)
    (von den anderen Wehwehchen sehe ich in diesem Post mal ab) ..
    Ich bin seit einem Jahr mit meiner Ärztin an der Einstellung dran.

    Anbei meine Werte morgens, nüchtern und ohne L'thyroxin.

    25.6.2020
    150 mg L'thyroxin
    Ft3: 3,2 (1,8-4,2)
    Ft4: 1,4 (0,8-1,9)
    TSH: -0,004
    58.33% / 54.55%

    19.11.2020
    150/175 abwechselnd mg L'thyroxin
    Ft3: 3,8 (1,8-4,2)
    Ft4: 1,0 (0,8-1,9)
    TSH: -0,004
    83,33 % / 18,18 %

    28.01.2021
    175 mg L'thyroxin
    Ft3: 3,1 (1,8-4,2)
    Ft4: 1,5 (0,8-1,9)
    TSH: -0,006
    54,17 % / 63,64 %

    Meine Ärztin stellt mich seit einem Jahr nur noch nachdem TSH ein ohne auf mein Wohlbefinden oder meine freien Werte zu achten!
    Trotz Senkung ist mein TSH supprimiert. (Gerne meine Werte im Profil checken)
    Im November ging es mir nicht gut, ich war dauerhaft müde und habe ständig verschlafen. Seit ich wieder etwas erhöht habe ist dieses Problem weg.

    Habt ihr Tipps was ich an meiner Einstellung noch ändern könnte?

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    26.11.20
    Ort
    München
    Beiträge
    83

    Standard AW: Privatsprechstunde - need help again :(

    Wie sind deine Vitamine

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.326

    Standard AW: Privatsprechstunde - need help again :(

    Hallo Paula,

    seit wann nimmst du diese Dosis? Ich persönlich halte nichts von Wechseldosen. Mir wurde das von meinem Hausarzt auch vorgeschlagen und ich habe es nicht gut vertragen und werde es daher auch nicht mehr machen.

    Warum gehst nicht zu einem Facharzt wie z.B. einem Nuklearmediziner oder Endokrinologen?

    Gruß

    Artista

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.754

    Standard AW: Privatsprechstunde - need help again :(

    warum ist Dein fT3 oft so hoch, und TSH supprimiert? Das war auch in den Jahren so, als es Dir gutging.

    Es ist schade, dass bei der tollen Buchführung im Profil nicht auch noch das Befinden mit dabeisteht, da könnte man super gucken, was sich wie ausgewirkt hat.

    Ich würde auch zum Endo gehen, Heilpraktiker Heilpraktiker sein lassen, die Vitamine mitbestimmen lassen und dann würde ich denke ich je nachdem was so rauskommt evt mal über zusätzliche T3-Einnahme nachdenken. Einfach weil der immer so hoch war und Du es vielleicht brauchst und Du ja auch auf keinen Berg kommst.

    Grüße, Samia

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •