Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: EO - Rezidiv

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.08.12
    Ort
    Hessen; Humor ist, wenn man trotzdem lacht
    Beiträge
    600

    Standard EO - Rezidiv

    Liebe Forumsbeteiligte und LeidensgenosssInnen,

    jetzt hat es mich auch wieder erwischt und meine EO kommt zurück.
    Ich Esel habe wahrhaftig geglaubt, das Thema sei "Schnee von gestern"
    und ich müsse mich nie, nie wieder damit auseinandersetzen.

    Derzeit moderate Symptome:
    geschwollene, zum Teil gerötete Ober- und Unterlider,
    geschwollene gerötete Wangen,
    "nasse Augen",

    Ich hatte ca. 7 Jahre Ruhe, die SD-Werte sind in der Norm:
    FT3= 2.22 pg/ml / Norm= 2.00 - 4.40
    FT4= 1.56 ng/dl / Norm= 0.93 - 1.70
    TSH3= 0.71 mlU/l / Norm= 0.27 - 4.20
    TPO= 12.9 / Norm= < 34
    TRAK=4.12 / NOrm= < 1.75

    LT=137.5

    Hab schon versucht, in der Augenklinik einen Termin zu bekommen, aber es wird ein Befund verlangt, den ich nicht habe, da ich bei meiner HÄ war.
    Eine Überweisung habe ich vom AA nach Telefonat einfach ausgestellt bekommen.
    Leider ist es auch so, dass ich aus meiner "Vergangenheit" weiß, dass die AÄ in meiner Umgebung bei dem Thema EO nicht sonderlich bewandert sind.

    Do. gehe ich nochmal zu meiner HÄ, hoffe, dass sie mir einen Befund schreiben kann...

    Gruß eleklara
    Geändert von elseklara (03.02.21 um 06:08 Uhr) Grund: Korrektur

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.219

    Standard AW: EO - Rezidiv

    Reicht denn echt nicht, dass du Dekompression und Bestrahlung und sonstige OPs hattest als Befund? Die haben vielleicht gedacht, dass du neu im Geschäft bist?

    Sag Elseklara,waren deine TRAK in den letzten Jahren negativ geworden und erst jetzt wieder höher?

    Und noch etwas: Nimmst du seit OP diese gleiche Dosis LT? Ich kenne die dazwischen liegenden Werte nicht, aber nach OP lag dein fT4 bei dieser Dosis nicht ganz so hoch.

    Hättest du vielleicht deine letzten Werte, ich meine die vor den aktuellen, als du noch keine EO-Probleme hattest?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.08.12
    Ort
    Hessen; Humor ist, wenn man trotzdem lacht
    Beiträge
    600

    Standard AW: EO - Rezidiv

    Heyho!, liebe panna ,
    freu mich, dich zu lesen!

    Tja, leider sind die TRAK letztmalig in 2016 bestimmt worden, die OP´s waren ja in 2013.
    Im April 2013 lagen die TRAK bei 24
    Im April 2017 lagen die TRAK bei 4.26
    Danach habe ich keine Werte, ..

    Die SD-Werte schwanken immer etwas, hatte aber bis dato keine Schwierigkeiten und jedes mal wenn die HÄ meinte,
    an der Dosis was zu ändern, habe ich mich gewehrt, weil´s mir gut ging.

    Nach so langer Zeit weiß ich auch nicht mehr, was gravierender ist, zu hoch eingestellt oder zu niedrig...

    Die letzten, die ich habe, sind vom 15.07.2020:
    FT3= 2.67 pg/ml / Norm= 2.00 - 4.40
    FT4= 1.51 ng/dl / Norm= 0.93 - 1.70
    TSH3= 0.09 mlU/l / Norm= 0.27 - 4.20

    Zur Dosis:
    Seit April 2013 nehme ich unverändert bis heute 137.5 LT

    Das die Augen "zicken" merke ich etwa seit Anfang des Jahres, habe aber blauäugig nicht an EO gedacht, weil ich ab und an mal Laster habe bzw. hatte.
    Am Lidrand bilden sich gerne "Gerstenkörner"?, jedenfalls dauert es immer einigen Tage, bis ich den "Eiter" auswischen kann, dann ist wieder einige Wochen Ruhe.
    Das Phänomen habe ich seit der Augen OP, es begleitet mich regelmäßig.

    Die Schwellungen sind seit einer Woche eindeutig, mal vormittags geschwollen, mal nachmittags...

    LG elseklara

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.219

    Standard AW: EO - Rezidiv

    Ich wollte nur sehen, ob sich die Werte irgendwie bedeutungsvoll" geändert haben, vergleichen mit der Zeit ohne Symptome, aber im Sommer 2020 sahen sie mehr oder weniger gleich aus. Und die TRAK waren dir ja auch nicht untreu geworden und jetzt neu aufgetreten ... also da ist nicht viel zu holen, leider.

    Hole dir Selen - was Klügeres fällt mir leider auch nicht ein.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.848

    Standard AW: EO - Rezidiv

    ... und pflege Deine Augen gut. Sauber und feucht halten und vor Reizen schützen.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von FlorieK
    Registriert seit
    18.11.12
    Ort
    Nord-Deutschland
    Beiträge
    610

    Standard AW: EO - Rezidiv

    Liebe Grüße von mir!
    Wir kennen uns noch von früher

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.08.12
    Ort
    Hessen; Humor ist, wenn man trotzdem lacht
    Beiträge
    600

    Standard AW: EO - Rezidiv

    KarinE und FlorieK,
    ich grüße euch, freu mich, euch zu lesen

    @KarinE, ja Tropfen und Salbe habe ich schon besorgt.
    @panna und Karin: Selen, ja richtig, besser, wenn ich erst mal den Spiegel messen lasse,nicht wahr?
    Damals hatte ich 300er...

    Bin ja ziemlich raus aus dem Thema, welche Ursachen gibt es denn für ein Rezidiv, wenn die Werte alle "i.O." sind?
    LG

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.848

    Standard AW: EO - Rezidiv

    Ich habe bei Infekten oder Entzündungen (egal wo) häufig mehr Probleme mit den Augen.
    Da ich Allergikerin bin gibt es da auch Einflüsse, die nicht so prickelnd sind.
    Das gute ist aber, dass ich das meist mit verstärkter Pflege gut in den Griff bekomme.
    Ich nehme 100er Selen - wird aber auch regelmäßig kontrolliert.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.08.12
    Ort
    Hessen; Humor ist, wenn man trotzdem lacht
    Beiträge
    600

    Standard AW: EO - Rezidiv

    danke, Karin, für deine Einschätzung.
    Na, an die Lidrandentzündungen (endlich fällt mir das richtige Wort ein) habe ich mich auch gewöhnt.
    Im Verhältnis zu dir bin ich ja ein "harmloser Fall".
    Will nicht zu viel klagen.
    LG

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.08.12
    Ort
    Hessen; Humor ist, wenn man trotzdem lacht
    Beiträge
    600

    Standard AW: EO - Rezidiv

    So, habe die Selenwerte:
    0.80 µmol/l Ref (0.63 - 1.52)

    HÄ meint, soll mir Selen aus der Aop holen 50µg,
    sie seien nicht verschreibungspflichtig (Budget...)

    wie seht ihr das?
    P.S. und wann Kontrolle?
    Geändert von elseklara (09.02.21 um 09:34 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •